Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Text meiner E-Mail an die Initiatoren Volksbegehren "berlin-haeufchenfrei.de"

Erstellt von socky7, 15.02.2014, 09:32 Uhr · 55 Antworten · 3.919 Aufrufe

  1. #11
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ok. und was hat das inhaltlich mit meinem Posting zu tun? Ein member postete, daß Hunde Gefahren für u.a. Autos wären, also für Leute, die im Auto sitzen, nehme ich mal an, die sich verletzten könnten, falls es zu einer Kollision mit einem Hund kommen sollte, der am Strand oder auf der Strasse lungert. Egal ob du nun bremst oder auch nicht, in beiden Fällen, ist das nicht der Fall.
    Entschuldige, aber das ist Unsinn.

    Ich bin mal beinahe mit knapp 100 kmh am Ausgang einer Highwaykurve über einen auf meiner Fahrspur liegenden toten Schäferhund gefahren.
    Instinktiv bin ich ausgewichen und dabei beinahe im Strassengraben gelandet.

    Wäre ich über das Tier gefahren, hätte ich wohl einen Abflug gemacht.

    Desweiteren mal gesehen, wie so'n kleiner Hund einer Mopedfahrerin vor das Vorderrad gelaufen ist. Die gute Frau war nicht sehr schnell, aber die hatte es gewaltig geschmissen.

    Also ein Tier (egal ob lebend oder tot) in der Grösse eines Schäferhundes sind für Moped- und Autofahrer eine Gefahr, sei es weil sie ausweichen oder damit kollidieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    ...nicht zu vergessen die Tölen, die einem auf der Landstraße oder in
    einem Dorf bellend ins Moped laufen (oder einem am Bein erwischen).
    Hier zugeschaut, wie's sogar den Dorfchef vom Zweirad gehauen hat.

  4. #13
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Anhang 13637

    Warum so gestelzt? selbst ist der Mann mit Pfefferspray legal bewaffnet und vor dem Haus ein kräftiges Ultraschallgerät zur Tiervertreibung ab 20.000 Hz aufwärts, mehr findet sich bei https://www.gegenhund.org/ aber Vorsicht bei allem, denn die Gegenseite ist auch nicht blöd -> GiftköderRadar - Das GPS-Warnsystem für Hundehalter

    Wer den rot markierten Link ernsthaft verbreitet ist nicht ganz dicht, sorry @H.J. Roehl

    Statt die Ursachen ins Auge zu fassen werden die Tiere dafür verantwortlich gemacht.... seltsame Vorgänge im Hirn.
    War das vor rund 70 Jahren nicht ähnlich, nur mit Menschen?
    Die Giftbefürworter sollten die asozialen Halter vergiften oder verklappen dann löst sich das Problem auch.

    Das soll natürlich nicht bedeuten, daß ich etwas gegen die Leute habe die Hunde zum Verzehr artgerecht und ohne Quälerei schlachten.

    Aber es sollt auch einem Dummkopf klar sein, dass vergiftete Hunde vom Halter (dem im Zweifel wahren Schuldigen) problemlos ersetzt werden und damit das Problem nicht mal im Ansatz gelöst ist.

    Vergiftet nicht die Hunde sondern die verantwortungslosen Halter.
    Wenn dazu der Mut nicht reicht bitte anzeigen oder vor Ort aufs Maul hauen.... nee das erfordert ja auch einen Arsch in der Hose.
    Da ist Gift auslegen leichter, und wenn die eigene Brut das Gift frisst... auch egal solange keine total Unbeteiligten leiden.

  5. #14
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Vor 70 Jahren hääh? .. zweibeinige Azteken, Inkas und Indianer wurden doch schon vor Jahrhunderten ausgerottet.











    Geändert von joachimroehl (heute um 23:06) Grund: HJ hat nichts mit JR zu tun, ein H zu viel.

  6. #15
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078

    Smile

    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...nicht zu vergessen die Tölen, die einem auf der Landstraße oder in
    einem Dorf bellend ins Moped laufen (oder einem am Bein erwischen
    ).
    Hier zugeschaut, wie's sogar den Dorfchef vom Zweirad gehauen hat.
    Das kenne ich zur Genüge. Denn ich war mit dem Fahrrad den Mekong entlang gefahren :
    von Chiangkhan (nördlich von Loei) über Pakchom, Nong Khai, Pak Kad, Nakhon Phanom, Mukdahan bis Khong Chiam. (vgl. angehängte Straßenkarte von Nordost-Thailand - Balken unten nach rechts ziehen und Balken rechts nach unten ziehen, dann sieht man den gesamten Ausschnitt)

    North-East Thailand Isan Map - Issan Karte [Isaan-Map]

    Dabei wurde ich Dutzende Male von Hunderudeln angefallen. Ich hatte jedoch eine Super-Wasserpistole dabei mit einem halben Liter Wasser und ein paar Spritzern Spülmittel gefüllt. Mit der konnte ich auf sechs Meter ganz genau auf die Augen zielen. Eine sehr preiswerte und sehr wirkungsvolle Abwehrwaffe gegen aggressive Hunde ! Wenn ich durch Zufall an der gleichen Stelle vorbei kam, an der mich zuvor Hunde anfallen wollten, zogen die winselnd den Schwanz ein und verkrochen sich.
    Meine Wasserpistole war erheblich wirkungsvoller als der extrem teure Pfefferspray mit kurzer Reichweite (bei Gegenwind auch nicht ratsam).

  7. #16
    Antares
    Avatar von Antares
    Ähm gegenhund.org ist eine satirische website, also Leute alles nicht so ernst nehmen.....

  8. #17
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Besser lieber socky7 ist´s 25%igen Essig beizumischen.. gibt dann ein feuriges Tom Yam Ma

  9. #18
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ähm gegenhund.org ist eine satirische website, also Leute alles nicht so ernst nehmen.....
    Eher nicht. Recherchen zeigen, dass es sich um das Werk eines Spammers und Scammers handelt, der lediglich versucht mit Extremismus extremistischen Dummkoepfen Geld aus der Tasche zu ziehen.

  10. #19
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Statt die Ursachen ins Auge zu fassen werden die Tiere dafür verantwortlich gemacht.... seltsame Vorgänge im Hirn.
    Geht doch, J.P. Unsere jahrelange Zusammenarbeit faengt an Fruechte zu tragen.

    Hm, wenn ich hier im Thread so lese, dann scheint Berlin eine ziemliche "Kackstadt" zu sein.

    Wie kommt das? Hauptstadt des Premiumlandes Nr. 1 in der EU.

    Doch staendig nur mehr Schein als Sein? In der Oeffentlichkeit beim Teetrinken den kleinen Finger abspreitzen, aber im Stillen im Oertchen aus der Kloschuessel trinken? Na ja, Premiumland. Somit vermutlich auch Premiumheuchelei.

  11. #20
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Geht doch, J.P. Unsere jahrelange Zusammenarbeit faengt an Fruechte zu tragen.
    Da freu Dich mal nicht zu früh mein lieber. Eventuell kommt ja noch der Pullback

    Hm, wenn ich hier im Thread so lese, dann scheint Berlin eine ziemliche "Kackstadt" zu sein.

    Wie kommt das? Hauptstadt des Premiumlandes Nr. 1 in der EU.

    Doch staendig nur mehr Schein als Sein? In der Oeffentlichkeit beim Teetrinken den kleinen Finger abspreitzen, aber im Stillen im Oertchen aus der Kloschuessel trinken? Na ja, Premiumland. Somit vermutlich auch Premiumheuchelei.
    Hunde haben ja bekanntermaßen eine sehr feine Spürnase. Evtl. zieht der Geruch sie an Wäre zumindest ein Anhaltspunkt.
    Was ich damals so auf der Botschaft gesehen habe, würde mich das nicht wundern.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. E-Mail an die Botschaft
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 10:55
  2. Auslöse an die Familie der Braut !!
    Von Dragan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 11.01.03, 18:45
  3. Wünsche an die alemannischen ........
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.11.01, 16:32