Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Teile der deutschen Goldreserven waren zeitweise im Kongo gelagert

Erstellt von socky7, 21.12.2012, 23:47 Uhr · 11 Antworten · 1.074 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Teile der deutschen Goldreserven waren zeitweise im Kongo gelagert

    Bundesbank - Deutsches Gold im Kongo gelagert - Wirtschaft - Süddeutsche.de

    Holt die gesamten Goldreserven nach Deutschland und lagert diese im Atombomben sicheren * Bundesbunker im Ahrtal, dem teuersten Bauwerk der Bundesrepublik Deutschland !

    * "Wie 2008 bekannt wurde, hätte die Bunkeranlage gerade einmal einer 20-Kilotonnen-Bombe, vergleichbar mit der Sprengkraft einer „Hiroshima-Bombe“, standgehalten."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ausweic...C3%BCchtigkeit

    Den riesigen, langgestreckten Bunker im ehemaligen Eisenbahntunnel hatte ich mal besichtigt:


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Es gibt keinen Atombombensicheren Bunker auf der Welt. Differenziert wird nur nach Standfähigkeit per direkten Treffer in Kilotonnen. Das haben die Amerikaner in den Ende 59iger, Anfang 60iger Jahren auch erkannt und die Bauvorhaben weitestgehend zusammengestrichen und gekürzt. Das neue Konzept bis heute sah vor, Regierungsangehörige bis zum Angriffsende mit unbekannten Ziel, an wechselnden Orten sollange wie möglich in der Luft zu halten. Zur Anwendung kam dies auch am 11. September 2001.

  4. #3
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Jedenfalls würde ich die Lagerung der beträchtlichen deutschen Goldreserven in deutschen Bunkern als sicherer ansehen als dort, wo sie derzeit lagern.

    Man sollte sich mal die Kommentare zum Spiegel-Artikel ansehen:

    Bundesrechnungshof überprüft Goldreserven der Bundesbank - SPIEGEL ONLINE

    Nach meiner Einschätzung werden unsere "Freunde" unser Gold nicht mehr herausgeben, weil die das Gold quasi als Pfand betrachten, damit Deutschland den NATO-Pakt nicht aufkündigt und weiterhin nach der Pfeife des großen Bruders aus Amerika tanzt.
    Weil unsere "fähigen" deutschen Politiker(innen) das wissen, stellen sie vorsorglich keinen Antrag auf Herausgabe. Mit dem quasi-Verzicht auf unser Gold im Ausland können sie auch nicht das Gesicht verlieren. Spott und Häme aus aller Welt wären garantiert !

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Nach meiner Einschätzung werden unsere "Freunde" unser Gold nicht mehr herausgeben, weil die das Gold quasi als Pfand betrachten, damit Deutschland den NATO-Pakt nicht aufkündigt und weiterhin nach der Pfeife des großen Bruders aus Amerika tanzt.
    wie groß ist der Wert? Wieviel des BIP macht das aus. Damit sollte man erpressbar sein? Auch vergisst du, dass bis 1990 die Bundesrepublik Hauptkampfgebiet im Kriegsfall gewesen wäre.

  6. #5
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    wie groß ist der Wert? ....
    peanuts sind das eher nicht.

    Deutsche Goldreserven

    "In dem Zusammenhang wurde bekannt, dass die Zentralbanken in London und Paris den Wunsch der Bundestagsabgeordneten Philipp Mißfelder (CDU) und Marco Wanderwitz (CDU), die physischen Goldbestände der Bundesbank in Augenschein zu nehmen, ablehnten. Im Mai 2012 bildete sich eine Bürgerinitiative mit dem Namen „Holt unser Gold heim!“. Deren Aufruf zur Rückführung der Goldreserven nach Deutschland haben über 10.000 Menschen unterschrieben, darunter auch der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler und der frühere BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel.[20] Hinter der Aktion steht auch der Bund der Steuerzahler Bayern e.V."

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich muss das jetzt nicht lesen, doch dass z.b ein Wert von 50 Mrd. in den USA eine Bündnistreue auslösen kann oder soll, insbesondere, da diese Beträge ja einklagbar sind, will mir nicht in den Kopf.

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Nach meiner Einschätzung werden unsere "Freunde" unser Gold nicht mehr herausgeben, weil die das Gold quasi als Pfand betrachten, damit Deutschland den NATO-Pakt nicht aufkündigt und weiterhin nach der Pfeife des großen Bruders aus Amerika tanzt.
    Hallo Steinzeitossi,

    ohne die USA waeren wir ein Teil der Sowjetunion.

    Gibt es einen Grund den USA staendig unlautere Absichten zu unterstellen?

  9. #8
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Gibt es einen Grund den USA staendig unlautere Absichten zu unterstellen?
    Gibt es einen Grund das du den USA staendig in den Virtuelen Allerwertesten kriechst ??

    Gruende den USA zum misstrauen gibts auf jeden Fall genug ; )

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Gruende den USA zum misstrauen gibts auf jeden Fall genug ; )
    Es gibt weit mehr Gruende ihnen zu danken.

  11. #10
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Es gibt weit mehr Gruende ihnen (den USA) zu danken.
    Nach meinen Kenntnissen der europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert hätte es ohne den Kriegseintritt der USA zugunsten der Allierten im 1. Weltkrieg keinen Versailler Vertrag gegeben und folglich keine Machtergreifung ........ Der 2. Weltkrieg mit 60 Millionen Toten wäre vermutlich vermieden worden.

    http://www.mpg-saarlouis.de/projekte...A_in_den_1.pdf

    http://www.dhm.de/lemo/objekte/karten/1918/index.html

    Der Frontverlauf im Jahre 1918 wird durch rote Linien gekennzeichnet.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frieden...von_Versailles

    Ich unterstütze
    die Bürgeriniative mit dem Namen „Holt unser Gold heim!

    http://www.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/kurz-und-schmerzhaft/henkel-trocken-holt-unser-gold-heim/7529670.html

    Der Grund für die Lagerung ist entfallen

    "Dass die Bundesbank zu Zeiten des Kalten Krieges den größten Teil ihres Goldschatzes außerhalb der Reichweite der Roten Armee lagerte, war vernünftig. Aber die Behauptung der Bundesbank, es sei weiterhin vorteilhaft, den Großteil unserer Goldreserven an „anderen Goldhandelsplätzen“ zu lagern, ist nicht überzeugend. Wird nicht bei jeder Gelegenheit auf die steigende Bedeutung des Finanzplatzes Frankfurt mit Bundesbank und EZB hingewiesen? Und wieso kommen weder Franzosen, Briten noch Amerikaner auf die Idee, ihrerseits Teile ihrer Reserven in Frankfurt zu lagern? Frankreich ließ seine Goldreserven schon längst von New York nach Paris bringen.

    Wir werden noch mehr erpressbar

    Mit dem Kippen der „No-Bail-Out“ - Klausel hat die Bundesregierung die Deutschen in eine Falle gelockt und erpressbar gemacht. Den von Deutschland bisher zugesagten Bürgschaften und gewährten Krediten werden weitere folgen; mit zeitlicher Verzögerung auch weitere Zahlungen. Umfragen zeigen, dass sich die Deutschen regelmäßig davon beeindrucken lassen, wenn Merkel & Schäuble neue „rote Linien“ in den Sand ziehen. Wenn diese dann auf ausländischen Druck überschritten worden sind, wird das durch das Ziehen neuer „roter Linien“ kaschiert. Sollten wir uns einmal entschließen wollen, „Bis hierher und nicht weiter!“ zu sagen, haben andere das meiste unseres Goldes in der Hand und damit uns."

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. China stellt eigenes Flugzeug(teile) vor !
    Von schimi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.10, 15:58
  2. Flughafen BKK: Eine Million Teile ziehen um
    Von Doc-Bryce im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 09:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.06, 13:52
  4. Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.
    Von Alweni Callcenter im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 18:32
  5. Teile ein Huhn in 7 Teile
    Von Monton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.03, 09:03