Seite 56 von 59 ErsteErste ... 6465455565758 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 584

Syrien, Irak - gibt es eine Zukunft?

Erstellt von strike, 08.08.2014, 20:22 Uhr · 583 Antworten · 23.384 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.904
    https://www.heise.de/tp/features/Kam...h-3747533.html

    Könnte ernst werden in Syrien, nachdem die Amis eine syrische Maschine abgeschossen hat. Die soll sich "in der Nähe" von "gemässigten" Rebellen befunden, und einen Warnschuss abgegeben haben. Russland kündigt das Memorandum zur gegenseitigen Luftsicherheit, und nimmt alle Koalitions-Luftfahrzeuge ins Visier. Von Abschuss ist noch nicht die Rede. Das könnte auch deutsche Tornados betreffen nehme ich an. Im Artikel wird vermutet, dass das amerikanische Engagement schon auf ein geteiltes Nachkriegs-Syrien gerichtet ist, wo man den syrischen Osten vom Regime-Gebiet abtrennen möchte.

    Ergänzung: Die Russen sprechen nur von dem Gebiet westlich des Euphrats, östlich davon liegt der grösste Teil des von Kurden gehaltenen Gebiets, was ohnehin befriedet ist. Entlang des Eurphrats selber ist das Kerngebiet des IS.

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    Die Yankees haben mit einer Ultramodernen F18 eine SU 22 aus den 60iger Jahren abgeschossen...wahrlich eine Superleistung...

  4. #553
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.942
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Die Yankees haben mit einer Ultramodernen F18 eine SU 22 aus den 60iger Jahren abgeschossen...wahrlich eine Superleistung...
    Aus Wikipedia:

    "Die F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampfflugzeug des US-amerikanischen Herstellers McDonnell Douglas (seit 1997 Teil von Boeing). Der Erstflug fand im November 1978 statt, die Indienststellung folgte im Januar 1983."

    Was bist du eigentlich fuer ein Witzbold?

  5. #554
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.629
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Die Yankees haben mit einer Ultramodernen F18 eine SU 22 aus den 60iger Jahren abgeschossen...wahrlich eine Superleistung...
    Die F/A-18 war eine Super Hornet, Erstflug 1995! Ultramodern ist das nicht!

    Indienststellung SU-22 Januar 1975! https://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi_Su-22



  6. #555
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.125

    Arrow

    Das eine ist ein Jagdbomber und die F/A-18 ein Mehrzweckkampfflugzeug. Damit sind sie schon für unterschiedliche Angriffs-/Verteidigungsziele an Waffen und Sensorik gerüstet. Der F/A-18 dürfte es damit auch nicht schwer fallen, mal übertrieben ausgedrückt eine C5 Galaxy, C160 Transall oder Airbus A310 neuerer Bauart vom Himmel zu holen.

  7. #556

  8. #557
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861
    Ob die Botschaft verstanden wird?



    Laut Berichten sollen dadurch ISIS-Kommandozentralen und Waffenlager zerstört und mindestens 360 Terroristen getötet geworden sein.

    Was die Iraner damit demonstrierten war ihre Fähigkeit, im Umkreis von 1000 Kilometer nach Belieben den "Feind" zu treffen.

    Die Botschaft ist speziell an Saudi-Arabien gerichtet, nur einen "Katzensprung" über den Persischen Golf entfernt...

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Iran demonstriert seine militärischen Fähigkeiten Alles Schall und Rauch: Iran demonstriert seine militärischen Fähigkeiten

  9. #558
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.904
    Ich vermute mal, dass die keine niedrig fliegenden Marschflugkörper wie die Amis haben. Kein gutes Gefühl für die dicht gepackte Ausweichroute entlang der irakischen Grenze im Zivilluftverkehr. Den Erfolgsmeldungen sollte man im übrigen keinen Wert beimessen, gilt für alle Seiten.

  10. #559
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861

    Lightbulb

    Cui bono? (Wem zum Vorteil?)


    USA werfen Assad Planung eines Chemiewaffenangriffs vor

    Die USA haben dem syrischen Regime von Baschar al-Assad vorgeworfen, möglicherweise erneut einen Chemiewaffenangriff auf seine Bevölkerung durchführen zu wollen.

    Die US-Regierung habe "potenzielle Vorbereitungen" dafür identifiziert, sagte Sean Spicer, Sprecher von US-Präsident Donald Trump.

    Sollte es dazu kommen, bedeute das wahrscheinlich einen Massenmord an Zivilisten. Unschuldige Kinder wären betroffen...

    Syrien: USA werfen Assad Planung eines Chemiewaffenangriffs vor |.ZEIT ONLINE

  11. #560
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.159
    assad tourt inzwischen durch's ländle

    Machthaber lange nicht gesehen: Assad besucht russischen Stützpunkt - n-tv.de

Seite 56 von 59 ErsteErste ... 6465455565758 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.09.17, 03:03
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 20:49
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 20:10
  4. Gibt es ein Serverproblem
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.03, 10:12