Seite 34 von 46 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 451

Syrien, Irak - gibt es eine Zukunft?

Erstellt von strike, 08.08.2014, 20:22 Uhr · 450 Antworten · 16.162 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Probleme eine Waffe einzusetzen, wenn es sein muss, dazu hat man mich ausgebildet und das ist gut so.

    Was mich jetzt etwas erstaunt und mich fragen laesst: War soetwas (Pazifist sein) in der Ex-DDR moeglich und konnte dennoch ein Ingenieur-Studium erfolgreich abschliessen?

    (Ich frage deshalb, weil mir einige Ex-DDRler sagten, man muesse schon sehr auf der Linie der Partei gewesen sein, um ueberhaupt studieren zu duerfen)
    kenne leute die in der ddr studiert haben, und nicht hervorragende kommunisten waren, leicht in strom mitschwimmen, nicht auffallen und unter den besten 3 der klasse sein, reichte normaler weise für eos und studium. zumindest mitte der 80er jahre.

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Mitlaeufer?

    Da sind mir die lieber, die fuer ihre Ueberzeugung Nachteile in kauf genommen haben.

  4. #333
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Wieder klare Worte von russischer Seite, bei der Bekaempfung von islamistischen Terroristen.




    Bei der US-Admin herrscht offenbar Tohuwabohu...


    ...ob es klug ist wenn die US-Admin islamistische Terroristen einspannt, um an ihr Ziel zu gelangen, darf bezweifelt werden.

  5. #334
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    187
    Die Frage ist doch nur : Was ist das Ziel der Amerikaner?

    Frieden in der Region? sicher nicht!

    Eine militärische Übungswiese mit den Russen zum austesten was geht und was nicht? Vielleicht.

    Ein Syrien ohne Assad? vielleicht.

    Ein Absatzmarkt für Waffen und ein Flüchtlingsproblem für die Europäer? vielleicht ( es ist immer gut, wenn man seine eigenen wirtschaftlichen Probleme nicht lösen muss, denn es genügt den Rivalen ausreichend Problemfälle zu verschaffen., schon steht man wieder besser da! und ganz nebenbei haben die Chinesen auch ein problem wenn die Europäer nicht viel konsumieren. )

    Frieden passt nicht in das Konzept eines Landes mit dem größten Mitiärapparat der Welt.

  6. #335
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.044
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Nach 18 Monaten beim Militaer ungeuebt?

    (Ein seltsames Ex-DDR-Militaer.)
    Ich gehe davon aus, daß Du Dir das nicht vorstellen kannst, mich also nicht nur ärgern willst:
    Abgesehen davon, daß wir die Knarre mehr geputzt haben, statt auf Pappkameraden zu schießen: Was man mit Widerwillen aufgedrückt bekommt, das vergißt man wieder.
    Das ist nichts Anderes als der Unterricht in russischer Sprache oder meinetwegen die Tanzstunde (nur wegen der Mädels freiwillig).

    Nur wer das mit Begeisterung tut, der vergißt nicht. Ich hab mir Anderes gemerkt.
    Von daher war ich kein "Militär", sondern Zivilist, dem eine Uniform verpaßt wurde.

    Zudem ging es hier gerade nicht um Pappkameraden. Im Kampf bin ich tatsächlich, wie fast Jeder in D, ganz ungeübt.

    Um die Kurve zum Thema zu kriegen:
    Wenn einer der Gäste aus Nahost auf uns losgehen würde.....hätten wir gar keine Knarre.
    (aber vielleicht bist Du ja Jäger)

  7. #336
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Um die Kurve zum Thema zu kriegen:
    Wenn einer der Gäste aus Nahost auf uns losgehen würde.....hätten wir gar keine Knarre.
    (aber vielleicht bist Du ja Jäger)
    Lt. Verfassungsschutz reicht dazu schon ein Luftgewehr und das ist (hoffentlich) noch frei käuflich!

    Mann schießt in Lingen (Ems) mit Luftgewehr auf Flüchtlinge



  8. #337
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.044
    Ja, schon ein Stein genügt, um den Staatsschulden zu aktivieren.

  9. #338
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.044
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Mitlaeufer?

    Da sind mir die lieber, die fuer ihre Ueberzeugung Nachteile in kauf genommen haben.
    Amsel, Du setzt Maßstäbe. .... für Andere.

    Viele von denen, die komfortabel aufgewachsen sind, wären ganz brav gewesen in einer Diktatur. Ist ja nichts Neues. Für die Karriere tun besonders Eifrige viel - auch in Parteien eintreten. ...Ich nicht.

    Hast Du jemals Deine Existenz aufs Spiel gesetzt? Sicherlich nicht.

    Aber hier gings um die Araber und um den Kampfeswillen "biologisch Deutscher", von Dir thematisiert wohlgemerkt. Außer Rederei nichts dahinter.

  10. #339
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416

    Syrien, Irak - gibt es eine Zukunft?

    Um besser verstehen zu koennen, worum es geht, empfehle ich folgendes Video...


    Published on Jun 13, 2016

    Der Publizist und ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Jürgen Todenhöfer im Exklusiv-Interview mit RT Deutsch zu seinem Film „Inside IS“ und seinen Erfahrungen beim „Islamischen Staat“. Dabei verrät Todenhöfer, welche Botschaft er mit seinem Film vermitteln möchte und warum die USA aus geopolitischen Motiven den IS nicht wirklich besiegen wollen. Zudem geht er auf seine Erlebnisse in Afghanistan unter sowjetischer und US-amerikanischer Besatzung ein, diskutiert die Frage, ob man mit der Extremistenmiliz IS Frieden schließen kann und welche Lösungsansätze er zur Beilegung des Syrien-Konflikts sieht.

    Todenhöfer ist es als erstem und bislang einzigem westlichen Journalisten gelungen, die Gebiete des „Islamischen Staat“ zu bereisen und lebend wieder zu verlassen. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/


  11. #340
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Todenhöfer ist es als erstem und bislang einzigem westlichen Journalisten gelungen, die Gebiete des „Islamischen Staat“ zu bereisen und lebend wieder zu verlassen. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
    Das ist schon mal Blödsinn und gelogen.

    Ein Team von VICE war schon vorher beim IS und hat eine Reportage gemacht.

    Und obwohl VICE als Krawallformat bekannt ist, sind die noch um einiges glaubhafter als "Putins Privatsender" RT.


    https://www.vice.com/de/video/der-vo...aat-teil-1-343

Seite 34 von 46 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 20:49
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 20:10
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 22:53
  4. Gibt es ein Serverproblem
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.03, 10:12