Seite 25 von 46 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 451

Syrien, Irak - gibt es eine Zukunft?

Erstellt von strike, 08.08.2014, 20:22 Uhr · 450 Antworten · 16.190 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Tja, unsere Christen und Friedensengel eben .....

    Screen Shot 2015-12-04 at 14.24.12.png

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Angesichts des Thread-Titels fällt mir gerade ein,das unsere Parlamentarier hinsichtlich der Versendung unserer Soldaten gerade nach dem Motto einer bekannten Sparkasse gehandelt haben : "Wir geben ihrer Zukunft ein zu Hause-den Friedhof von Damaskus!"
    Krieg sollte ja eigentlich immer das letzte Mittel sein.Offensichtlich konnte man sich ob der vielfältigsten Interessenverquickungen erstmal nicht auf die wahrscheinlich einfachste Alternative einigen:konsequente Schließung der Geldquellen,Verbot der Lieferung irgendwelcher Waffen an irgend wen in diese Krisenregion, Boykott aller Waren aus diesen Gebieten(vor allem Oel) und konsequente Ächtung aller der Gruppierungen, welche die Bevölkerung als Schutzschild zur Durchsetzung ihrer Interessen mißbraucht. OK-bei Letzterem müßte ehrlicherweise auch die Raute des Grauens geächtet werden !!!

  4. #243
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.519
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Angesichts des Thread-Titels fällt mir gerade ein,das unsere Parlamentarier hinsichtlich der Versendung unserer Soldaten gerade nach dem Motto einer bekannten Sparkasse gehandelt haben : "Wir geben ihrer Zukunft ein zu Hause-den Friedhof von Damaskus!"
    Krieg sollte ja eigentlich immer das letzte Mittel sein.Offensichtlich konnte man sich ob der vielfältigsten Interessenverquickungen erstmal nicht auf die wahrscheinlich einfachste Alternative einigen:konsequente Schließung der Geldquellen,Verbot der Lieferung irgendwelcher Waffen an irgend wen in diese Krisenregion, Boykott aller Waren aus diesen Gebieten(vor allem Oel) und konsequente Ächtung aller der Gruppierungen, welche die Bevölkerung als Schutzschild zur Durchsetzung ihrer Interessen mißbraucht. OK-bei Letzterem müßte ehrlicherweise auch die Raute des Grauens geächtet werden !!!
    Um Ordnung in diesen Sauhaufen "Nahost" zu bekommen bedarf es einen Tag, an dem Weihnachten und Ostern gleichzeitig gefeiert wird.
    Bomben, die 120 Zivilisten und drei Isis-Penner treffen sind unter Garantie nicht die Lösung, ebensowenig ein paar klapprige Tornados die Aufklärungsflüge machen, die heutzutage auch x-beliebige Drohnen bewerkstelligen können.

    Wenn, dann könnten nur die irakischen Sunniten dem Spuk ein Ende bereiten, das würde aber voraussetzen, dass sie nicht weiterhin von den Schiiten verfolgt und unterdrückt werden.
    Assad müsste gleichzeitig in Syrien gegen den IS vorgehen, und zwar ohne Fassbomben zu werfen, oder zivile Mitläufer zu massakrieren, die dem IS aus purem Selbsterhaltungstrieb zugewunken haben.

    Desweiteren müsste man den Saudis, dieser wahabitischen Splittergruppe, den Geldhahn zudrehen und sich mit dem Iran an einen Tisch setzen, der auf die Schiiten im Irak wohl einigen Einfluss haben dürfte.

    Zur Not muss eben auch der Irak geteilt werden, dass Ruhe ist im Karton denn die haben halt mal keinen Nelson Mandela, der die Rachegelüste seiner ANC-Kollegen im Zaum hielt.

    Dazu dann noch eine Flugverbotszone, die von der UN überwacht wird.

    Und dann bitteschön alle in D. die Heimreise antreten, es gibt viel zu tun!!

    Man wird ja wohl noch träumen dürfen........

  5. #244
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Hier kann man sehen, wie der eigene 'Volksvertreter' gestimmt hat:
    Abstimmungsverhalten Ihrer Wahlkreisabgeordneten - Abgeordnetenwatch

  6. #245
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Soweit mir bekannt, wird kein einziger deutscher Soldat auf syrischem Boden eingesetzt. die Tornados werden von der Türkei/Incirlik aus starten. Die Fregatte für die Sicherung des fr. Flugzeugträgers wird mit diesem in den nächsten Tagen wohl in den persischen Golf verlegt wie ich las, also weit entfernt von der syrischen Küste. Eine denkbare KSK-Truppe kann aber natürlich auch verdeckt in Syrien operieren.
    Auf jeden Fall wird es Rache-Anschlags-Versuche von Islamisten in Deutschland geben, deren Häufung eine Verhinderung immer unwahrscheinlicher machen. Und Anschläge gegen die Öffentlichkeit wie die letzten in Paris sind durch keine Sicherheitsmassnahmen 100% zu verhindern, alles andere ist Illusion.

  7. #246
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.519
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Die Fregatte für die Sicherung des fr. Flugzeugträgers wird mit diesem in den nächsten Tagen wohl in den persischen Golf verlegt wie ich las, also weit entfernt von der syrischen Küste.
    Danke für die Info.
    Gut, dass Claudia Roth nicht direkt auf syrischem Boden eingesetzt wird, das hätte den Flüchtlingsansturm noch mal verschärft.

  8. #247
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Einer Argumentation, der ich folgen kann.
    Ich begreife nicht, warum sich D an diesem Syrien-Abenteuer beteiligt.
    Und es wird auch nicht dabei bleiben, wetten?*

    Wo ist die Friedensbewegung, wo sind die Lichter- und Menschenketten?


    Soldaten! Verweigert den Syrien-Befehl!
    Wer seinem Land treu dient, sagt NEIN

    Autor: U. Gellermann
    Datum: 10. Dezember 2015

    AN DIE SOLDATEN DES SYRIEN-KOMMANDOS

    "Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe."
    (Gelöbnis der Bundeswehr)

    Soldaten!

    Ihr habt geschworen, der Bundesrepublik treu zu dienen. Jetzt will man Euch in einen Krieg senden, der diesem Schwur widerspricht. Das gilt für die kämpfenden Einheiten ebenso wie für die nachgeordneten Dienste.

    Dieses Kommando widerspricht jeder Vernunft, jeder militärischen Einsicht und allen Gesetzen, die Euren Dienst betreffen.

    Euer Einsatz wird von der Regierung mit der "Verhütung und Unterbindung terroristischer Handlungen" begründet. Ihr wisst, dass Euer Kommando in Afghanistan die gleiche Begründung hatte. Und Ihr wisst auch, dass nach 14 Jahren dieses Auslandseinsatzes der Terror nicht geringer sondern nur mehr geworden ist.

    Auch der von den USA geführte Krieg im Irak wurde mit der Terror-Bekämpfung begründet und hatte doch nur mehr Terror und Terroristen zur Folge.

    Euer Schwur mahnt Euch zur Verteidigung unseres Landes. So wie auch das Grundgesetz im Artikel 87 a Euch ausdrücklich nur zur Verteidigung verpflichtet. Was auch immer erzählt wird: Es gibt kein UNO–Mandat für den Einsatz in Syrien.

    Hat die syrische Regierung der Bundesrepublik Deutschland den Krieg erklärt? Sind syrische Truppen auf dem Weg zu unseren Grenzen? Nein. Und doch sollt Ihr Euch in diesem Land an einem Krieg beteiligen.

    Klar und deutlich sagt der Artikel 26 des Grundgesetzes unserer Republik: "Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen." Wer dem Syrienkommando Folge leistet, greift einen souveränen Staat an. Der nimmt an einem Angriffskrieg teil. Das ist strafbar.

    Außerdem sollt Ihr Euch an "vorsätzlichen Angriffen auf die Zivilbevölkerung" Syriens beteiligen. Wie jeder weiß, sind Luftangriffe gegen Terroristen nie ausschließlich auf militärische Ziele zu begrenzen. Immer sind zivile Opfer zu beklagen. Der Internationale Strafgerichtshof bezeichnet solche Einsätze als Kriegsverbrechen und stellt sie unter Strafe.

    Ausdrücklich sagt das Soldatengesetz in seinem § 11, dass ein Befehl nicht befolgt werden darf, wenn dadurch eine Straftat begangen würde.

    Soldaten!

    Macht Euch nicht strafbar. Verteidigt die Grundrechte unseres Landes. Verweigert Euch diesem unsinnigen, verbrecherischen Einsatz in Syrien. Dient unserem Land und sagt NEIN.

    Uli Gellermann
    Gefreiter der Reserve
    Raketenartilleriebataillon 12

    Harmut Barth-Engelbart
    Ex Offiziersanwärter
    3. Panzergrenadier-Bataillon 352


    Soldaten! Verweigert den Syrien-Befehl! : Rationalgalerie

    * Syrien-Einsatz: USA fordern mehr deutsches Engagement gegen IS - SPIEGEL ONLINE

  9. #248
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Erinnerungen an die Zukunft:

  10. #249
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.671
    Der türkische Großsultan kann das Zündeln nicht lassen!!

    Irak legt vor UN-Sicherheitsrat Beschwerde gegen die Türkei ein

  11. #250
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Der türkische Großsultan kann das Zündeln nicht lassen!!
    Wollte der nicht zurück treten, nachdem ihm die Russen die illegalen Öl-Geschäfte nachgewiesen haben?

Seite 25 von 46 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 20:49
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 20:10
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 22:53
  4. Gibt es ein Serverproblem
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.03, 10:12