Seite 9 von 22 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 217

Supergau, oder, wie schlimm muss es kommen bevor man umdenkt.

Erstellt von guenter, 15.03.2011, 21:27 Uhr · 216 Antworten · 12.211 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chris67


    Wenn Du ein Kernkraftwerk 300 m tief vergraben willst, solltest Du nicht mit den 3-fachen Kosten rechnen, sondern eher mit den 300-fachen. Und wer soll das noch bezahlen?
    Wenn diese Sicherheit nicht bezahlbar ist bzw. sich nicht rechnet dann muß man die Kernenergie mittelfristig aufgeben ........ aber bitte nicht mit blinden Auktionismus ........

    Und hat denn die Kosten für einen unterirdischen Meiler überhaupt schon jemand durchgerechnet ?!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.578
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Danke Chris67, auch für Laien verständlich erklärt.
    Chris67, ich habe gerade mit Erschrecken festgestellt, dass man meine Antwort als Pamphlet deines Posts missverstehen kann (bzw muss )
    Ich möchte hier klarstellen, dass das von mir benutzte Zitat sich auf das gesamte Post von Chris67 bezieht.

  4. #83
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen



    Das Wesen der Katastrophe ist, dass sie eben nicht berechenbar ist, eine Verkettung unglücklicher Umstände, die nicht vorhersehbar ist, und mit der niemand rechnen kann. Und das sehen wir gerade in Japan, wie wir es auch in Tschernobyl haben miterleben müssen. Diese Unfälle sind weder vorhersehbar noch handlebar. Wenn eine Kernschmelze erstmal eingetreten ist hat man ganz schlechte Karten.
    Jau, hast du sehr schoen und deutlich dargestellt, wie im Falle Japan, halt der Super-GAU gleich mit vorprogrammiert, Konstruktionsplaene von GM 1:1 abgekupfert.

    Durch die Bank Fehlplanung, Menschliches und Materialversagen die Ursache eines GAU.... erst wenn die AEB und halt ALLE Verantwortlichen dafuer auch zur Verantwortung gezogen werden koennen, dann duerfte sich was aendern, aber solange die Allgemeinheit mit "Atomluegen" und dem ganzen poltischen Verbanquespiel abgespeist und einfach belogen wird, die Stromlieferanten nur auf die Profite gucken... solange koennen wir nur bis zum naechsten GAU die Tage zaehlen!

    Es braucht gar keine "panzerbrechenden Raketen", die menschliche Dummheit mit Gier gepaart reicht allein schon voellig aus!


    Hier nochmal die Bestaetigung meines Standpunktes:


    17.03.2011


    Havariertes AKW

    Video zeigt massive Zerstörung in Fukushima I



    Foto: AP/ TEPCO
    Video: SPIEGEL ONLINE


    Rauch und Dampf steigen im AKW Fukushima auf, Reaktoren und Gebäude sind eine Trümmerlandschaft. Vom Hubschrauber aus wurde ein Video gedreht, die Bilder sind erschreckend. Inzwischen hat ein Ingenieur, der am Bau beteiligt war, schwere Mängel bei der Konstruktion der Anlage eingeräumt.





    Die Bilder zeigen Berge aus Schutt und Asche: Ein Video von einem Flug über das Atomkraftwerk Fukushima Eins verdeutlicht, wie gewaltig das Ausmaß der Zerstörung ist. Die Aufnahmen wurden von Bord eines Hubschraubers gemacht und am Donnerstag von der Zeitung "Asahi Shinbun" ins Internet gestellt.

    Zu sehen sind die völlig zerstörten Reaktoren der Atomanlage. Von den einst hellblauen Gebäuden sind nur noch Trümmer, verbogene Stahlträger und Steine zu sehen. Die Bilder lassen erahnen, wie gewaltig die Explosionen im Inneren waren.
    Quelle:http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...751574,00.html

  5. #84
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin Strike,

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Neee, keine Korinthen......ei, Chris67.

    Aber groesser als groesster geht nicht.
    Damit waere doch eigentlich das Wort Super deplaziert.

    Es geht mir nur um unsere schoene deutsche Sprache, unabhaengig von der politischen Sicht.
    Oder ist dies tatsaechlich eine offiziell festgelegte Sprachregelung?
    GAU ist meines Wissens in seiner Bedeutung festgelegt. Der Vorsatz Super steht hier nicht für eine weitere Vergrößerung, sondern soll gemäß der ursprünglichen Bedeutung des Wortes verdeutlichen, dass der Vorfall über bzw. ausserhalb des Anzunehmenden steht. Also haben wir nicht den "größtesten" oder größer als größten anzunehmenden Unfall, sondern den Unfall der ausserhalb der anzunehmenden Bedingungen passiert.

    Wieso nicht auch mal 'n paar Korinthen ......? Ich mag die Dinger (Dukaten krieg ich leider nicht hin...)


    Gruß, Chris

  6. #85
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    ticker

    gau in fukushima bald abgeblasen ... deutsche grünen und deutsche jurnaille schwer enttäuscht
    greenpiss will nachhelfen und die löscharbeiten behindern, finden aber keine freiwilligen ...

    ps: gestern war man auch schon schwer enttäuscht, dass das flugzeug aus tokio nciht verstrahlt war

  7. #86
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ticker

    gau in fukushima bald abgeblasen ... deutsche grünen und deutsche jurnaille schwer enttäuscht
    greenpiss will nachhelfen und die löscharbeiten behindern, finden aber keine freiwilligen ...

    ps: gestern war man auch schon schwer enttäuscht, dass das flugzeug aus tokio nciht verstrahlt war
    Wusste garnicht das es so schnell gehen kann und sich die Strahlenschäden so negativ auf den Geisteszustand einiger Zeitgenossen auswirkt.
    Doktor helft ihn bitte schnell, ab in die Anstalt!

  8. #87
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    AKW Brunsbttel stilllegen - jetzt!

    weil hier einige nur von panikmache reden - aktuell sind 70 % der bevölkerung gegen AKW - aber unsere kanzlerin ohne volk wird das schon richten.

  9. #88
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Im offiziellen Sprachgebrauch steht der Gau für den größten anzunehmenden Unfall in einem Kernkraftwerk, also der Kernschmelze. Hierbei wird jedoch noch vorausgesetzt das der Mantel unbeschädigt ist und es soweit unter Kontrolle ist das ein Austritt der Strahlung verhindert werden kann. Beim Super Gau ist es nicht mehr unter Kontrolle und Strahlung kann ungehindert austreten. Somit war auch Tschernobyl als Supergau eingestuft.

    Das in Japan allerdings immer noch von einem Gau gesprochen wird ist eher in der Rubrik "Volksverarsche" einzustufen, denn da ist eigentlich seit Tagen offensichtlich das jegliche Kontrolle verloren gegangen ist.



    phi mee

  10. #89
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    es macht wenig sinn über den atomunfall in japan witze zu reissen. fakt ist, wenn sicherheitsrelevante systeme der anlage ausfallen der reaktorkern eine eigendynamik beginnt, die nicht mehr kontrollierbar ist.
    man kann schutzschaltungen und systeme integrieren, was nutzt es wenn diese selbst ausfallen?
    auch mami merkelchen sollte daraus lernen. die atomare energie ist die höchste auf unserem planeten und nur bedingt beherrschbar. wie problematisch die entsorgung von schrottanlagen ist wissen die russen, die schon mit der verschrottung ihrer atom u-boote mehr als grosse probleme haben.
    jetzt ist der richtige zeitpunkt zum umdenken.........nicht überstürzt aber zeitnah den atomausstieg anzugehen. ganz gleich was die nachbarländer machen..................

  11. #90
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    AKW Brunsbttel stilllegen - jetzt!

    weil hier einige nur von panikmache reden - aktuell sind 70 % der bevölkerung gegen AKW - aber unsere kanzlerin ohne volk wird das schon richten.

    Tja, aber nur ein Bruchteil davon bezieht den etwas teureren Ökostrom von den ganzen Atomgegnern. Bei der eigenen Geldbörse hört es auf. Gilt auch für mich, aber ich tue wenigstens nicht so verlogen.

    Ist m. E. nicht unbedingt eine Glanzleistung die AKW's in Deutschland stillzulegen und dann billigen AKW Strom aus dem Ausland zu beziehen.



    phi mee

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  2. Der springende Punkt oder Langsam kommen die Ursachen...
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.09, 07:10
  3. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  4. Ehepapiere - Frage bevor wir nach Frankfurt fahren
    Von hwb im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 19:46