Seite 8 von 22 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 217

Supergau, oder, wie schlimm muss es kommen bevor man umdenkt.

Erstellt von guenter, 15.03.2011, 21:27 Uhr · 216 Antworten · 12.208 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    sorry leipziger, aber du bist ein unbelehrbarer, selbst wenn man dir fakten liefert, redest du die atomkraft
    immer noch schön.

    ein beispiel: es gibt bestimmte leute die haben panzerbrechende raketen und können in einem abstand
    von 2 kilometern auf ein deutsches kernkraftwerk feuern, meinste was dann passiert.

    du sagt dann wieder: gibt das nicht, das würden die leute nicht machen, sind ja nicht böse, nein usw.

    als alternative: sag uns doch wie das nun weitergehen soll. wenn kein druck ausübt wird, dann sehen
    unsere versorger keine notwendigkeit etwas zu ändern und dann geht ihnen der profit über alles.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo andydendy

    sorry leipziger, aber du bist ein unbelehrbarer, selbst wenn man dir fakten liefert, redest du die atomkraft
    immer noch schön.
    Ich bin nur realistisch , schönreden tun eher die die AKWs jetzt und sofort alle abschalten wollen .....


    ein beispiel: es gibt bestimmte leute die haben panzerbrechende raketen und können in einem abstand
    von 2 kilometern auf ein deutsches kernkraftwerk feuern, meinste was dann passiert.

    du sagt dann wieder: gibt das nicht, das würden die leute nicht machen, sind ja nicht böse, nein usw.

    als alternative: sag uns doch wie das nun weitergehen soll.
    Man kann so ein Kraftwerk auch so sicher bauen das selbst der größte Störfall wie eine nicht mehr unter Kontrolle zu bringende Kernschmelze wie in Tschernobyl keine größeren Gefahren darstellt !

    Also nicht hoffen dass dies nicht passiert sondern einen GAU mit einkalkulieren z.B. durch den vorgeschriebenen Bau 300m unter der Erde ....... kostet dann vielleicht das 3 fache aber diese Auflagen muß man dann eben machen !

  4. #73
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Das Hauptproblem ist immer noch die Endlagerung. Wer kann für die lange Lagerzeit garantieren, das ein Endlager sicher ist. Selbst der Rückbau eines AKW dauert Jahre und bedingt für die Teile des Reaktors etc. ebenfalls die Endlagerung. Kein Stahlträger, keine Schraube kann einfach in den Shredder.
    Störfälle gab es immer.........bislang alle beherschbar, angeblich ist ein Gau oder gar Supergau hier bei uns kaum denkbar.
    Wenn aber jemals ein Reaktor durchgehen sollte, bin ich hoffentlich schon in Thailand.

  5. #74
    guenter
    Avatar von guenter
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Chris67

    ich würde mir die Kernenergie zumindestens noch etwas "warm halten" damit man den technologischen Anschluß nicht verliert bzw. in der Not solche Kraftwerke noch mal hochfahren kann , oder ?
    Keine Angst, Deutschland und Frankreich entwickelt zusammen einen neuen Euro-Reaktor, und wir haben ja auch noch das Forschungszentrum in Jülich.

    Warten wir mal ab, wie sich das in Deutschland entwickelt, jedenfalls ein eleganter Schachzug von Merkel und Co, und so glaubwürdig vorgetragen...

    Meine Achtung vor den Japanern sinkt langsam aber sicher, die Baupläne für Fukushima sind 1:1 von General Electric abgekupfert, ohne Anpassung an die örtlichen Verhältnisse.

    Noch nie ist kopieren so hart bestraft worden...Null Kreativität...

    Und dann noch MOX Brennstäbe mit Plutonium im Abklingbecken.

    PS Leipziger: Du könntest ja auch mal googlen, z.B. Atomlüge, Stromlücke, Endlager etc. wenn Du Dir ernsthaft eine Meinung bilden willst.

    Wir haben auch Verantwortung für die kommenden Generationen...

  6. #75
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Hallo Leipzger

    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    [...]Man kann so ein Kraftwerk auch so sicher bauen das selbst der größte Störfall wie eine nicht mehr unter Kontrolle zu bringende Kernschmelze wie in Tschernobyl keine größeren Gefahren darstellt !
    Kann man das? Bist Du Dir da sicher?
    Der GAU ist bei jedem Kraftwerk einkalkuliert, denn GAU heißt nichts anderes als Größter Anzunehmender Unfall. Das heißt, das ist der größte Unfall, der noch im Rahmen der Standardprozeduren bewältigt werden kann. Das hat in Harrisburg gerade noch so hingehauen (mit viel Glück). Erst wenn die Katastrophe eintritt kommt es zum Super GAU. Das Wesen der Katastrophe ist, dass sie eben nicht berechenbar ist, eine Verkettung unglücklicher Umstände, die nicht vorhersehbar ist, und mit der niemand rechnen kann. Und das sehen wir gerade in Japan, wie wir es auch in Tschernobyl haben miterleben müssen. Diese Unfälle sind weder vorhersehbar noch handlebar. Wenn eine Kernschmelze erstmal eingetreten ist hat man ganz schlechte Karten. Wenn sowohl die Moderation fehlt mit der die Kettenreaktion gesteuert wird, als auch die Kühlung die die Zerfallswärme abführt heizt sich der nukleare Brennstoff immer weiter auf bis er schließlich schmilzt. Aus der kontrollierten Kettenreaktion ist eine unkontrollierte geworden. Die freiwerdende Hitze ist dabei so groß, dass der geschmolzene Brennstoff die Betonhülle durchschmilzt und sich langsam ins Erdreich durchbrennt. Genau das ist in Tschernobyl passiert, und dort herrscht immer noch Gluthitze.

    Wenn Du ein Kernkraftwerk 300 m tief vergraben willst, solltest Du nicht mit den 3-fachen Kosten rechnen, sondern eher mit den 300-fachen. Und wer soll das noch bezahlen? Der radioaktive Müll ist dadurch auch noch nicht beseitigt, und wir sprechen hier von Halbwertzeiten die in erdgeschichtliche Dimensionen reichen.


    Gruß, Chris

  7. #76
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    , denn GAU heißt nichts anderes als Größter Anzunehmender Unfall.
    Danke Chris67, auch für Laien verständlich erklärt.

  8. #77
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von guenter Beitrag anzeigen
    Stromlücke
    haha ich piss mich gleich ein
    wieder einer der den grünen addierern glaubt, andere grundrechenarten scheinen die nicht zu beherrschen. nach dem motto wir haben immer 7% zu viel energie

    allerdings zeigt die erfahrung, dass die guten kollegen die laufend mit solchen blödsinn kommen nicht mal wissen was arbeit und was leistung ist

    deutschland importiert auch energie und das ist im deutschen abnahmeverhalten begründet

    am besten finde ich die grünen, die den ökologischen strom aus den österreichischen pumpspeicherkraftwerken kaufen. nur mal so zur info die pumpspeicherkraftwerke werden in der nacht mit atomstrom befüllt

    hahahaha , scheisse nun muss ich meine hosen wechseln

  9. #78
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    *
    Da blickt ja eh kein Schwanz mehr durch.
    Erst hoere ich, dass wir alles abschalten koennen, nun sehe ich gerade im TV, dass wir den Franzosen in Fessenheim/Frankreich 15 Prozent der dort durch Atom erzeugten Energie abkaufen.
    Wie krank ist das denn alles?

  10. #79
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    ... GAU heißt nichts anderes als Größter Anzunehmender Unfall. .... kommt es zum Super GAU.
    Neee, keine Korinthen......ei, Chris67.

    Aber groesser als groesster geht nicht.
    Damit waere doch eigentlich das Wort Super deplaziert.

    Es geht mir nur um unsere schoene deutsche Sprache, unabhaengig von der politischen Sicht.
    Oder ist dies tatsaechlich eine offiziell festgelegte Sprachregelung?

  11. #80
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Da blickt ja eh kein Schwanz mehr durch.
    Erst hoere ich, dass wir alles abschalten koennen, nun sehe ich gerade im TV, dass wir den Franzosen in Fessenheim/Frankreich 15 Prozent der dort durch Atom erzeugten Energie abkaufen.
    Wie krank ist das denn alles?
    Ich bin ja auch nur Laie, habe aber gehört, dass es eine Strombörse gibt. Da kaufst du Strom und weist gar nicht woher der kommt.
    Theoretisch kannst du also deinen eigenen Strom zurückkaufen.

Seite 8 von 22 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  2. Der springende Punkt oder Langsam kommen die Ursachen...
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.09, 07:10
  3. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  4. Ehepapiere - Frage bevor wir nach Frankfurt fahren
    Von hwb im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 19:46