Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 217

Supergau, oder, wie schlimm muss es kommen bevor man umdenkt.

Erstellt von guenter, 15.03.2011, 21:27 Uhr · 216 Antworten · 12.210 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Was gibt es eigentlich noch zu reden!!!
    Man sieht das diese Technologie in einem Extremfall nicht beherrschbar ist.
    Was unternimmt man wen etwas nicht beherrschbar ist, man lässt es!
    Oder fährt jemand mit seinem Auto in eine Kurve mit 150 kmh
    wenn er doch weiß das er diese Geschwindigkeit nicht beherrscht,
    natürlich ein junger und dummer wird dies tun, nur geht es hier
    um wesentlich mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    War wohletwas abgelenkt.

    Radioaktive Strahlung: Tokio bleibt vorerst verschont - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    Das sind Werte, am Kraftwerk, die schon Angst machen. Wir können nur hoffen, dass sich der Wind nicht dreht und es zu einem Fallout über dicht besiedeltem Gebiet kommt.

  4. #43
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    achso ok ok hier

    Radioaktive Strahlung: Tokio bleibt vorerst verschont - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    War wohletwas abgelenkt.
    ja bei der medienhysterie in deutschland ist das auch kein wunder

    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Oder fährt jemand mit seinem Auto in eine Kurve mit 150 kmh
    wenn er doch weiß das er diese Geschwindigkeit nicht beherrscht,
    jedes jahr wohl millionen

    allerdings war nicht überschätzung das problem am reaktor sondern schlicht ........rei und wahrscheinlich vorsatz!!!

    wie kann man eine notstromversorgung an einem reaktor in einer tsunamigegend ohne tsunamischutz aufbauen und die reaktoren mit ungeeigneten brennstäben füttern

    setz dich in ein auto ... nach dem absaufen im wasser schreist du anschließend rum ... das ding ist nicht sicher, da es untergegangen ist ...

    ps: was noch interessant ist für dieses akw gab es wohl schon in 2008 eine riesen mängelliste der kontrollorgane
    US-Botschaftsdepeschen: Atombehörde wies 2008 auf Sicherheitsmängel bei Erdbeben hin - Golem.de

  5. #44
    carsten
    Avatar von carsten
    JMF: danke fuer den Link! Nebenbei: die Grafik (die yogi hier auch eingestellt hat) ist schon interessant. Daraus geht allerdings auch hervor, dass selbst fuer fliegendes Personal, dass ja doch deutlich laenger in der Luft ist, als unsereins, die Strahlendosis nich relevant ist.

  6. #45
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Yogi, hab das auch grad geguckt, aber da waren andere Werte: die 10 Millisievert pro Stunde waren in der Umgebung von Fukushima I, der Richtwert in DE ist 1 milliSievert pro Jahr
    Hab mir gerade noch einmal das Interwiev mit Prof.H. Lesch angesehen. Danke für die Berichtigung, Carsten.
    Hast du auch gehört, dass der Prof. sagte, dass es Peaks, also kurzzeitige Spitzen bis 1000 mSiv gibt?
    Interessant auch der Bericht über Tchernobyl. Ich wusste gar nicht, dass en imm Inneren immer noch glüht.

  7. #46
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    nach diesem bericht wird vorsatz immer wahrscheinlicher

    Japan's Reactor Risk Foretold 20 Years Ago in U.S. Agency Report - Bloomberg

    1990 hatte man den ausfall der dieselgeneratoren vorhergesagt!!!

  8. #47
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Kapitalisten werden nie umdenken. Ob Shell (Katastrophe im Golf von Mexiko) oder die Betreiber von Fukushima - die Inhaber der Konzerne kümmern sich nur um ihre Profite, nicht um die Gesundheit der Menschen in den betroffenen Regionen, schon gar nicht um die Umwelt bzw. Natur.

    RWE hat bereits ihre Anwälte mobilisiert, falls jemand von den Politikern nur annähernd versuchen wird, eine Schließung ernsthaft beschließen zu wollen.

    Die haben auch ihre Leute bei den "Grünen". Im Grunde genommen ist die Führung der "Grünen" nicht ernsthaft daran interessiert, dass alle Atomkraftwerke in Deutschland geschlossen werden. Denn dann hat diese Partei gar kein Thema mehr. Links ist diese Partei nicht, aber auch eine zweite FDP braucht kein Mensch.

  9. #48
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Kapitalisten werden nie umdenken. Ob Shell (Katastrophe im Golf von Mexiko) oder die Betreiber von Fukushima - die Inhaber der Konzerne kümmern sich nur um ihre Profite, nicht um die Gesundheit der Menschen in den betroffenen Regionen, schon gar nicht um die Umwelt bzw. Natur.

    RWE hat bereits ihre Anwälte mobilisiert, falls jemand von den Politikern nur annähernd versuchen wird, eine Schließung ernsthaft beschließen zu wollen.

    Die haben auch ihre Leute bei den "Grünen". Im Grunde genommen ist die Führung der "Grünen" nicht ernsthaft daran interessiert, dass alle Atomkraftwerke in Deutschland geschlossen werden. Denn dann hat diese Partei gar kein Thema mehr. Links ist diese Partei nicht, aber auch eine zweite FDP braucht kein Mensch.

    Die Verfahrensweise, plus die Hoehe der Entschaedigungen fuer die armen Kraftwerksbetreiber, ist hinter geschlossenen Tueren abgesprochen - 100%

    Gruen ist mir genauso suspekt wie Greenpeace.... Greenpeace gegen Gen-Mais (etc.) aber auch gegen Herbizide, Pestizide und Fungzide, sowei gegen chem. Duengemittel... ohne Alternativen

    Noch weit, weit schlimmer ist das die "Atomenergiebehoerde" auch nur ein Schiessbudenfigurenkabinett ist, alles hochdotierte Sesself_rzer, die wichtig rummachen aber nichts zustande bringen, der ganze Klamkauk kommt halt bei solchen Katastrophen deutlich zum Vorschein, alles nur SHOW!

    Nun up-to- date kommt noch die UNO und der "Sicherheitsrat" hinzu - wie WIEDERMAL zugeschaut wird wie ein Despot sein Volk umbringen laesst um an der Macht und am Geldhahn zu bleiben.....ist nicht zu fassen!

    Hilfsaktionen fuer Japan - irgendwer?

    Wie Mensch derweil gleich noch miterfahren darf das die Abklingbecken in Deutschland auch "nur so" irgendwie in der Gegend rumstehen.....

    Tja..... was ist eigentlich los, sind sich tatsaechlich alle nur die Taschen am vollstopfen und "nach mir die Sintflut"??

  10. #49
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Tja..... was ist eigentlich los, sind sich tatsaechlich alle nur die Taschen am vollstopfen und "nach mir die Sintflut"??
    Selbstverstaendlich. Was hast du erwartet? Es geht schliesslich um Menschen. Und in diesem Fall speziell um Politiker und Wuerdentraeger.

    Ist euch schon mal aufgefallen das diese Diskussionen immer einem Muster folgen?
    Betroffenheit zeigen
    Lamentieren was man haette machen sollen
    Suche nach den Schuldigen
    Naechstes Thema

    Dabei geht voellig unter, dass es Tote zu beklagen gibt und was weiss ich wieviele alles verloren haben.
    Sprecht doch mal mit denen ueber alternative Energie oder ob ein Tsunami fuer Brunsbuettel gefaehrlich ist.

    Einen habe ich noch:
    Die Wahlbeteiligung in Deutschland liegt man gerade ueber 50%. Offensichtlich ist es fast jedem
    2. Bundesbuerger scheissegal, von wem er regiert wird. Was kann man dazu sagen?
    Som nam na.

  11. #50
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Wie gerade im Radio gehört (WDR) lässt E.ON prüfen ob man gegen die im Zuge des Moratoriums von der Bundesregierung verkündete (vorübergehende) Stillegung älterer AKW klagen kann! Kam relativ schnell, find ich. Die sind noch abgebrühter und geldgeiler als ohnehin schon angenommen...


    Gruß, Chris

Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  2. Der springende Punkt oder Langsam kommen die Ursachen...
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.09, 07:10
  3. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  4. Ehepapiere - Frage bevor wir nach Frankfurt fahren
    Von hwb im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 19:46