Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 217

Supergau, oder, wie schlimm muss es kommen bevor man umdenkt.

Erstellt von guenter, 15.03.2011, 21:27 Uhr · 216 Antworten · 12.206 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dass der Umstieg auf natürliche Resourcen die Infrastruktur sich ebenfalls mitentwickeln muss, dürfte ebenfalls klar sein.

    Trotz steigendem Bedarf in den letzten Jahrzehnten wurde kaum was in neue Stromtrassen investiert. Neue Masten gepaart mit isolierten Leitungen würden die Netzverluste im zweistelligen % Bereich reduzieren.

    Die neuen Trassen sind ja Hochvoltgleichspannungssysteme, die die Netzverluste wesentlich weiter reduzieren (Derzeit Südfrankreich D ca. 30 %)

    Es geht nicht nur um Pumpspeicherwerke, sondern auch um die Nutzung von alten Gaslagerstätten im Norden als Druckluftreservoir um eben die Spitzen abzufedern.

    Die ganzen Elektroautos sind ein gigantischer Batteriespeicher. Nicht das Einzelne, sondern Millionen. Ein Auto steht im Schnitt am Tag mehr als 20 h. Andocken auf dem Betriebsparkplatz und am Mittag in der Spitze wird halt die Batterie ein bisschen entladen und dann danach wieder bis abends vollgeladen. Dann wird einfach bei abstellen zu Hause programmiert ob eins der 3 Familienautos nicht mehr gebraucht wird. Das wird dann von 18 - 20 h Abends Teilendladen und als Dank bekommst in der Nacht vergünstigten Strom. Hauselektrik warum müssen Handies am Tag aufgeladen werden? Das Einzelteil bringt nix. Bei 50 Mio Handies ist dies schon was. Dann noch die elektr. Zahnbürste, der Akkuschrauber, das Mobilteil der Telefonanlage. Der PC wird durch ein Netbook ersetzt. Derzeit sind Laufzeiten von 8 h bei Internetnutzung möglich anstelle des 500 W Netzteils, ...


    Der Geschirrspüler wird gestartet und läuft halt dann Nachts von 3 -4 Uhr. Ähnlich die Waschmaschine. Wenn jetzt die lokalen Versorgungsunternehmen mehr Blockheizkraftwerke nutzen - das sind die meisten Gaskraftwerke der Versorger dann laufen die halt früh und Abend auf Hochtouren, da, wo auch am meisten Heizwärme und der meiste Strom benötigt wird.

    Klimatechnik ist auch durch Absorbtionskältemaschinen denkbar.

    Warum dreht man die Windräder in den Wind anstelle dass man Speicher baut. Technisch kein Problem die Zähler in den Haushalten zu wechseln und zu sagen, wenn das grüne Lämpchen geschaltet wird kostet die kWh 15 Cent bei gelb 22 bei rot 30. Was meinst du insbesondere wie massiv der Gewerbestrom dadurch beeinflusst wird.

    Dann das Argument, mehr Kohlekraftwerke für mehr Elektroaustos ist doch auch hinkend, denn ob ich nun kleintechnisch in einem Verbrennungsmotor mit einem schlechteren Wirkungsgrad und schlechteren Abgasreinigungssystemen 10 000 in Ballungsräume rumpusten lasse oder ein Kraftwerk mit höherer Grundeffizienz aber höheren Systemverlusten die Arbeit verrichten lasse ist für den Stammtischredner schon eine Nummer zu hoch, gepaart mit der oben skizzierten logistischen Infrastruktur dürfte sich der zusätzliche Ausstoß im Rahmen halten.

    Die derzeitigen Reichweiten der Elektroautos werden mit ca. 150 - 200 km angegeben. Im Schnitt fährt ein Auto weniger als 50km am Tag. Nicht jedes Auto muss ein Elektro- oder Hybridauto werden.

    Schaut euch mal die Werbung in dem Link an. Siemens Gasturbinen. Ob die nun KKW Turbinen bauen oder welche fürs BHK. Letzteres ist profitabler.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Danke, die Herren!
    Schoen wenn sich andere viel besser als man selbst auskennen.
    Klingt alles so einfach.
    Ist es wahrscheinlich auch.

    Just Do It!

    Mein naechster Weiterbildungsversuch.
    Keine Ahnung wer da die Infos liefert und welche Parteiinteressen dort subtil vertreten werden.

    Moratomium - heute-show - ZDFmediathek - ZDF Mediathek

  4. #143
    guenter
    Avatar von guenter
    Danke, da war wieder einiges, was auch mir neu war.

    Absorption / Adsorbtion zur Kälteerzeugung mittels Silicagel und Solarthermie beschäftigt mich schon einige Zeit. Zudem hätte man dann auch Wärme zum heizen, was ja hier in Thailand auch schon mal vorkommt.

    Gruß Günter

  5. #144
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Was meinst du insbesondere wie massiv der Gewerbestrom dadurch beeinflusst wird.
    Kaum, Gewerbebetriebe ab einer gewissen Groesse handeln die Konditionen mit dem Versorger direkt aus.

  6. #145
    guenter
    Avatar von guenter
    Qualm und Wasserdampf steigt auf, es brutzelt leise vor sich hin. Wiedersprüchliche Angaben in offiziellen Statements, selbst der Aufsichtsbehörde für Reaktorsicherheit.
    Brennstäbe liegen frei, aber angeblich werden die Reaktoren ständig über Feuerlöschanschlüsse mit Meerwasser gekühlt...

    Man kann sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie zwingen, immer unverschämter zu lügen.

    Es besteht keine Gesundheitsgefahr...

    Liegt unter den Gesetzlichen Höchstwerten

    Wir haben alles unter Kontrolle...

    Gestern standen wir am Abgrund, Heute sind wir einen Schritt weiter.

  7. #146
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Man kann das ganze betrachten wie man will. Aus dem Desaster von Tschernobil hätte man eigentlich lernen können. Nun ist ein Meiler in Japan mit einer Mischung bestückt, die unter anderem Plutonium enthält. Die Halbwertzeit von Plutonium beträgt ca. 24000 Jahre. Zudem ist Plutonium extrem giftig.
    Tritt es aus brauchen sich die Japaner um das verseuchte Gebiet nie wieder Gedanken zu machen. Das Meer um das AKW ist bereits hoch belastet (noch nicht mit Plutonium).
    Milch, Nahrungsmittel, Gemüse und Trinkwasser ist bereits belastet. Inzwischen glauben viele Japaner den amtlichen Informationen nicht mehr.
    Die 50 verbliebenen Arbeiter im AKW haben ihre Gesundheit und wahrscheinlich ihr Leben gegeben.
    Die Reihenfolge sollte sich ändern........erst die Umwelt und der Mensch, dann die Profitgier. Wie es ausschaut hat der japanische Betreiber Tepko auch einige Leichen im Keller. Man sollte die Bosse in die vorderste Reihe der 50 stellen.......................

  8. #147
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Das Zwischenkühlsystem soll unter anderem die Abwärme aus Nachkühlsystemen der Reaktoranlage übernehmen
    und an das mit Elbewasser gekühlte Nebenkühlwassersystem abgeben.

    aber sonst ist alles klar

  9. #148
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    In Japan laeuft jetzt anscheinend der Schlussakt. Das betroffene AKW ist komplett evakuiert, kein Mensch arbeitet noch dort, die Kuehlung ist komplett ausgefallen und die radioaktiven Werte in der 35 Millionen (Einwohner der Tokyo Metropolitan Aerea, die zusammen mit Yokohama, der zweitgroessten Stadt Japans, gebildet wird) Metropole Tokio steigen angeblich dramatisch.

  10. #149
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Fukushima-Spuren erreichen Europa

    Die Angst vor radioaktiver Verseuchung wächst - auch in Europa. Kleine Mengen strahlender Partikel aus dem AKW Fukushima werden jetzt über Deutschland und Frankreich erwartet...

    weiter lesen: AKW-Katastrophe: Fukushima-Spuren erreichen Europa - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft



  11. #150
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Bajok Tower


    das finde ich interessant :



    ..... ich dachte die Russen bauen kein AKW mehr .......
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  2. Der springende Punkt oder Langsam kommen die Ursachen...
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.09, 07:10
  3. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  4. Ehepapiere - Frage bevor wir nach Frankfurt fahren
    Von hwb im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 19:46