Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Streik in Singapore

Erstellt von MadMac, 01.12.2012, 13:33 Uhr · 73 Antworten · 4.327 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das genaue Gegenbeispiel, dass Streiks ueberfluessig und sinnfrei sind.
    Für einen Mitarbeiter der z.B. bei starken Gewerkschaften mit den Rechten von MA sorgfältig umgehen muss ist eine solche Haltung durchaus normal. Gleiches bei Personen, die an billigen Löhnen und einem ggf. einhergehenden höheren betriebswirtschaftlichen Erfolg überproportional verdienen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @MadMac, Du scheinst aber zu vernachlässigen dass die SMRT auch daheim wg. der Behandlung der chinesischen Busfahrer sogar vom MOM unter heftigen Druck geraten ist, z.B. wg. der verwanzten Wohnquartiere. Außerdem sind sie letztendlich nur Opfer von -vermutlich chinesischen - Verleihfirmen mit denen eine "demokratische" Regierung keine Geschäfte machen sollte. Im Übrigen, warum müssen Chinesen un Malaysier den Job machen? ist der den Locals zu schlecht bezahlt?

  4. #23
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Also mir persoenlich waren und sind Arbeitnehmer und Arbeitgeberverbaende voellig wumpe.

    Ich verlange nicht mehr als ich meine Arbeit objektiv gesehen wert ist und ich zahle auch nicht fuer meine Arbeit mehr als sie mir ist. Gute Arbeit, gutes Geld, schlechte Arbeite schlechtes Geld oder besser noch auch eine schlechte Arbeit gaenzlich verzichten. Vielleicht ist in manchen Unternehmen auch einfach nur die Kopfzahl zu hoch. Lean Mangement und lean Workforce koennte da Abhilfe schaffen. Das heisst, es muss von jedem im Unternehmen wirklich Leistung erbracht werden und es versteht sich von selbst, dass dies angemessen honoriert werden muss.

    Gute AN sollten keine Arbeitnehrmerverbaende benoetigen, genausowenig wie gute AG Arbeitgeberverbaende. Man sieht, ich ergreife somit fuer keine Seite grunsaetlich Partei. Hatte ich auch nicht als AN und tue ich auch heute nicht als Selbststaendiger.

    Natuerlich gibt es auch Arschloecher auf beiden Seiten, aber Arschloecher sollten doch nie Messlatte fuer irgendetwas sein.

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @MadMac, Du scheinst aber zu vernachlässigen dass die SMRT auch daheim wg. der Behandlung der chinesischen Busfahrer sogar vom MOM unter heftigen Druck geraten ist, z.B. wg. der verwanzten Wohnquartiere. Außerdem sind sie letztendlich nur Opfer von -vermutlich chinesischen - Verleihfirmen mit denen eine "demokratische" Regierung keine Geschäfte machen sollte. Im Übrigen, warum müssen Chinesen un Malaysier den Job machen? ist der den Locals zu schlecht bezahlt?
    Der Hauptgrund war wohl, dass Singaporeans und Malays als Fahrer 1400$ pro Monat verdienen, die Chinesen bekommen 1075$+275$ fuer die Unterbringung (1350$). Also eigentlich das Gleiche. Keiner wird gezwungen den Job zu machen, wenn ihm das Geld zu wenig ist. Aber wenn man sich darauf einlaesst, dann hat man nach den Regeln des Gastlandes zu spielen. Die Quartiere sind fuer das Geld extrem billig, da muss man halt bei der Qualitaet seine Ansprueche senken. Die Malays und Locals muessen dafuer selbst bezahlen, und fuer 275$ bekommt man in SG kein Zimmer.

  6. #25
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Also , ich bin gewiss kein Daheimgebliebener , obwohl ich daheim in D. lebe .
    Bin jetzt 69 u. habe 35 Jahre lang geschäftlich die gesamte Welt bereist .
    Ich habe in China in Kohlengruben , in Chemiebetrieben , Chile in der Kupfermine Chuquicamata ,
    in Brasilien im Dschungel , Palmölplantagen Kilimantan u. Sumatra , Bergwerk Australien und und und .
    Ich denke , daß ich mir auf Grund meiner Lebenserfahrung eine eigene Meinung zu dem Thema zum Besten geben kann .
    Auf der ganzen Welt gibt es nur ein Land das uU ohne Streikrecht leben kann - die Schweiz .
    Die Schweizer Unternehmer sind immer am Betriebsfrieden interresiert u. einigen sich zu 99% mit den Arbeitnehmern .
    Der Rest der Welt braucht das Streikrecht u. Regierungen die das garantieren .
    Hunderte von Millionen Menschen werden auf der Welt von skrupellosen Unternehmern u. Regierungen ausgenutzt .
    Ohne Streikrecht wären es Milliarden .

    Sombath



    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sind meine Ansichten und ich bin bisher mehr als gut damit gefahren. Kannst Du drueber denken was Du willst. Irrelevant, lieber Daheimgebliebener

  7. #26
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    warum bringen die Arbeiter dort so etwas, wenn es verboten ist??

    da ziehen doch viel besser ein paar Sabotagen, wo dann der ganze Busse samt Insassen drauf gehen. Das hat dann richtig Wirkung, nicht son pubats Streik den keinen interessiert

    Wenn die dann mal einen Saboteur schnappen sollen, kommt genau dieses Streikverbot als Rechtfertigung. Das Problem ist, dass die Arbeitnehmerschaft zur Zeit zu verweichlicht ist.

  8. #27
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Leider ist die Arbeitswelt nicht so .
    Nur wenn Angebot ( Arbeitn. ) u. Nachfrage ( Arbeitg.) in etwa gleich sind geht das so .
    Selbst bei uns in D. ist die Nachfrage nach einfachen Arbeiten 5 X größer als das Angebot .
    Das ist auch der Grund , warum ohne Tarifvertrag u. ohne Mindestlohn das Niveau ständig absinkt .
    Die Arbeitn. sind in einer sehr schwachen Position u. müssen einfach akzeptieren o. arbeitslos bleiben .
    Mein Leben lang war ich der Meinung , wer wirklich arbeiten will , der findet auch eine Arbeit !
    In den letzten Jahren mußte ich jedoch meine Meinung relativieren .

    Sombath



    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Also mir persoenlich waren und sind Arbeitnehmer und Arbeitgeberverbaende voellig wumpe.

    Ich verlange nicht mehr als ich meine Arbeit objektiv gesehen wert ist und ich zahle auch nicht fuer meine Arbeit mehr als sie mir ist. Gute Arbeit, gutes Geld, schlechte Arbeite schlechtes Geld oder besser noch auch eine schlechte Arbeit gaenzlich verzichten. Vielleicht ist in manchen Unternehmen auch einfach nur die Kopfzahl zu hoch. Lean Mangement und lean Workforce koennte da Abhilfe schaffen. Das heisst, es muss von jedem im Unternehmen wirklich Leistung erbracht werden und es versteht sich von selbst, dass dies angemessen honoriert werden muss.

    Gute AN sollten keine Arbeitnehrmerverbaende benoetigen, genausowenig wie gute AG Arbeitgeberverbaende. Man sieht, ich ergreife somit fuer keine Seite grunsaetlich Partei. Hatte ich auch nicht als AN und tue ich auch heute nicht als Selbststaendiger.

    Natuerlich gibt es auch Arschloecher auf beiden Seiten, aber Arschloecher sollten doch nie Messlatte fuer irgendetwas sein.

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Der 5. Anstifter, der heute vor Gericht durfte, hat 6 Wochen Changi bekommen. Die anderen Vier warten noch auf ihren Sonderurlaub

  10. #29
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Deine Termini, @MadMac, sind ja nett. *Kopfschütteln*

  11. #30
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @J-M-F, ein Sabotageakt in Singapur würde Dir recht schnell als Terrorakt mit Mordabsicht ausgelegt; dann hilft Dir kein HRW oder AI: dann hängst Du.....

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AIRLINE STREIK INFOS was ist zu tun...
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.12, 09:38
  2. Rail&Fly bei DB Streik?
    Von EO im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.11, 13:11
  3. Streik bei der Bahn in TH
    Von Charly im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.09, 05:41
  4. Moeglicher Streik bei der Lufthansa
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 20:44
  5. BVG-Streik in Berlin
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.08, 20:06