Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Statistik: die meisten Amis stammen von Deutschen ab

Erstellt von socky7, 19.05.2012, 08:50 Uhr · 46 Antworten · 4.310 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Statistik: die meisten Amis stammen von Deutschen ab

    Datei:US ancestry2000 de.png

    eigentlich logisch:
    die meisten Einwanderer in den U.S.A. stammten aus Europa. Deutsch ist die am meisten in Europa gesprochene Muttersprache.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Deutsch wäre ja auch fast Amtssprache geworden,

    damals "gewann" Englisch als Amtsprache wohl nur mit einer Stimme
    bei der Abstimmung dazu

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Deutsch wäre ja auch fast Amtssprache geworden,
    damals "gewann" Englisch als Amtsprache wohl nur mit einer Stimme
    bei der Abstimmung dazu
    Meines Wissens lediglich eine Legende.
    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebel...295157,00.html

  5. #4
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hmmh - hatte es mal so in der Schule gelernt,

    aber mag sein wie der "Spiegel" es schreibt.

  6. #5
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    es war immer schon bekannt, dass 70% der einwanderer, deutsche waren.

  7. #6
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Gespag, jetzt übertreibst Du aber gewaltig! Schätzungsweise 60 Mio der US-Amerikaner haben deutsche Vorfahren. Die Geschichte mit der angeblichen Volksabstimmung findet man hier:Muhlenberg-Legende

  8. #7
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Gespag, jetzt übertreibst Du aber gewaltig! Schätzungsweise 60 Mio der US-Amerikaner haben deutsche Vorfahren. Die Geschichte mit der angeblichen Volksabstimmung findet man hier:Muhlenberg-Legende

    es geht um die ersten einwanderer. also die erste generation. und das sollen angeblich 70% sein. von den anderen murlis wollen wir ja nicht reden.

    abgesehen davon sind die deutschen und auch österreichischen wurzeln sehr stark vertreten. chikago z.b ist die grösste burgenländische stadt der welt. d.h. in österreich gibt es keine burgenländische stadt mit mehr einwohner.hahah

    hollywood hat ja auch eine grosse deutsche geschichte und auch österreichische vorzuweisen. ohne die beiden nationen ging ja eigentlich gar nichts.

    so ist es ja auch bei vielen schauspielern, viele haben deutsche wurzeln.


    ach ja, fred astaire war auch burgenländer!!!

    als beispiel
    nick nolte, leonardo di capprio, bruce lee, sandra bullock, bruce willis, james garner, mel brooks(der gute alte bruckman aus danzig),tim allen, john schwarzenberger, bebe neuwirth, george wendt(alle drei von cheers) usw.
    goldie hawn kann auch übrigens auch deutsch. danny de vito, ist ja mit der guten alten rhear perlman verheiratet, redet zuhause übrigens auch deutsch, laut eigener auskunft(wen wunderts. beide sind ja emigrationsnamen-wenn wir es so ausdrücken wollen, ohne irgend welche problem zu bekommen)

    david rasche übrigens kann auch deutsch(sledge hammer).

    und noch viele mehr,. leider fallen mir gerade ad hoc nicht soviele ein.

  9. #8
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    und noch viele mehr,. leider fallen mir gerade ad hoc nicht soviele ein.
    - Die lustige Blondine von Scrubs und Roseanne (Sarah Chalke) hat auch deutsche Vorfahren und sie spricht deutsch.

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ...als beispiel...bruce lee...
    Der muss dann wohl Oesi gewesen sein

  11. #10
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Gespag, den genialsten hast Du vergessen: Samuel Wilder a.k.a. Billy Wilder! Aber mit Verlaub, wieviel Burgenländer leben denn im Großraum Chicago? Im Vergleich zu Deutschen, Iren oder Italiernern wohl nicht so viel. Naja, ist jaauch ein kleines Volk...

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 866
    Letzter Beitrag: 03.12.12, 20:10
  2. Spucken nervt die Asiaten am meisten
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.01.06, 00:03
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.11.05, 23:23
  4. Woher stammen eure Mia's ?
    Von FarangLek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.06.04, 09:43