Ergebnis 1 bis 3 von 3

Sri Lanka: kein käuflicher S.e.x.

Erstellt von berti, 29.10.2013, 13:18 Uhr · 2 Antworten · 842 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880

    Sri Lanka: kein käuflicher S.e.x.

    schön, daß sich Sri Lanka genauso konsequent wie Thailand verhält:
    kein gesetzlich zugelassener oder tolerierter käuflicher S.E.X.

    Sri Lanka will never sell women to boost tourism: minister - ANN

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Aha, und was ist mit den Beach Boys? Dürfen die weitermachen?

  4. #3
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    da mußt Du mal die Beach Boys selbst fragen (ba ba ba barbra ann...)

    "While prostitution in itself is not illegal in Sri Lanka, soliciting and running of brothels is"

    die Ceylonesen sind wohl doch weicher als die Thai, wo ja in Sachen Prostitution praktisch nix geht u.
    alles verboten ist - die Einhaltung der Gesetze u. Vorschriften wird hier von Politikern, Militär, Polizei, lokalen
    Schergen, Stadtverwaltungen, Kamnans, Puhyai Baans u. sonstigem Abzockergesocks regelmäßig kontrolliert

Ähnliche Themen

  1. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  2. Sri Lanka - war immer schon ein Schurkenstaat
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 09:00
  3. Sri Lanka Air
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 11:19
  4. Sri Lanka: Handys helfen bei Suche
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 15:17