Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

So ist das in Frankreich

Erstellt von NEOT_3.0, 21.02.2013, 22:26 Uhr · 51 Antworten · 2.827 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.289
    Hallo, der öffentlichen Dienst hat eine schöne Leiter, wer als kleiner Mann mist baut wird in den Hintern getreten, rausgeschmissen und der BigBoss, wenn der Mist baut bekommt ein Denkmal gesetzt für die Ewigkeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.977
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Solche Aussagen bestätigen Ihr Gedankengut.
    Andererseits.....lebt man zum arbeiten oder arbeitet man zum leben ?
    man tut so als ob man arbeitet - in Wirklichkeit arbeiten die anderen .....dies hat sehr viele vorteile - man bleibt gesund und frisch z B.... bei gutem Wind haut man in den Ruhestand ab so etwa ab 55 Jahren...

  4. #13
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.977
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Damit hast du deiner Firma sicherlich viel Geld gespart, Dude.

    ich hab der Firma kein Geld gekostet - ich ging ja für Gottes Lohn "arbeiten".....

  5. #14
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.754
    Dieses Frankreich ist leider heute in einer Lage, die ich als Patriot nur beklagen kann.

    Alfred Grosser über das Attentat von Nizza: Was wird aus meinem Frankreich ? - Politik - Tagesspiegel

  6. #15
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.427
    Tja..........Frankreich und Belgien sind die Vorreiter eines untergehenden Europas! Die Balkanroute ist fast zu, aber jetzt erwarten uns eventuell tausende türkische Flüchtlinge die das Erdoganreich schnell verlassen müssen und übers Mittelmeer kommen sowieso tausende Afrikaner mit überwiegender französicher Sprache. Das schöne Frankreich wie wir es kannten, das gibt es schon lange nicht mehr, höchstens noch Teile vom Elsass...........

  7. #16
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.754
    Nun ja, la france profonde findet man schon noch, z.B. im Périgord. Sobald man sich ins Hinterland begibt, findet man durchaus Reste des französischen Charmes, der in Paris vermutlich nur in Stadtteilen überlebt hat, die man kennen muss. Aber Araber und Ne.ger schmälern den Genuss überall ganz erheblich.

    Bei meinem letzten Besuch in Frankreich fiel mir etwas anderes auf: Die Leichtigkeit ist verschwunden, die fühlbare Stimmung ist angespannt, nichts mehr mit Baskenmütze, Gitanes und vin rouge. Das war 2014.

    Dieselbe Anspannung fühlte ich dann zu meinem Erstaunen im zweiten Halbjahr in Deutschland.

  8. #17
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.427
    @xxeo.............auch in Ö werden die Anspannungen langsam größer, zumindestens in den Städten, am flachen Land ist es noch wie früher, nur wie lange noch?
    Meine Frau lebte ja fast 35 Jahre in Frankreich, in Bordeaux, aber sie will nicht mehr zurück, auch nicht mehr nach Ö, sie ist Thailänderin und möchte nur mehr hier leben. Ihre Tochter wanderte nach Australien aus mit ihren Mann und ist heute nach 5 Jahren australische Bürgerin geworden, auch sie will nicht mehr zurück nach F. Das Frankreich das wir aus Büchern, der Musik und Filmen kennen ist lange passe, schade, nur das frische knackige Baquette wird überleben, ach ja der Wein auch, sollte er nicht von den Chinesen total aufgekauft werden?

  9. #18
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.754
    Ja, das Frankreich von Jean Gabin und Kommissar Maigret ist perdu. Aber alles verändert sich halt - nur jetzt extrem, unangenehm, übereilt, ins Negative.

    Warst du es, der erzählte, dass die Thaifrau nicht einmal mehr zu einem kurzen Urlaub nach Europa kommen will? Das fand ich ziemlich krass, es lässt tief blicken.

  10. #19
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.427
    Ja, das sagte ich! Nein sie geht nicht mehr Richtung EU, sie ist Thai und bleibt in Thailand! Ähnlich ihre Tochter, die mit 2 Kindern und Mann den franz.Paß ablegten und dafür den australischen erhielten.

  11. #20
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.434
    Warum sollen sie auch in eine Gülle Grube springen ?

    Ich weiß wovon ich spreche, ich lebe in einer "Gutmenschen-Gülle".

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreich 2010
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.10, 14:37
  2. Zensur in Frankreich, einem EU land!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 08:01
  3. Ehegattennachzug Frankreich - Wie ?
    Von Yenz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 14:56
  4. Wie bekomme ich ne Thaifrau nach Frankreich?
    Von Halfdan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 22:34
  5. Frankreich
    Von dear im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.08.06, 19:19