Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 157

So eine Riesenfrechheit!!!

Erstellt von Clemens, 02.04.2013, 14:55 Uhr · 156 Antworten · 7.554 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phed999 Beitrag anzeigen
    in Deutschland, wo die Menschenrechte nicht mit Füssen getreten werden,
    Sag mal, in welcher Parallelwelt lebst du eigentlich?
    Keine Erinnerung mehr an den halb erblindeten Senior, der von der Polizeit in Stuttgart brutal mit einem Wasserwerfer niedergespritzt wurde?
    Verstößt es nicht gegen die Menschenrechte, wenn der deutsche Staat einem Ehepaar nicht erlaubt, in Deutschland zusammen wohnen zu können?
    Was ist mit dem weltweiten Waffenverkauf, um anderen Staaten erst die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Bevölkerung niederzuknallen?
    Ich könnte noch hunderte Beispiele aufzählen.
    Amnesty International klagt Deutschland jährlich in ihrem Jahresbericht an - doch das wird ja immer schön verdrängt.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Sag mal, in welcher Parallelwelt lebst du eigentlich? ...Amnesty International klagt Deutschland jährlich in ihrem Jahresbericht an - doch das wird ja immer schön verdrängt.
    So ein Quatsch. Hast du den letzten Jahresbericht von Deutschland überhaupt gelesen? Da steht zum Beispiel drin, dass ein Frankfurter eine Klage gegen die Polizei wegen Misshandlung gewonnen hat, und das ein Prozess gegen einen Kriegsverbrecher aus Ruanda läuft. Vergleiche das bitte einmal mit dem Thailand Bericht. In letzterem steht etwas über die wahllose Tötung von Zivilisten in den südlichen Provinzen, die Straffreiheit von Armeeanghörigen die angebliche Terroristen und Demonstranten erschossen haben, die Ausbeutung von "Gastarbeitern", sowie die eingeschränkte Meinungsfreiheit durch den Lese Majeste Artikel und den Computer Crimes Act.

    Cheers, X-pat

  4. #83
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Sag mal, in welcher Parallelwelt lebst du eigentlich?................
    Hihi! kwcknarf in Reinkultur!

  5. #84
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch. Hast du den letzten Jahresbericht von Deutschland überhaupt gelesen?
    Klar lese ich den Bericht jährlich. Ist ja Pflichtprogramm für einen Weltbürger, der sich weltweit für Frieden und Freiheit einsetzt.
    Es spielt hier überhaupt keine Rolle, ob nun über Thailand oder andere Länder mehr steht. Das streite ich auch nicht ab.
    Es fällt jedoch erheblich auf, dass in den Medien nach Veröffentlichung des Berichts zwar jede Menge über die Schandtaten anderer Länder berichtet wird, aber so gut wie gar nichts (höchstens unter Kleingedrucktes oder Randnotiz) über die eigenen Fehler.

    Dabei ist es doch gerade Sinn des Berichts, dass die Staaten mal in sich gehen und darüber nachdenken, welche Menschenrechtsverletzungen sie in Zukunft vermeiden können. Leider wird das aber in Deutschland eher als absurd weit von sich gewiesen. Ist doch auch viel schöner, sich über die Türkei, den Iran oder China aufzuregen. Das lenkt doch prima von eigenen Machenschaften ab. Und das Volk bekommt nicht einen Schock, weil es merkt, man wohnt in einem Menschenverletzungsstaat.

  6. #85
    Avatar von phed999

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Sag mal, in welcher Parallelwelt lebst du eigentlich?
    Keine Erinnerung mehr an den halb erblindeten Senior, der von der Polizeit in Stuttgart brutal mit einem Wasserwerfer niedergespritzt wurde?
    Verstößt es nicht gegen die Menschenrechte, wenn der deutsche Staat einem Ehepaar nicht erlaubt, in Deutschland zusammen wohnen zu können?
    Was ist mit dem weltweiten Waffenverkauf, um anderen Staaten erst die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Bevölkerung niederzuknallen?
    Ich könnte noch hunderte Beispiele aufzählen.
    Amnesty International klagt Deutschland jährlich in ihrem Jahresbericht an - doch das wird ja immer schön verdrängt.
    Es ist nett, dass Du mich in ein Paralleluniversum versetzt. Ginge das nur so einfach. Sieh es mir bitte nach, dass ich mich an diese Fälle im Einzelenen nicht erinnere. Obschon ich weiß, dass so etwas vorkommt. Aber wir wollen doch nicht - und dies ist ungeprüft- den Übereifer einer Gruppe von Polizisten mit der systematischen regierungsmässig angeordneten Abstrafung von ganzen Bevölkerungsgruppen, zum Beispiel in der Türkei, vergleichen. Amnesty International bei allen ehrenhaften Absichten bei der Gründung - und ich war in Deutschland in den 70ern dabei - entwickelt sich wegen einer effizienteren Konkurrenz langsam zu einem Selbstzweck, bei dem Einzelfälle zu globalen Katastrophen hochgespielt werden, nur um im Geschäft zu bleiben. Die Betonung bleibt hier bei Geschäft. Also bei den geschilderten Wasserwerferverletzungen handelt es nicht um Menschenrechtsverstösse sondern um Gesetzesverstösse im Sinne von Körperverletzung. Im Falle der Familie, die nicht nach Deutschland einreisen darf, handelt es sich schlicht um die Dämlichkeit des Beraters, der den Mangel an Umgangsformen und den persönlichen Groll auf gewisse Behörden, mit einer persönlichen Fehde der Behörden mit den Einreisewilligen verwechselt. Ich war mit einer Chinesin verheiratet und bin es jetzt mit einer Thai. In keinem der Fälle hat die Einreise meiner Verlobten länger als 4 Monate gedauert. Wahrscheinlich deshalb weil ich auf einen geldgeilen inkompetenten und in seiner Sozialkompetenz beschränkten Berater verzichtet habe
    Ich möchte vor Allem nicht das der völlig legale Verkauf von Waffen, der in jedem Einzelfall der Zustimmung der entsprechenden Gremien des Bundestages bedarf, durch einen durchgeknallten Weltverbesserer kriminalisiert wird. Wo kommen wir da hin wenn jeder Hansel eine demokratisch und nach den Regeln unseres Grundgesetzes gewählte Gesetzgebung wegen seiner Weltanschauung kriminalisiert. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand seine Meinung äußert, aber dann so, dass er die auch von ihm gewählte Gesetzgebung ( Parlament ) respektiert. Sollte jetzt jemandem die Antwort, aber ich habe sie gar nicht gewählt, auf der Zunge liegen, so akzeptiere er es wie die Oppositionsparteien. Sollte jemand gar nicht gewählt haben und glauben er sei deshalb nicht verantwortlich, so möge er besser ganz die Schnauze halten.

  7. #86
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phed999 Beitrag anzeigen
    In keinem der Fälle hat die Einreise meiner Verlobten länger als 4 Monate gedauert.
    Ich könnte ja jetzt darauf antworten. Aber ich habe gelernt, dass es bei manchen Leuten absolut sinnlos ist - vor allem, wenn sie auf der Welle der Bundesregierung schwimmst und somit deren perverse Vorstellung von Menschenrechten teilen. Da spar ich mir meine Energie.
    Es gibt ja auch genügend Menschen in der Türkei und anderen Staaten, die deren Staatsführern blind folgen und alles für richtig halten. Du bist also in guter Gesellschafft. Prost!

  8. #87
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Dann sollte man es aber anders herum auch nicht tun. Es gibt ja immer wieder z.B. Kritik gegenüber Todesstrafen in den USA oder Steinigungen in arabischen Ländern. Aber das ist ja natürlich etwas GANZ anderes. Überall in der Welt ist es ja mies, nur in Deutschland läuft es perfekt, gelle...
    Was sollte es nach Deinem Verständnis dafür geben, wenn nicht Kritik? Vielleicht stehende Ovationen?

  9. #88
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Ron22 Beitrag anzeigen
    Was sollte es nach Deinem Verständnis dafür geben, wenn nicht Kritik? Vielleicht stehende Ovationen?
    Nein, Kritik ist ja richtig. Aber genau solche Kritik ist auch richtig, wenn sie gegenüber deutschen Institutionen vorgebracht werden. Und nichts anderes tut ja die Türkei - wie übrigens schon oft, wenn Menschenrechtsverletzungen in Deutschland zurecht(!) angemahnt worden sind (Erdogan ist ja einer der wenigen, der sich das traut), so wie es Deutsche ja auch zurecht gegenüber türkischen Menschenrechtsverletzungen tut.

    Nur man sollte nicht einerseits kritisieren und auf der anderen Seite Kritik von anderen ablehnen! Darum geht es mir.

  10. #89
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Es bleibt nicht bei stummer Empoerung der Bevoelkerung wegen der Ermittlungspannen in der NSU-Affaere:

    ... Heute Morgen haben autonome Antirassist_innen das Büro von Staatsanwalt Oehme in Köln verwüstet – die Scheiben wurden entfernt und das Büro eingefärbt. Die Angreifer_innen hinterließen am Eingang zum Gebäudekomplex der Staatsanwaltschaft die Parole „Staatsanwaltschaft ermutigt ....mörder und bedroht deren Opfer“.
    de.indymedia.org | Staatsanwaltschaft Köln angegriffen

  11. #90
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Vermutlich, weil ich mehr Bangkoker als Deutscher bin.
    Vielleicht liegt es auch daran das du nicht ganz plemplem bisst

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 06:58
  3. Nur eine Kurzgeschichte
    Von Thaifun im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.09, 18:54
  4. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  5. Eine gute und eine schlechte Nachricht
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 19:12