Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 157

So eine Riesenfrechheit!!!

Erstellt von Clemens, 02.04.2013, 14:55 Uhr · 156 Antworten · 7.557 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.733
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nach knarfscher Definition bin ich also rechtsradikal.
    Nach meiner Definition ist das was Knarfi hier treibt Volksverhetzung.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nach knarfscher Definition bin ich also rechtsradikal.
    Wen juckts?
    Außer dem Blockwart woll keinem Hast schon ein Plan, welche Route wir am 1.Mai marschieren ?

  4. #113
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Nach meiner Definition ist das was Knarfi hier treibt Volksverhetzung.
    Wieso kann ich mich dafür nicht mehr bedanken ?

  5. #114
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Es wundert mich sehr, dass Knarfie die Politik "Deutsche vor Ausländern" als Rechtsradikal einstuft, aber in TH das "Thais vor den Ausländern" als normal, richtig und korrekt betrachtet.

    Das Problem der Linken liegt darin, dass sie ihr eigenes Land hassen und versuchen, sich dadurch beim Ausland einzuschleimen.
    Der Effekt ist jedoch das Gegenteil, weil das sog. Ausland solche Leute als vaterlandslose Gesellen sieht und erstmal sich selbst zuerst liebt - die Internationale kommt dann irgendwann mal auf den hinteren Plätzen.

    Claudia Roth ("Ich liebe die Türkei") wird das vielleicht auch mal begreifen...

  6. #115
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wählen sie doch. Union, SPD und Grüne und selbst die FDP sind doch größtenteils von rechtsradikalen Gedanken geprägt:
    Ich beabsichtige, AfD zu wählen! Wäre ich dann auch rechtsradikal?
    Darf ich dann überhaupt noch zu Anti-Rechts-Demos und Mai-Märsche gehen?
    Fragen über Fragen!

  7. #116
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich beabsichtige, AfD zu wählen! Wäre ich dann auch rechtsradikal?
    Darf ich dann überhaupt noch zu Anti-Rechts-Demos und Mai-Märsche gehen?
    Fragen über Fragen!
    Egal, alles ......

  8. #117
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Es wundert mich sehr, dass Knarfie die Politik "Deutsche vor Ausländern" als Rechtsradikal einstuft, aber in TH das "Thais vor den Ausländern" als normal, richtig und korrekt betrachtet.
    Zeig mir die Stelle, wo ich das geschrieben habe. Habe ich nämlich nicht. Und zwar aus einem einzigen Grund: das, was ich über Deutsche schreibe meine ich natürlich ebenso für alle anderen Bürger von anderen Staaten genauso! Nur warum sollte ich hier schreiben, dass ich 90% aller Kenianer für rechtsradikal halte? Liest hier irgendein Kenianer mit. Das kann ich gerne in einem Forum machen, den Kenianer lesen. Und auch Thais haben andere Informations- und Diskussionsquellen als ausgerechnet das Nittaya.

    Ich bin nun mal aus Versehen in Deutschland geboren und die meisten der hier anwesenden ebenso. Wenn man etwas ändern kann, dann am ehesten sich selbst. Und daher ist Selbstkritik IMMER am besten und am wirkungsvollsten. Und wenn man selbst und seine Artgenossen porentief rein gewaschen hat, kann man dann versuchen, als Vorbild für die restliche Welt zu dienen.
    Darum geht's! Das ist kein Haß gegen Deutsche, sondern ganz triviale Logik. Aber selbst die begreift hier kaum jemand.

    Und wer das als Volksverhetzung sieht, hat nicht mehr alle Latten im Schrank. Man nenne mir nur einen VERNÜNFTIGEN Grund, warum man nationale Bürger vorziehen sollte. Im Gegenteil: im Grunde verstößt ja gerade das gegen das Grundgesetz. Insofern wäre es Volksverhetzung, wenn man eben nicht so denkt wie ich. Nur ich sehe das nicht so eng, weil sich das Volk eh schon verhetzen ließ. Aber eben nicht nur das deutsche, sondern weltweit alle.

    In einigen Jahrzehnten wird aber eh alles anders. Dann haben Staaten und Grenzen ausgedient. Und dann wird man sich eh wundern, wie man heute die Welt aufgeteilt hat. Dazu braucht es keine "Volksverhetzer" wie mich, sondern einfach nur den biologischen Fortschritt des Verstandes der Menscheit. Einfach abwarten und Tee trinken.

    Um es noch mal zu verdeutlichen ein Vergleich:
    die Einstiegsdroge für harte Drogen sind Zigaretten. Die sind aber legal.
    Und so ist es auch bei ....gruppen. Auch hier geht der Einstieg über das nationale Denken, dass man zunächst an die "eigene" Bevölkerung.
    Man könnte jetzt die Grenzen unterschiedlich setzen. Ich setze sie halt ganz an den Anfang einer Idiologie. Denn ohne nationalen Grenzen im Kopf würde man ja niemals ein "echter" .... werden.

  9. #118
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich beabsichtige, AfD zu wählen! Wäre ich dann auch rechtsradikal?
    Darf ich dann überhaupt noch zu Anti-Rechts-Demos und Mai-Märsche gehen?
    Fragen über Fragen!
    AfD will die D-Mark zurück, bzw. bestimmte aus dem Euro raushaben. Das entspricht ganz eindeutig nationalem Vorrangdenken. Damit kannst du dir die Frage selbst beantworten.

    Übrigens ist der Führer der Partei am Sonntag in "Absolute Mehrheit" (die Medien puschen die Partei ja wie wild). Da bin ich mal sehr gespannt, weil es ein erster echter Prüfstein ist, wie deren Lehren bei der Bevölkerung ankommen. Patriotismus und Geld sind ja neben Sicherheit die wichtigsten Dinge eines deutschen Bürgers. Da steckt natürlich jede Menge Anziehungskraft hinter. Dazu noch die geschickte virale Werbung. Wer weiß, was sich da wiederholen könnte....

  10. #119
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    AfD will die D-Mark zurück, bzw. bestimmte aus dem Euro raushaben.

    Übrigens ist der Führer der Partei am Sonntag in "Absolute Mehrheit" (die Medien puschen die Partei ja wie wild). Da bin ich mal sehr gespannt, weil es ein erster echter Prüfstein ist, wie deren Lehren bei der Bevölkerung ankommen.
    Nur kurz (wer mehr wissen will https://www.alternativefuer.de/

    Die Afd will nur die Abgrenzung zu den Pleiteländern!
    Sie präferieren den Rückzug dieser Länder zu ihren alten Währungen, was übrigens fast alle Fachleute vorschlagen (natürlich nicht Politiker!)
    Erst wenn das nicht möglich ist, Rückkehr zur D-Mark!

    Mit Prof. Lucke bewirbt sich endlich ein Wirtschaftsfachmann!

    Die Medien versuchen die AfD Richtung "rechtsradikal" zu puschen!

  11. #120
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Die Medien versuchen die AfD Richtung "rechtsradikal" zu puschen!
    Trotz knarfies rechtsradikaler Agitation, hab ich das genau so verstanden.

Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 06:58
  3. Nur eine Kurzgeschichte
    Von Thaifun im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.09, 18:54
  4. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  5. Eine gute und eine schlechte Nachricht
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 19:12