Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Sklavenstaat Europa - Vorzeigeobjekt im US-Finanzkalifat

Erstellt von Amsel, 26.05.2015, 04:09 Uhr · 42 Antworten · 3.989 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Amsel, ich moechte Dir an dieser Stelle mal gratulieren.

    Deine Argumentation inklusive des Threadtitels ist derart einseitig, blind und dumm, dass mir nichts mehr dazu einfaellt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Das ist nicht weiter schlimm, dass dir nichts mehr dazu einfaellt.

    Der Threadtitel stammt von diesem Artikel Sklavenstaat Europa - Vorzeigeobjekt im US-Finanzkalifat (Teil 1) falls du es vergessen hast. Auch wenn du es vergessen hast, ist nicht schlimm, mach dir deswegen keinen Kopf.

    Ansich koenntest du mal versuchen mittels Argumentation aufzuzeigen, was "einseitig, blind und dumm" ist.

    So koenntest du zeigen was in deinem Koepfchen drinsteckt.

  4. #33
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Es ist schon 25 Jahre her, wir lebten noch in Deutschland und ich war auf einer juristischen Fortbildung meiner Firma. Es ging um EU-Recht. Bei dieser Gelegenheit konnte ich mich mit einigen Fachleuten ueber die moegliche Entwicklung in der EU unterhalten.

    Die Befuerchtungen haben sich bestaetigt. Heute koennen wir taeglich darueber lesen, allerdings nicht in den System-Medien.


    Die Pläne vom „geeinten“ Europa wurden nach dem Krieg weiterverfolgt, denn sie haben nicht ihre Wurzeln in einer kranken Rassenideologie und dem Glauben an so etwas wie eine Herrenrasse, die über allen anderen steht, sie haben sich nur dieser Ideologie bedient, um die Massen über ihre wahren Pläne zu täuschen:

    Die totale Kontrolle übernehmen!


    Hinter den N.A.Z.I.s..... standen die Finanziers, von denen nur wenige nach dem Krieg ihr Vermögen verloren haben, weil sie auf der „falschen“ Seite gestanden haben. Die Verlierer standen nur im Weg, sie wurden nicht beseitigt, weil sie schuldig waren, sondern man durch ihre Verurteilung und Enteignung den Schein wahren konnte. Die Gewinner und Konkurrenten innerhalb der Eliten konnten ihren Reichtum mehren.


    Darunter waren nicht nur der amerikanische Industrielle Henry Ford, ein glühender Verehrer .H.i.t.l.e.r.s...... und

    Prescott Bush, dessen Sohn George und dessen Enkel, der unselige George W. Bush, US -Präsidenten wurden,

    sondern sogar jüdische Bankiers aus Deutschland.

    Beim Geld endet eben so manche Feindschaft.


    Aber wer sich da alles mit wem verbündet hat, ist gar nicht so wichtig, um zu verstehen, worum es eigentlich geht:

    Das Geldsystem!


    Deutschland gescheitert - es lebe die EUDSSR ? Opposition 24

  5. #34
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Amsel dazu dieses Zitat "„Die Hand die gibt steht über der Hand die nimmt. Geld kennt keine Loyalität. Finanziers sind ohne Patriotismus und ohne Anstand. Ihr einziges Ziel ist der Gewinn.”
    - Napoleon Bonaparte (1769 – 1821), französischer Kaiser und General"

  6. #35
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Viele wollen es nicht hoeren, oder sehen, gerade dann wenn man glaubt sein Leben so richtig schoen eingerichtet zu haben.

    Fuer all diejenigen, welche dem ganzen Glitter gegenueber skeptisch eingestellt sind, weil sie die Reden der Polit-Marionetten nicht glauben, weil die Realitaet anders ausschaut, ist der folgende Artikel nicht grundsaetzlich neu.

    Vielleicht wird der ein oder andere angeregt mal selbst nachzudenken und nicht nur den Polit-Marionetten zu vertrauen...

    Feudale und plutokratische Strukturen werden immer deutlicher sichtbar, während man den Ausverkauf des ganzen

    Landes sowie die Abschaffung und Unterdrückung sämtlicher Rechte einer Kombination aus politisch, ökonomischen und

    historischen Analphabeten hinter der Fassade „Demokratie“ auf der Bühne des politischen Tagesgeschäfts überlässt,

    während die Klatschaffen aus Presse, Funk und Fernsehen für die nötige Kosmetik und Komik sorgen.

    Wir sind nicht eure Sklaven!



  7. #36
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Komisch Amsel, Du prangerst einerseits die "Sklavenhaltung" im Westen, insbesondere in DE an und verbreitest auf der anderen Seite die Staatspropaganda einer illegitimen Regierung (thai.gov.go.th). Irgendwie inkonsequent??

  8. #37
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Nein, im Gegenteil.

    Die einen werden mehr und mehr in die Sklaverei gefuehrt, wohingegen hier in Thailand die Menschen hinausgefuehrt werden.

    Ich lebe lange genug hier und spreche die Landessprache, um zu wissen was ich schreibe.

    Wie lange hast du in Thailand gelebt?

  9. #38
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Amsel, in DE wirst Du nicht in den Knast gesteckt für 'ne harmlose politische Meinungsäußerung....Kriegst 'ne PN später heute.

  10. #39
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Amsel, in DE wirst Du nicht in den Knast gesteckt für 'ne harmlose politische Meinungsäußerung.

    Die Systeme sind unterschiedlich ausgereift. Ein Steuer-Sklave bringt mehr, wenn er nicht im Knast sitzt.

  11. #40
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    LEBEN ist mehr als Geld und Arbeit.


    Die neuen Sklaven: Wie Bürger für dumm verkauft werden

    1. Mai 20161. Mai 2016 aikos2309


    Robert führt ein gutes Leben. Er hat Arbeit, ein Auto, Familie. Zwei Mal im Jahr fahren alle zusammen in den Urlaub.

    Was Robert nicht weiß: Seine Freiheit ist eine Illusion.

    Robert ist ein moderner Sklave. Wie alle anderen fährt er jeden Morgen zur Arbeit, steht an der Supermarktkasse an, zieht im Rathaus eine Nummer. Niemanden interessiert, was Robert denkt. Hauptsache, er verdient Geld, gibt es wieder aus und hält sich an die Regeln.

    Die Gesellschaft erzieht ihre Bürger systematisch zur Unmündigkeit...


    Die neuen Sklaven: Wie Bürger für dumm verkauft werden | PRAVDA TV ? Lebe die Rebellion

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 18:51
  2. Europa gibt grünes Licht für Handys im Flugzeug
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.11.07, 09:10
  3. Europa und Asien im Wettstreit um die Royal Trophy
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.05, 15:45
  4. Rechtsanwalt im Bereich Rhinteln,Hannover
    Von Zange im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.01, 01:41