Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Schottland könnte sich von GB abspalten

Erstellt von socky7, 03.09.2014, 09:26 Uhr · 48 Antworten · 2.980 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Die Aufsplitterung Europas in einzelne Regionen hatten wir vor Jahrhunderten. Ein Rueckfall ins Mittelalter hilft niemand.

    Leider habe ich gerade keinen Schotten greifbar, dem ich das erzaehlen koennte.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Aufsplitterung Europas in einzelne Regionen hatten wir vor Jahrhunderten......
    Wann soll denn das gewesen sein? Europa war zwar zersplittert aber nicht in Regionen, sondern in Feudalstaaten und Kleinststaaten und im 19. Jahrhundert erst sind die Nationalstaaten unter den unterschiedlichen Bedingungen entstanden.

    Schottland könnte in der EU auch ohne England zurecht kommen, wenn sie es denn wollen.

  4. #23
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953
    Mit der EU über die Runden zu kommen ist auch kein Kunststück. Es wäre weder für Schottland noch England eine Katastrophe, aber ich sehe einfach keine Vorteile für Schottland, schon gar nicht nach Ende der Öl- und Gasförderung. Nach Lage der Dinge wird das wohl auch eine sichere Mehrheit so sehen. Die Schotten werden stolz auf sich sein, den Engländern mal ihren Eigensinn gezeigt zu haben, die Engländer werden "ihre" Schotten respektieren wie nie, und das ganze Land wird einig sein wie kaum zuvor.

  5. #24
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Wenn das den Schotten gelingen würde, dann hat Schottland keine Zukunftschanchen und wird zum Armenhaus Europas. Das Öl aus der Nordsee ist BP, also british-petrol und englischer Besitz, sonst gibt es nichts in diesem Land, nur Schafe, meilenweites ödes Grasland und........ im Loch-Ness, "Nessi", ach ja, der Supergolfplatz Gleneagels nicht zu vergessen, aber der ist im Privatbesitz!
    D+Ö sind ja "Nettozahler", ok, dann werden eben unsere Steuern nach Brüssel angehoben um den armen Staaten wie RO-BG-GR zu helfen und eventuell auch nach Schottland!
    Die Nachamer scharren schon in den Startlöchern, wie, Wales im Westen Englands oder Katalanien in Spanien, aber auch im fernen Kanada wird beobachtet, die franz.Provinz den Ausgang!

  6. #25
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    In ca. 2 Std. kommt die Wahrheit, ob "yes" oder "no" für Schottland und es wird sehr sehr knapp werden, laut BBC

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Bin auch gespannt, muss aber wohl bis morgen frueh warten

  8. #27
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Das Referendum scheint nicht in Richtung Abspaltung zu laufen.

    Bis jetzt liegt "no" vorne.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Results early Friday brought cheer to the anti-independence "Better Together" camp. With 17 of 32 regional electoral centers reporting, the No side had 56.2 percent of the vote to 43.8 percent for the Yes side. The No side also scored a big win by strongly taking Aberdeen, the home city of independence leader Alex Salmond, by 59 percent to 41 percent.
    But results from the big cities of Edinburgh and Glasgow were still to come.
    High turnout seen in Scotland's independence vote

  10. #29
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065
    So sind die meisten Menschen in Europa veranlagt : sie wollen keine Veränderungen !

    Schottland-Referendum: Keine Unabhängigkeit von Großbritannien - SPIEGEL ONLINE

    Diese mehrheitliche Auffassung der Bevölkerung "keine Experimente" wird auch Mutti und deren Nachfolger mit deren verfehlter CDU/CSU-Politik noch Jahrzehnte in Deutschland an der Macht halten. Daran können auch ständige erhebliche Steuererhöhungen und erbärmliche Renten nichts ändern.

    Wenn ich Schotte gewesen wäre, dann hätte ich mit "YES" gestimmt.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    die meisten Schotten würden lieber in einem kuweitisch-norwegischen Wohlfahrtsstaat leben,
    das dank seiner enormen Ölreserven in der Nordsee,
    jedem Bürger monatlich 20.000 Euro Sozialhilfe zahlen könnte,
    und trotzdem noch Geld über haben würde.

    Bisher würde brav nach London transferiert, und das darf sich nicht ändern,
    England würden enorme Einnahmen wegbrechen, HRH THE Queen would be not amused,

    auf die jetzt logischerweise aufkommende Spekulation über Wahlmanipulation beteilige ich mich nicht,

    wir hatten Wahl, AfD, Abstimmung Unabhängigkeit, = alles schön demokratisch, gelle ?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 20.08.14, 10:52
  2. Jatu.... distanziert sich von Jakrapops Aufruf zu Gewalt!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.10, 06:18
  3. Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.09.07, 18:46
  4. Die Zukunft von TRT entscheidet sich am 30. Mai
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 05:07
  5. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 22:26