Seite 77 von 140 ErsteErste ... 2767757677787987127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 770 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.511 Aufrufe

  1. #761
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Ööööhhhhhmmmmmm....falsches Kostüm.......





    Mich wundert sehr, das SPON die Kommentarfunktionen zu den Artikeln zugelassen hat.
    Schätzungsweise 95% der Statements dürften politisch wohl eher als unkorrekt gelten.

    Braunschweiger Karnevalszug wegen Terrorgefahr abgesagt - SPIEGEL ONLINE

    Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf Gefährdung von Schoduvel - SPIEGEL ONLINE






  2.  
    Anzeige
  3. #762
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Wanderer, kommst Du nach Braunschweig, so berichte, daß Du uns niederknien sahst, wie es Mohammeds Gesetz befahl.
    Der Faschingszug in Braunschweig ist der größte in ganz Norddeutschland.

    Das heißt, er wäre es, fände er denn statt. Es kann der beste Kuffar nicht in Frieden feiern, wenn es den korantreuen Muslimen mißfällt.

    Eine kleine Anschlagsdrohung genügt, und schon unterlassen die Ungläubigen ihr allahlästerliches Treiben. Die Polizei hat den Faschingszug kurzfristig abgesagt.

    Gefunden hat die Polizei nichts, höchstens ein paar frech grinsende korantreue Muslime, die sich über die Dummheit der Kuffar amüsieren.

    Vermutlich ist es genau dieser Islam, der zum merkelhaften Deutschland gehört, ein intoleranter Islam, dem sich alle unterzuordnen haben. Da sagen wir doch: Danke, Kanzlerin!

  4. #763
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Thumbs down

    Vielleicht sollte mal zu jeder sogenannten Terrorgefahr entsprechend zeitnah offen gelegt werden, sowie worin diese bestand und Ross und Reiter direkt benennen, als nun jede mißliebige Veranstaltung oder Demo mit dieser schwammigen Floskel "vermutete Terrorgefahr" abzusagen.

  5. #764
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    LOL - ich freu mich für die braunschweiger Karnevalsfreunde! Da gehen tausende Braunschweiger gegen Rechts, Pegida und für ein buntes Deutschland auf die Straße und es hat auch wirklich etwas gebracht. Weder Pegida noch die Rechten haben es nicht geschaft, ca. 300 000 Menschen das bunte Karnelvalstreiben zu verderben. Die Demos gegen Pegida und die Rechten waren also ein voller Erfolg. Ein Jammer, dass der bunte Karneval trotzdem ausgefallen ist.

    Vielleicht sollte man in Zukunft noch besser mit den Islamverbänden zusammenarbeiten, um wieder Karnevalsumzüge zu veranstalten. Ich denke mal, wenn man die bunten Karnevalsumzüge etwas islamkomkonformer gestaltet((kein Alkohohl, kein Schweinefleisch, keine Witze über Mohammed), dass die braunschweiger dann gute Chancen haben, dass der Karneval wieder stattfinden kann. Darauf ein fröhliches Brunswiek Helau. Es lebe das Bunte im Land!

  6. #765
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... kein Alkohohl, kein Schweinefleisch, keine Witze über Mohammed ...
    ... keine Frauen ...

  7. #766
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    LOL - ich freu mich für die braunschweiger Karnevalsfreunde! Da gehen tausende Braunschweiger gegen Rechts, Pegida und für ein buntes Deutschland auf die Straße und es hat auch wirklich etwas gebracht. Weder Pegida noch die Rechten haben es nicht geschaft, ca. 300 000 Menschen das bunte Karnelvalstreiben zu verderben. Die Demos gegen Pegida und die Rechten waren also ein voller Erfolg. Ein Jammer, dass der bunte Karneval trotzdem ausgefallen ist.

    Vielleicht sollte man in Zukunft noch besser mit den Islamverbänden zusammenarbeiten, um wieder Karnevalsumzüge zu veranstalten. Ich denke mal, wenn man die bunten Karnevalsumzüge etwas islamkomkonformer gestaltet((kein Alkohohl, kein Schweinefleisch, keine Witze über Mohammed), dass die braunschweiger dann gute Chancen haben, dass der Karneval wieder stattfinden kann. Darauf ein fröhliches Brunswiek Helau. Es lebe das Bunte im Land!
    ..................geschieht ihnen recht diesen politisch korrekten linkslastigen und deutschfeindlichen Vollpfosten - hoffentlich ist das den Bösepegidamultikultibuntbraunschweigern eine Lehre. Ein dreifach donnerndes Helau aus Mainz - Ihr Braunschweiger ruft am besten in Zukunft gleich Alluah akbar. Denn der Islam gehört ja zu Deutschland................

    .................und hier mal der "honorige" Stadtrat: http://www.braunschweig.de/politik_v...itglieder.html

    .................die Schreibtische schon nach Mekka ausgerichtet ???................

    .................habe mich gerade als Braunschweiger maskiert und gehe jetzt zum Mainzer Rosenmontagszug..................

  8. #767
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.744
    @changlek-ok, ich bin heut auf meiner provokativen Seite. Aber was wäre wenn..... z.B. die Karnevalsvereine in Düsseldorf, Köln, Mainz und was weiß ich nicht wo irgendeinem muslimischen Verein in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft einen größeren Betrag überwiesen haben, damit zumindest der"Hausfrieden"nicht gebrochen wird. Ausschließen kann man deshalb die Aktionen irgendwelcher durchgeknallter Typen noch lange nicht- aber zumindest funktioniert der Ablaßhandel ????

  9. #768
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    ..................@Chumpae - das wäre echt der Hammer und wissen kann man es heutzutage, also in der Ära Multikultiblödbunt ja nie..............

  10. #769
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.668
    Der treffende Kommentar (etwas verkürzt) dazu im MM:

    Der Dschihad ist angekommen in Europa und auch Deutschland.

    Diese Wahnsinnigen zu isolieren kann man nur mit den Muslimen und nicht gegen sie!
    Höchste Zeit also, daß auch die muslimische Bevölkerung dazu ihren Beitrag leistet!


    Warten wir nicht seit Jahren darauf, daß hier von den Moslems die gleiche Energie darauf verwendet wird wie seit den Mohammed-Karrikaturen bzw. Anti-Israel-Protesten!
    Ich wette, auch diesmal kommt wieder nichts außer (vielleicht) ein paar Lippenbekenntnissen!

  11. #770
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    in daenemark geht die politik radikal gegen islamucker vor, denen werden dort rehab-kurse angeboten mit jobsuche etc, daran sollte
    sich d ein beispiel nehmen.

    mfgpeter1

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45