Seite 6 von 140 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.629 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.588
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Sicherlich macht es keinen Sinn den "Islam" mit einem Federstrich global zu diskreditieren.
    Was mir aber auffallt, das aus dem Islam heraus keine Kritik an diesen Spinnern zu hören ist.
    Oder habe ich einen extrem Tinnitus?

    Warum bilden friedlich Moslems keine Lichterketten bei Gräueltaten in ihrem Namen.?
    Warum informieren sie nicht die Polizei, wenn Hassprediger in der Moschee zum heiligen Krieg aufrufen?
    Warum jagen sie Salafisten, die in ihren Viertel von Haus zu Haus gehen und Spenden sammeln, nicht zum Teufel?

    Wie werden die friedlichen Moslems sich entscheiden, wenn die Hardliner mehr werden?

    Ich kann dir sagen, was ich machen würde, wenn bei mir NPD-Typen vor der Tür stehen und geld für den Kampf gegen die Ausländer erbitten.

    Den sage ich: "verpisst euch schnell, ihr Penner, aber ganz schnell"

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.515
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Warum bilden friedlich Moslems keine Lichterketten bei Gräueltaten in ihrem Namen.?
    Warum informieren sie nicht die Polizei, wenn Hassprediger in der Moschee zum heiligen Krieg aufrufen?
    Warum jagen sie Salafisten, die in ihren Viertel von Haus zu Haus gehen und Spenden sammeln, nicht zum Teufel?
    Das sind genau die Fragen, auf die ich gerne mal eine Antwort hätte.

    Den sage ich: "verpisst euch schnell, ihr Penner, aber ganz schnell"

    Das würde ich auch einer Merkel und einem Gabriel ins Gesicht sagen.

  4. #53
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    [...]Ich mag diese Islamisten nicht, ich mag sowieso keine Araber, trotzdem muss man auch Ursache und Wirkung berücksichtigen.
    Für diejenigen, die englisch verstehen, könnte dies hier interessant sein: Christopher Hitchens, leider 2011 vertorben, in einer Diskussion über den amerikanischen "War on Terror", auf eine Frage aus dem Publikum., ob denn nicht die Verbrechen des Westens die eigentliche Ursache des islamischen Extremismus seien.


  5. #54
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Für diejenigen, die englisch verstehen, könnte dies hier interessant sein: Christopher Hitchens, leider 2011 vertorben, in einer Diskussion über den amerikanischen "War on Terror", auf eine Frage aus dem Publikum., ob denn nicht die Verbrechen des Westens die eigentliche Ursache des islamischen Extremismus seien.

    das ist doch lächerlich chris,

    so können Dumpfbacken argumentieren die glauben was ihnen die USA Strategen und Kriegsgewinnler als Argumente unterbreiten. tatsächlich stehen die Westmächte doch niemals auf und ziehen in den Krieg wegen irgendwelcher Menschenrechte oder um Unterdrückten zu helfen. tatsächlich gehts jedesmal um handfeste Vorteile, sei es aus strategisch geopolitischen Gründen oder sei es zur Kontrolle wichtiger Rohstoffquellen.

    Das wissen selbstverständlich auch die Moslems zu nutzen für ihre Propaganda.

    wo waren die USA und der Westen als in Uganda ca 1 Million Leuet massakriert wurden mit Wissen der Weltöffentlichkeit, wos nichts zu holen gibt, schaut man ungerührt zu, klar nicht ohne ein paar Krokodilstränen.

  6. #55
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    benni ich bin da ganz bei dir .
    Auch ich habe in Malaysia Freunde u. Kollegen die ordentliche u. freundliche Menschen sind .
    Aber hier bei uns in Europa läuft die Sache unterschiedlich .
    Ein Beispiel .
    Als ich noch berufstätig war , habe ich einen jungen Türken ( 22 ) eingestellt , dessen Vater ich gut kannte .
    Der Vater ist ein Mann der viele Jahre in D. ist u. hier keine Probleme hat .
    Der Sohn hat sich bereits am ersten Tag als fanatischer Moslem gezeigt .
    Er hatt alle Türken die nicht gebetet haben angeschissen u. zum Beten aufgefordert .
    Es hat keine Woche gedauert u. wir mußten ihn entlassen .
    Ich habe dann mit seinem Vater Verbindung aufgenommen u. nachgefragt .
    Der Vater ist völlig verzweifelt u. weiß nicht was er machen soll .
    Der Sohn hat inzwischen einen langen Bart , findet keine Arbeit mehr u. lebt von H4 .
    Leider ist das kein Einzelfall , diese Typen werden immer mehr .

    Sombath



    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Islam heisst die Religion, die von 1.230.000.000 Menschen praktiziert wird. Und wenn jemand die Standpunkte gewisser moslemischer Hassprediger als Argument gegen den ganzen Islam aufzeigt, dann ist das schlicht und einfach genauso polarisierend wie es jener Hassprediger tut. Gleiches Niveau.
    Und wenn für jemanden der Islam nicht als Religion erkennbar ist, dann ist das schlicht und einfach komplette Negierung einer Tatsache.

    Ich bin wirklich kein Freund vieler Dinge, die da im Namen des Islams passieren, aber einfach polemisch rein in die Haubitze mit dem ganzen Zeugs und ab mit der in die fernsten Ecken des Universums, ist absolut prekär. Keine Lust auf weitere Diskussionen.

  7. #56
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das ist doch lächerlich chris,[...]
    Rolf, Du hast die Aussage des Videos nicht verstanden. es geht nicht darum, den "War on Terror" zu rechtfertigen (obwohl Hitchens das getan hat), sondern um die Ursachen des islamistischen Terrors, namentlich dessen von Al-Qaida.

    Die haben nämlich die Unabhängigkeit Osttimors, das erst einige Jahre zuvor unter Mithilfe Kissingers, also der USA an Indonesien gefallen war, und dessen Bevölkerung mehrheitlich christlich und portugiesischsprachig ist, zum Anlass genommen das UN Büro in Irak und die Discothek in Bali mit allein 202 Toten in die Luft zu sprengen, weil sie den "christian crusaders" niemals den Verlust "muslimischen Landes" verzeihen würden.

  8. #57
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Hierzu fällt mir nix mehr ein:


    https://www.youtube.com/watch?featur...&v=vGNnqsf-sjs

  9. #58
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Rolf, Du hast die Aussage des Videos nicht verstanden. es geht nicht darum, den "War on Terror" zu rechtfertigen (obwohl Hitchens das getan hat), sondern um die Ursachen des islamistischen Terrors, namentlich dessen von Al-Qaida.

    en.
    Ich habe genau verstanden wo die Amis meinen für Recht einstehen zu müssen und ihrem Volk verkaufen warum es notwendig ist böse Islamisten zu töten und zu foltern, weil sie nämlich schrecklich böse sind und Christen umbringen und us Botschaften in die Luft jagen, oder noch fast schlimmer eine Discothek auf Bali, Wow.

    da ist man doch als Ami froh das man bei den Guten ist.

    also Du kannst gern anderer Meinung sein, aber mein Englisch ist völlig ausreichend um solche Sachverhalte zu verstehen und auch auf Englisch zu diskutieren.

    vielleicht sollten sich die Amis mal fragen wieso sie so schlecht angesehen sind, Guantanamo, Vietnam, Schweinebucht, Kubablockade, Unterstützung der Saudis, Implementierung faschistischer Systeme mit anschließender Unterstützung für mordende Juntas , Lügen vor der UN auftischen, Drück auf andere Regierungen auszuüben, Achse des Bösen usw.

    das alles im Namen der Freiheit, wessen Freiheit?

    diese Art Kriegsführung und Argumentation macht die amerikanische Bevölkerung vielleicht willig, in Wirklichkeit werden die Probleme auf diese Art nur verschärft und man züchtet wissentlich Terroristen.

  10. #59
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Mir ist die Aufregung über dieses Video nicht so richtig nachvollziehbar, diese Grausamkeiten sind seit tausenden Jahren gang und gäbe, in der Neuzeit in den Konflikten in Afrika heutzutage Usus, und das nicht nur bei gefangenen Männern, sondern auch bei Frauen und Kindern. Ruanda, Somalia.....
    Pol Pot lies die Leute einfach mit Hämmern erschlagen, und noch sterbend in die Grube werfen, egal wie alt. WK2 und ... anders und oder ähnliche Methoden.
    Die Brutalität, Perversion, fehlendes moralisches Handeln, hat nichts mit Religion per sé zu tun, sondern mit Fanatismus.
    Nun ist, heutzutage!, der Islam die Religion, welche zu solchen Entartungen leicht zu missbrauchen ist, früher war das Christentum nicht besser, trotz seines schmerzvollen Weges bis zur Staatsreligion im Jahre 380 a.D.
    Der wesentliche Unterschied zwischen Christentum, und dem Islam (Entstehung um 609 a.D.) ist, das der Islam mehr ist als nur eine pure Religion, sondern, man lese mal den Koran, auch eine Gesellschafftsverfassung, ein Rechts-und Staatssystem, von Anfang an.
    Dies ist auch der Grund, warum Bibel- falsch Korantreue Muslime nicht zu unserer aus der Aufklärung geborenen Gesellschaft passen.
    Es ist ja nicht von ungefähr das schon Kemal Atatürk erkannt hat, das ein moderner prosperierender Staat und Islam nicht zusammenpassen, und diese rückständige Auffassung (Islam) nur im privaten, aber nicht im staatlichen Bereich etwas zu suchen hat.
    Nach ihm gab es auch andere Staatsführer, welche zwar den Islam im Munde führten, aber diesen im staatlichen Wirken ins abseits schoben, z.B. Hussein+, Gadaffi+, Assad, ganz böse Diktatoren, in deren Ländern Christen zumindestens ohne Angst um ihr Leben als Minderheit leben konnten.

  11. #60
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    Dazu auch mal ne Betrachtung,

    nehmen en wir mal an in Deutschland späht der CIA islamische Terroristen auf, schickt ne Drohne und schießt einen Verdächtigen mitsamt einiger Unbeteilgter Passanten in die Luft. Wie fühlt sich das wohl an?
    Auskünfte Werden seitens der Amerikaner nicht erteilt, die schießen einfach ihnen unbequeme Leute ab.
    ich glaube zur Zeit hat man auf diese Weise um die 3000 Leute liquidiert, alle Achtung, ne beeindruckende Zahl wie ich finde. Also ich würde da möglicherweise auch verdammt ärgerlich werden. Oder eigentlich bin ich das schon.

Seite 6 von 140 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45