Seite 46 von 140 ErsteErste ... 3644454647485696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.612 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    NEIN-ÄLLÄFFEN war kein Fehler, sondern wie wir längst wissen eine von amerikanischen Kriegstreibern selbst provoziert FALSE_FLÄGG. Aber wie Dick Chenny so schönt ahnt, wäre das was bald kommt ein richtiger Schlag!
    Also wie war das jetzt? Was meint RT?

    Wurden die Terroristen von den Amis so provoziert, daß ihnen nichts anderes übrigblieb als die Flugzeuge zu entführen und in die WTC´s zu steuern!
    Oder doch selbst von CIA gesprengt?
    .......................

  2.  
    Anzeige
  3. #452
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Die Salafistenjäger werden jetzt von allen deutschen Staatsorganen gnadenlos mit aller Macht bekämpft, damit die Salafisten ihre Privilegien nach dem deutschen Grundgesetz genießen können : "Religionsfreiheit".

    https://magazin.spiegel.de/digital/?...4/43/129853738

    Wenn man die Salafisten von Anfang an ebenso konsequent in ihre Schranken gewiesen hätte, dann würde es das Problem heute kaum geben.

    http://www.welt.de/politik/deutschla...den-Krieg.html

    Deutsches Sprichwort :
    "Nur die dümmsten Kälber,
    wählen ihren Metzger selber !"

  4. #453
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    War diese Woche wieder mal beim Arzt und habe 1 Stunde im Wartezimmer den STERN gelesen.

    Ergebnis: Die ganze Berichterstattung schielt darauf, Verständnis und Mitleid für Flüchtlinge zu wecken (Der STERN wird überwiegend von Linken gelesen).
    Bei den wirklichen Flüchtlingen, über die berichtet wurde, hätte ich gerne mal belastbare Zahlen, wieviel % sie von der Gesamtzahl ausmachen.

    Weiters gebe ich zu bedenken, dass die wachsende Zahl von Muslimen in D die Balance verschieben wird...das kann nicht gut sein.
    Keine neue Volksgruppe hat das Recht, die Parameter zu ihren Gunsten zu verschieben.
    Merke: Niemals würden Muslime in D so fordernd auftreten, wenn sie nach wie vor nur 1-2 % der Bevölkerung ausmachen würden.

    Links zu sein ist generell nicht verwerflich, man kann den Einwanderern gerne unter die Arme greifen, Hilfe leisten - hab ich kein Problem mit, bin ich sogar mit dabei.
    Wenn man allerdings bemerkt, dass wir Westler und vielleicht auch Christen im Nahen- und Mittleren Osten komplett unterdrückt werden, so erscheint das Handeln unserer dt. Linken hier in D geradezu wie eine Selbsterniedrigung - es ist der Pfad zur Selbstunterwerfung.

    Gerade unsere verständnisvollen grünen Frauen mit einem "weiten geistigen Horizont" werden ihre in all den Jahren mühsam erkämpften Rechte unter einer islamisierten Gesellschaft ganz schnell wieder verschwinden sehen - Schluss mit lustig, ab an den Herd, nach Hause, Kinder produzieren, Klappe halten.
    Bei Ungehorsam kommen weibl. Verwandte des musl. Ehemannes zu "Besuch" und kümmern sich um sie...

  5. #454
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.881
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Gerade unsere verständnisvollen grünen Frauen mit einem "weiten geistigen Horizont" werden ihre in all den Jahren mühsam erkämpften Rechte unter einer islamisierten Gesellschaft ganz schnell wieder verschwinden sehen. Bei Ungehorsam kommen weibl. Verwandte des musl. Ehemannes zu "Besuch" und kümmern sich um sie...
    Genau, und das sollten vor allem die Grünen (u. alle anderen "Oh Männe"--- Typen gleich mit dazu) so schnell als möglich einmal am eigenen, geschundenen Leib erfahren

  6. #455
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Solche Vorgänge wie in Kanada können in Deutschland Gottseidank nie passieren :

    "Die kanadische Polizei bestätigte am späten Montagabend, dass sie den 25-Jährigen Attentäter schon zuvor als mutmaßlichen Islamisten im Visier hatte. Die Zeitung „La Presse“ berichtete, dass der junge Mann zum Islam konvertiert sei und seinen Vornamen in „Ahmad“ geändert habe. Auf der Facebook-Seite dieses Mannes waren mehrere Einträge mit Verwünschungen gegen die Vereinigten Staaten, Saudi-Arabien und Israel sowie gegen Christentum und Atheismus zu sehen."

    Kanada: Mutmaßlicher Terrorangriff auf Soldaten - Ausland - FAZ

  7. #456
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Solche Vorgänge wie in Kanada können in Deutschland Gottseidank nie passieren :

    Kanada: Mutmaßlicher Terrorangriff auf Soldaten - Ausland - FAZ
    Insbesonders dies wird wohl bei unserer von den Gutmenschen weichgeklopften Polizei niemals passieren:

    Die Polizei verfolgte den 25-Jährigen Attentäter, der mit seinem Auto floh, schließlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor und in einem Straßengraben landete. Als er aus dem Auto stieg und Polizisten mit einem Messer bedrohte, schossen ihn die Beamten nieder, bestätigte ein Polizeisprecher. Der Attentäter starb kurz darauf im Krankenhaus.

  8. #457
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Unser Sozialstaat stellt Asylanten Platz zur Verfügung

    Pflegebedürftige müssen Platz für Asylbewerber machen

    Aus dem Pflegeheim "Marie Schlei" in Berlin-Reinickendorf soll ein Asylbewerberheim werden. 75 Menschen müssen bis Ende März ausziehen. "Und die Nachbarschaft muss sich keine Sorgen machen."
    Anwohner empört: Pflegebedürftige müssen Platz für Asylbewerber machen - Bezirke - Reinickendorf - Berliner Morgenpost

  9. #458
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Bitte sachlich bleiben. Sind jetzt 2 Islambeitraege, bei denen ihr euch regelmaessig fetzt. Entweder sachlich oder zu. Up to you.

  10. #459
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    ich bin "sachlich" geblieben, denn ich habe nur die Wahrheit gesagt! Nachzulesen in den Medien............

  11. #460
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob unsere Politiker uns vor diesen Perversitäten am Ende beschützen können. (oder wollen)

    Der Vater tritt erst wieder ins Bild, als er seine Tochter fesselt und wie ein Schlachttier an einem Seil führt. Er zieht sie zu einer Grube, in die sich die junge Frau hocken muss. "Yalla, los geht's", sagt der IS-Scherge. Dann beginnt die umstehende Menge, das Opfer mit faustgroßen Steinen zu bewerfen, ihr Vater wirft mit voller Kraft.
    IS Islamischer Staat steinigt Frau in Syrien - SPIEGEL ONLINE

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45