Seite 44 von 140 ErsteErste ... 3442434445465494 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.604 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Wenn wir die Zeitung aufschlagen oder den Fernseher einschalten, dann begegnet uns immer häufiger das Grauen. Wir sind dankbar für die schwarzen Balken oder die verpixelten Wolken, hinter denen das Angesicht des Grauens versteckt ist, so daß wir nicht sehen, wie es auf uns zukommt. Aber wir fühlen, daß es da ist. Und so werden wir durch das segensreiche Wirken des Islam bereichert, ein uns sonst weitgehend unbekanntes Gefühl zu entdecken und es bis zur Neige auszukosten.
    Warum? Es ist mir wieder passiert. Wie bei meinem Post #1 bin ich wieder auf ein lächelndes Ar.schloch mit einem Kopf in der Hand und weiteren 5 Köpfen vor ihm, auf einem Foto gestossen.
    Ich kann gar nicht beschreiben, was mir bei diesem Anblick spontan in den Sinn kam.
    Ich werde keinen direkten Link hier einstellen, aber einen Übergeordneten. Das ist hartes Zeug, liebe Member.

    Das Grauen ist das, wofür uns die Worte fehlen. Es ist das, wofür uns die inneren Bilder fehlen, weil es uns und unserer Sozialisation so fremd ist, daß die äußeren Bilder, die uns durch Presse, TV und Internet dann doch erreichen, nichts finden, woran sie sich anschließen können. Schon der Versuch, das Grauen sprachlich, kulturell oder emotional irgendwie einzufangen, muss scheitern.
    ............................
    Vielleicht mag noch jemand den Ausführungen von Iuvenal weiter folgen.
    http://www.pi-news.net/

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    IS erklärt den Christen weltweit den Krieg

    „Wir werden euer Rom erobern, eure Kreuze zerbrechen, eure Frauen versklaven, wie es Allah, der Höchste, gestattet.“ Alle Länder, die sich am „Kreuzzug“ gegen IS beteiligen, müssten mit Anschlägen rechnen, besonders die USA, Großbritannien, Frankreich, Australien und Deutschland. Jeder Muslim sollte sein Haus verlassen, einen „Kreuzfahrer“ (Christen) finden und ihn töten.
    IS erklärt den Christen weltweit den Krieg - Politically Incorrect

    Das ist jetzt keine Agitation irgendwelcher Rechtsradikaler. Das ist, was uns nicht öffentlich mitgeteilt wird. Das ist, was mittlerweile auf unseren Strassen, noch in abgeschwächter Form passiert. Das ist, was unsere Regierung und auch die Opposition verstärkt nach Deutschland holt. Das ist, wofür wir alle mit unseren Steuern bezahlen (auch unsere Kollegen/innen mit anderem Glauben)

  4. #433
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    ...und weil es so schön ist noch einen Dreckslink.

    Pakistanisches Gericht bestätigt Todesstrafe für Christin[uuid]=88289&cHash=5e25c1ce2c25b79477b76e65fa7ff536

    Man muss aber fairerweise anmerken, dass die pakistanische Rechtsprechung überhaupt gar nix mit dem wahren Islam zu tun hat.

  5. #434
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ....Man muss aber fairerweise anmerken, dass die pakistanische Rechtsprechung überhaupt gar nix mit dem wahren Islam zu tun hat.
    Kann es ja auch nicht. Ist doch so demokratisch wie bei uns.
    Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation stand das Gericht unter massivem Druck radikaler Muslime. In der Vergangenheit hätten diese vielfach Richter und Anwälte in Blasphemie-Verfahren mit dem Tode bedroht.

  6. #435
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Die FAZ


    Krieg gegen IS: Amerikas Rüstungsfirmen verdienen


    Die Schweine von heute sind der Schinken von morgen. würde auf den Artikel passen

  7. #436
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Die FAZ


    Krieg gegen IS: Amerikas Rüstungsfirmen verdienen


    Die Schweine von heute sind der Schinken von morgen. würde auf den Artikel passen
    Dass Ruestungsfirmen an bewaffneten Konflikten verdienen ist nun nichts wirklich neues.

    Aber der Konfflikt mit diesen durchgeknallten Halsabschneidern zeigt einmal mehr, wie notwendig die militaerische Staerke der USA ist um solchen Gruppierungen entgegenzutreten.

    Ausser den USA macht das naemlich keiner.

  8. #437
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Aus dem Artikel:

    Im gerade abgelaufenen Haushaltsjahr 2014 betrug das amerikanische Verteidigungsbudget rund 580 Milliarden Dollar. Die Vereinigten Staaten sind damit weiter auf Platz eins in der Rangliste der nationalen Verteidigungsbudgets - und gaben alleine mehr Geld für Verteidigung aus als alle acht nachfolgenden Staaten zusammen.
    Ende Zitat.

    Schon verwegen, 580 Mrd. USD ein Verteidigungsbudget der USA zu nennen.

    Die US-Rüstungsindustrie kommt wohl aus dem Geldzählen nicht mehr heraus.

    Nachtrag:
    Im übrigen haben die USA ein vitales Interesse daran, das der Irak nicht auseinanderbricht; nämlich die 100 Mrd USD Schulden des Irak bei der Amerikanern, die müssten sie sonst in den Wind schreiben.

    Und das man jetzt, nachdem die IS die von den USA gelieferten Waffen den Irakern geklaut hat, diese natürlich ersetzen muß (gegen harte USD nehme ich an) und das man sich jeden Einsatz gegen den IS (natürlich nur aus der Luft) teuer bezahlen lässt sollte doch wohl klar sein.

    Also als selbstlose Helfer habe ich die Amerikaner noch nie wahrgenommen!!

  9. #438
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Hier gebe ich dem Dieter vollends recht.
    Die Deutschen müssen erstmal ihr Kriegsgerät reparieren und/oder erneuern. Die Bundeswehr ist technisch so desolat, das man sich schämen müsste.

    IS, mit denen kann man nicht verhandeln, nur umlegen kann man sie. Vielleicht mal von denen ein paar Köpfen, dann wissen sie wie es ist.

  10. #439
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    72_757.jpg

    Aber vielleicht haben die Fundamentalisten inzwischen endlich geschnallt, dass sie sich mit einem Gottesstaat bis nach Mitteleuropa keine neuen Freunde machen und zielen besser auf die Auslöschung von Kriegstreiber Nr.1 in der Welt. Da hätten sie mit einem Schlag viele, sehr viele Sympathisanten auf ihrer Seite.

    Quelle: http://www.iknews.de/2014/10/15/neoc...e-vernichtung/

  11. #440
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Der letzte Satz ist richtig .
    ABER
    Ohne die Amis im Irak , gäbe es den IS überhaupt nicht .
    Natürlich muß man ( Amis ) etwas tun , ist aber nur Teilreparatur der eigenen politischen Fehler .

    Sombath



    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das Ruestungsfirmen an bewaffneten Konflikten verdienen ist nun nichts wirklich neues.

    Aber der Konfflikt mit diesen durchgeknallten Halsabschneidern zeigt einmal mehr, wie notwendig die militaerische Staerke der USA ist um solchen Gruppierungen entgegenzutreten.

    Ausser den USA macht das naemlich keiner.

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45