Seite 3 von 140 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.569 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    w
    Ich mag diese Islamisten nicht, ich mag sowieso keine Araber, trotzdem muss man auch Ursache und Wirkung berücksichtigen.
    Die berücksichtige ich mal. Warum fliegen denen die Drohnen um die Ohren? Warum fallen Bomben in Gaza? Töten die Amerikaner und Israelis auch unschuldige Menschen in Indonesien und Malaysia?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Gerade das Abschlagen von Köpfen unter lauten Al Akhbar-Schreie (Allah ist der Größte) zeigt die extreme “Friedlichkeit” und “Toleranz” der friedlichsten Friedensreligion Islam für jeden rotgrünen Islamversteher ganz deutlich!

    Die Vielfältigkeit der Mono-Schariakultur, ihrer Herzlichkeit beim Zustechen mit Messern und beim Abschneiden von Köpfen und ihrer Lebensfreude beim Bombenlegen und beim Steinigen von Frauen sind doch eine Bereicherung für uns alle!

    Weil Islam ist Frieden und noch mehr Islam ist doch noch mehr Frieden!

  4. #23
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.259
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Die berücksichtige ich mal. Warum fliegen denen die Drohnen um die Ohren? Warum fallen Bomben in Gaza? Töten die Amerikaner und Israelis auch unschuldige Menschen in Indonesien und Malaysia?
    ich halte dich für intelligent genug um meine Argumentation zu verstehen. Provokationen helfen da nicht weiter, außer Aufklärung und Ursachenbekämfung. Wie das gehen soll weiß ich nicht.

    Aber sich gegenseitig abzuschlachten und das mit ungleichen Mitteln, einerseits Drohnen und Hightechwaffen, andereseits Messer und menschliche Selbstmörderbomben bringt die Sache nicht voran.

  5. #24
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.259
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Gerade das Abschlagen von Köpfen unter lauten Al Akhbar-Schreie (Allah ist der Größte) zeigt die extreme “Friedlichkeit” und “Toleranz” der friedlichsten Friedensreligion Islam für jeden rotgrünen Islamversteher ganz deutlich!

    Die Vielfältigkeit der Mono-Schariakultur, ihrer Herzlichkeit beim Zustechen mit Messern und beim Abschneiden von Köpfen und ihrer Lebensfreude beim Bombenlegen und beim Steinigen von Frauen sind doch eine Bereicherung für uns alle!

    Weil Islam ist Frieden und noch mehr Islam ist doch noch mehr Frieden!
    sollen sie in ihren Ländern machen was sie wollen, kommen sie hierher sollten sie unmissverständlich darauf hingewiesen werden durch Knast und Abschiebung das wir hier keinen Gottesstaat und die Sharia wollen.

  6. #25
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    sollen sie in ihren Ländern machen was sie wollen, kommen sie hierher sollten sie unmissverständlich darauf hingewiesen werden durch Knast und Abschiebung das wir hier keinen Gottesstaat und die Sharia wollen.
    Tja, und genau das ist unser Problem.

    Dank Fatima Roth und Konsorten, die es übrigens europaweit gibt, konnten die sich hier in Europa breitmachen, so breit, dass es für Gegenmassnahmen schon zu spät ist.
    Deutsche Islamisten kann man nicht ausweisen, der Rest behauptet friedliche Muslime zu sein.

    Sehr schön wird dies in Punkt 3 im Video von @Antares beschrieben.

  7. #26
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich mag diese Islamisten nicht, ich mag sowieso keine Araber
    Ich erweitere das auf alle Moslems, egal wo sie herkommen.

    Bin ich jetzt Rassist ?
    Ist Islam eine Rasse ?

    Und überhaupt immer diese uns eingehämmerte Unterscheidung :

    Islam = Islamisten

    Gilt das vielleicht auch für :

    Christen = Christiisten
    Bibel = Bibelisten

  8. #27
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.259
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Tja, und genau das ist unser Problem.

    Dank Fatima Roth und Konsorten, die es übrigens europaweit gibt, konnten die sich hier in Europa breitmachen, so breit, dass es für Gegenmassnahmen schon zu spät ist.
    Deutsche Islamisten kann man nicht ausweisen, der Rest behauptet friedliche Muslime zu sein.

    Sehr schön wird dies in Punkt 3 im Video von @Antares beschrieben.
    es gibt keine einfachen Antworten mehr heutzutage, die welt ist vernetzt und wir sind zuviele, was nichts anderes heißt als Verteilungskämpfe um Resourcen, wie immer man diese begründet, religiös, kulturell, oder kapitalsitisch irgendwer muss zahlen, mit dem Leben und mit der Freieheit oder der Gesundheit. Es sind immer die anderen die zahlen und leiden sollen, das ist die Krux.

    Uns gehts hier im im weltweiten Vergleich verdammt gut, wir haben zu essen, zu trinken, medizinische Versorgung, Bildung, relativ hohe Sicherheit, das sieht woanders ganz anders aus.
    Menschen wollen leben und besser leben und kämpfen darum, wir sichern uns unser gutes Leben unter anderem mit Hightechwaffen. Die weniger Gutgestellten auf dieser Welt suchen sich ihre Möglichkeiten.

  9. #28
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    Moin,Moin

    Ja Pierre Vogel mit seinen maraudierenden Salafisten, rufen Sie oeffentlich zum Umsturz der christlichen Gesellschaft in D auf. Ich bin mir nicht aber
    ich meine in Bergisch Gladbach unterhalten diese Troglodytae ein Buero. Dort werfen sich dann die Horden zur Stunde gen Mekka, blockieren
    grosse Flaechen im Umfeld. Anwohner , die sich beschwerten , wurden massiv bedroht. Vogel bezieht uebrigens H4, wie die meisten seiner
    Salafistenlumpen.

    MfG
    Peter1

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.823
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Sicher nicht.
    Aber das Schweigen der Führer zu Verbrechen im Namen dieser schon.

    nun gibt es im Islam keine Position eines Papstes, der als Führer der Religionsgemeinschaft bezeichnet werden kann,
    sondern jede Volksgruppe in den moslemischen Ländern, hat sich ihre eigene kulturelle Interpretation geschaffen,
    und unter diesem Dach gesellen sich viele Imane, die nun auch wieder unterschiedliche Lehren vertreten.

    Nehmen wir einen kurdischen Moslem, der sich zur yeziden-Kultur verpflichtet fühlt.
    Kein türkischer moslemischer Soldat, der bei Aktionen in Kurdengebieten nicht zimperlich vorgeht,
    macht sich einen Kopf darüber, dass er hier Glaubensbrüder im weitesten Sinne angeht,
    er mag zwar hinter ihnen und vor ihnen, einmal in seinem Leben, die Runden um die Kaba drehen,
    deswegen bleibt er dennoch Türke, und der Andere eben Kurde,
    das ist es, was viele deutsche Konvertiten nicht begreifen,
    wenn sie sich einer völkerübergreifenden moslemischen Kampftruppe anschliessen,
    die sich nur aus einem Zerrbild des Islams definiert.

    Viele Imane haben sich von diesen Hasspredigern distanziert,
    nur hat das natürlich keinen Einfluss auf die Verblendeten.

  11. #30
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.259
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen


    Viele Imane haben sich von diesen Hasspredigern distanziert,
    nur hat das natürlich keinen Einfluss auf die Verblendeten.
    ist doch mit den Kanonenpfarrern der Christen nichts anderes, die sogar Waffen heiligen.

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45