Seite 119 von 140 ErsteErste ... 1969109117118119120121129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.612 Aufrufe

  1. #1181
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961
    Es geht um Wahrheit und Information, nicht um wahrscheinlich oder unwahrscheinlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #1182
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ..............ja so ist das mit den Adepten aller Fachrichtungen: alle Quellen sind , außer die vom gleichfalls beknackten Mitverschwörer (grusel, grusel, grusel).................
    Zitat* "Traue keiner Quelle, welche du nicht selbst erfunden hast"

    *Central Intelligence Agency

  4. #1183
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Es geht um Wahrheit und Information, nicht um wahrscheinlich oder unwahrscheinlich.
    Des einen Wahrheit, ist des anderen Lüge, es gibt keine objektive Wahrheit, Wahrheit ist immer aus dem Auge des jeweiligen Betrachters verzerrt, denn im Moment der Betrachtung wird interpretiert, und das automatisch im Unterbewußtsein, je nach zB sozialer, geschlechtlicher, und religiöser Prägung, und bei Journalisten meist speziell finanziell abhängiger Zwänge

    Beispiel? einfach mal in eine Gemäldegalerie gehen, und nach den Betrachtung zu einem Bild, anderen Rezipienten nach ihere Meinung Fragen, das gleiche Objekt, andere Sicht

  5. #1184
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    [...] Wahrheit ist immer aus dem Auge des jeweiligen Betrachters verzerrt [...]
    Beispiel? einfach mal in eine Gemäldegalerie gehen, und nach den Betrachtung zu einem Bild, anderen Rezipienten nach ihere Meinung Fragen, das gleiche Objekt, andere Sicht
    Beispiel? Wenn ja, dann ein schlechtes! Die Betrachtung eines Bildes führt zu einem subjektiven Eindruck bzw. einem subjektiven Empfinden, und hat demzufolge mit Wahrheit, auch mit subjektiv wahrgenommener Wahrheit rein gar nichts zu tun.

    Ein Bild in einer Galerie repräsentiert keine Wahrheit, sondern eine Empfindung, eine Idee, eine Vorstellung oder ev. auch eine Ideologie, aber sicher keine Wahrheit!

  6. #1185
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    @ccc

    ein Bild ist ein Bild, genaugenommen ein Rahmen, eine Leinwand und Farbe und ist zweidimensional. Es täuscht den Betrachter mit Perspektiven die erst im Gehirn des Betrachters entstehen. Was er dort sieht und seine Interpretation ist für den Betrachter seine interpretierte Wahrheit. Sie entsteht über sein mehr oder weniger geschultes Auge, seine persönlichen Gefühle die das Bild bei ihm auslöst und über das Wissen/Unwissen in welchem Kontext dieses Bild zur Gegenwart stand als es gemalt wurde.

    Ohne Interpretation kommt keine Nachricht aus. Faktisch ist eine Temperatur in Graden messbar, aber es entsteht gleichzeitig eine persönliche Einordnung. Die Nachricht das zwei Jugendliche gehängt wurden ist keine.

    2 neue junge Kriegsopfer
    2 Menschen wurden getötet
    2 Jugendliche wurden im Irak erhängt
    2 Jugendliche wurden von dem IS erhängt
    2 Jugendliche wurden von dem IS erhängt wegen eines religiösen Vertoßes
    2 Jugendliche wurden wegen Verge...walt.igung eines 3 jährigen Mädchens gehängt
    2 unschuldige Jugendliche wurden Opfer blindwütiger Gotteskrieger
    2 Frevler erhielten ihre gerechte Strafe
    2 vom Teufel besessene wurden geheilt
    2 Jugendliche klauten einem Blinden sein Essen und erhielten ihre gerechte Strafe

    usw usw.

    Das alles wird entweder geschrieben und dann interpretiert, oder zuerst interpretiert und dann geschrieben im Gehirn des Lesers entsteht daraufhin nocheinmal eine eigene Interpretation.

  7. #1186
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.881
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    2 Jugendliche wurden von dem IS erhängt wegen eines religiösen Vertoßes
    am naheliegendsten ist vielleicht dieser Sachverhalt: 2 Jugendliche wurden garnicht erhängt ... es war die hilflose Suche eines abgehalfterten Redakteurs (80 Zigaretten, 2 Fl. Whisky pro Tag) endlich noch einmal am Topf der Quote zu sitzen - deswegen lügt er so luftig- leicht wie viele seiner Kollegen das Blaue vom Himmel runter

  8. #1187
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    wie unterschiedlich Nachrichten oder vermeintliche Realitäten verarbeitet werden sieht man hier im Forum ja auch häufig genug.

    Durch Computernachbearbeitung kann man sich heutzutage nicht mal mehr auf die gezeigten Inhalte eines Videos oder eines Fotos verlassen. Diese "Beweismittel" werden immer häufiger zur Manipulation missbraucht.

  9. #1188
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    am naheliegendsten ist vielleicht dieser Sachverhalt: 2 Jugendliche wurden garnicht erhängt ... es war die hilflose Suche eines abgehalfterten Redakteurs (80 Zigaretten, 2 Fl. Whisky pro Tag) endlich noch einmal am Topf der Quote zu sitzen - deswegen lügt er so luftig- leicht wie viele seiner Kollegen das Blaue vom Himmel runter
    Jetzt ist z.B. n-tv mit der eigenen Beurteilung des Wahrheitsgehaltes zu einer anderen Meinung gekommen als "reality news berti".

  10. #1189
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Was die blure-news so alles lesen, tststs... Deren Quelle ist ein Klamotten-Shop-Besitzer in England, ohne Schulausbildung oder Qualifikation ("Syrische Menschenrechts-Beobachtungs-Stelle"). Da kann ihm jeder Araber was per email oder Anruf schicken, und der veröffentlicht es. Fake-Quote vermutlich noch höher als bei Domian.
    Das wird dich ja in deiner Einstellung nicht überraschen.

    Umfrage: Vertrauen in Mainstream auf Rekordtief
    24.06.2015
    Das Vertrauen der Bundesbürger in die politische Berichterstattung der Medien ist gering: Lediglich vier von zehn Deutschen haben diesbezüglich "sehr großes" oder "großes" Vertrauen, wie eine Studie von Infratest Dimap im Auftrag der "Zeit" ergab.
    Die Mehrheit hingegen, insgesamt 60 Prozent der Befragten, hat wenig (53 Prozent) oder gar kein (sieben Prozent) Vertrauen.
    Umfrage: Vertrauen in Mainstream auf Rekordtief

    Gut, ist ja jetzt auch nicht dein Heimsender.

  11. #1190
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Jürgen, wenn Du so von Herrn Mross überzeugt bis kaufst Du dann jetzt auch fleißig Aktien?

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45