Seite 114 von 140 ErsteErste ... 1464104112113114115116124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.645 Aufrufe

  1. #1131
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

  2.  
    Anzeige
  3. #1132
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Polizeipresse: Polizei Hamburg - POL-HH: 150406-2. Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen in Asylbewerberunterkunft


    Mutiger Helfer mit Messer verletzt / Übersicht / Aus der Stadt / Hannover - HAZ - Hannoversche Allgemeine


    Es kotzt einen einfach nur noch an. Endlos und maßlos. Und immer und immer wieder dasselbe Pack !
    Zu nix zu gebrauchen, aber zu allem fähig.

  4. #1133
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.064
    Es lagen keine Haftgründe vor.... ob das wohl gilt, wenn ich ins wörtliche Asylbewerberheim gehe und jemanden was auf die Nase haue ?

  5. #1134
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Es lagen keine Haftgründe vor.... ob das wohl gilt, wenn ich ins wörtliche Asylbewerberheim gehe und jemanden was auf die Nase haue ?
    Ich denke eher Krankenhaus, erst Chirurgie, anschließend Psychiatrie.

  6. #1135
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Im Süden von Damaskus spielt sich laut UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon derzeit eine “humanitäre Katastrophe von epischem Ausmaß” ab. Im Flüchtlingslager Jarmouk lebten Schätzungen zufolge 18.000 Palästinenser, davon etwa 3.500 Kinder. Das Lager wurde von IS-Kämpfern überrannt und niemand weiss wieviele Opfer es bisher gab. Hunger, Artilleriebeschuss, Häuserkampf, Entführungen, Exekutionen scheinen an der Tagesordnung zu sein.

    Nun, wo ist sie, die Solidarität der arabischen Staaten, die immer Palästina's Kampf unterstützt haben? Die Appelle an die internationale Gemeinschaft? Die empörten Anklagen von Pro-Palästina Aktivisten? Nichts dergleichen passiert. Der Grund scheint einfach: In Jarmouk leiden zwar Palästinenser, aber sie leiden nicht unter Israel.

    Jarmouk steht aber auch für den moralischen Bankrott der Palästina-Solidarität und für ihre Verlogenheit. “Solidarität ist eine Waffe” lautete stets ein Slogan der deutschen Linken. Aber nur, wenn es gegen Israel geht.

  7. #1136
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Noch nicht gekotzt heute ?

    Dies lesen und der Kotz und Kackreiz kommt sekundenschnell :

    Am Samstag trafen sich rund 16.000 Moslems in der Kölner Lanxess Arena, um den Geburtstag ihres Psychopathen Propheten Mohammed zu feiern. Als Gratulant und Redner hatte sich unter anderem Ex-Bundespräsident Christian Wulff (Foto, li.) eingefunden. Veranstalter der geschmacklosen Show rund um einen Massenmörder war der türkisch-islamische Verband Ditib, also die türkische Religionsbehörde. Folgerichtig war auch Mehmet Görmez (re.), der Präsident des türkischen Amtes für Religionsangelegenheiten als Hauptredner anwesend.Wulff begrüßte die Anweswenden artig, wie es sich für einen Islambefürworter gehört mit: „Salem Aleikum“, die Menge zollte ihm dafür kräftigen Beifall.Es sei großartig in einem Land zu leben, in dem die Menschen ihre Religionen feiern könnten, säuselte er ins Mikro. Und: „Lassen Sie nicht zu, dass Ihre friedliebende Religion für menschenverachtende und gewalttätige Zwecke missbraucht wird“, die Menge jubelte.

    http://www.pi-news.net/2015/04/wulff-feiert-mohammeds-geburtstag/

    16.000 Moslems. Wo waren die Hundertschaften der Polizei ? Wo die "gutmenschlichen" Gegendemonstranten ?

    Ach ja, die Moslems sind ja die Guten. Nur Pegida ist "N.azi".

  8. #1137
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.734
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Nur Pegida ist "N.azi".
    Tja, so sind sie, unsere Medien, Poltiker und die restlichen Realitätsverweigerer. Messerstechereien, Totschlag, Mord, Brandstiftungen , 5exuelle Belästigung, V.ergewaltigung und jede Menge Massenschlägereien, werden mal eben völlig ausgeblendet. Und wer es denn wagt auf die Zustände hinzuweisen, ist schlimmer als alle importierten Täter zusammen.

  9. #1138
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wulff begrüßte die Anwesenden artig, wie es sich für einen Islambefürworter gehört mit: „Salem Aleikum“, die Menge zollte ihm dafür kräftigen Beifall.Es sei großartig in einem Land zu leben, in dem die Menschen ihre Religionen feiern könnten, säuselte er ins Mikro. Und: „Lassen Sie nicht zu, dass Ihre friedliebende Religion für menschenverachtende und gewalttätige Zwecke missbraucht wird“, die Menge jubelte.

    http://www.pi-news.net/2015/04/wulff-feiert-mohammeds-geburtstag/
    Ganz so friedliebend sind die Moslems nicht. Bisher habe ich auch noch von keinem Imam gehört, der seinen Gläubigen predigt, dass er nach einem Terroranschlag nicht sofort ins Paradies gelangt. Das ist das Problem: die Auswahl der Imame. Denn die werden von arabischen und türkischen Organisationen nach Deutschland eingeschleust und können ihr tlw. mittelalterlich geprägtes Weltbild und den Hass auf Andersgläubige den jungen Muslimen in Deutschland vermitteln.

    "Die Ästhetik des IS-Videos erinnert an Musikclips von HipHop-Stars. Dschihadisten werden zu Superhelden stilisiert, auf die nach Selbstmordanschlägen das Paradies warte."

    Deso Dogg: Denis Cuspert droht mit Anschlägen des IS in Deutschland - SPIEGEL ONLINE

    Deutschland lockt diese Dschihadisten mit relativ hohen Sozialleistungen und der von Politikern und vom Staatsfernsehen propagierten deutschen Willkommenskultur regelrecht an. Hier angekommen, können sich die radikalen Islamisten in aller Ruhe auf ihren Weg ins Paradies vorbereiten. Deutschland wird sich noch wundern !

  10. #1139
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    wie dringlich das problem isis ist, zeigt italien auf wo syrische fluechlinge ohne kontrolle einreisen, d.h. terrorzuzug ist uneingeschraenkt moeglich.
    mfg
    peter1

  11. #1140
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Junge erliegt seinen Verletzungen: 14-Jähriger Christ von Muslimen angezündet - Politik Ausland - Bild.de

    Ein von Muslimen angezündeter 14-jähriger christlicher Junge in Pakistan ist fünf Tage nach dem Anschlag seinen Verletzungen erlegen.


    Wie der 14-Jährige unmittelbar nach dem Attentat in Lahore erklärte, hatten ihn zwei Muslime am Freitag nach seinem Glauben befragt. Die beiden Jugendlichen kamen gerade aus dem Freitagsgebet in der örtlichen Moschee. Auf seine Angabe hin, er sei Christ, hätten die Männer ihn beschimpft, geschlagen, mit Kerosin übergossen und angezündet.


    Ja nee, is klar.
    Ich habe ja auch grundsätzlich ein Kanisterchen Brandbeschleuniger bei mir wenn ich zum Bäcker gehe.

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45