Seite 109 von 140 ErsteErste ... 95999107108109110111119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 1393

Schockstarre Islam

Erstellt von Yogi, 12.07.2014, 03:20 Uhr · 1.392 Antworten · 74.831 Aufrufe

  1. #1081
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Die Schmierereien sollen laut WAZ ja in den Wohnungen sein, da kann man die schlecht von draussen sehen. Ich finde den Vorgang allerdings auch merkwürdig. Zwei Wohnungen auf einer Etage standen wohl kaum auf, und die Täter mussten sicher sein, dass niemand da war. Das riecht für mich nach Nachbarschaftsstreit. Das kostet die Stadt dann wohl erstmal Renovierung und neue Möbel, zumindest für die Libanesen.
    Es wird aber auch über Schmierereien an der Hausfassade geschrieben. Da gibt es eigentlich nur ein Haus das in Frage kommt.
    Die Schmierereien sind aber schon lange da. Ich habe heute im Vorbeifahren mal genauer hingeschaut, konnte aber nur normale Schmierereien entdecken und nichts Ausländerfeindliches oder gar Na.zisymbole.

    Mir kam auch der Innenbereich auf dem Bild bekannt vor. Im ersten Stock wohnt eine ehemalige Sprachschulkollegin meiner Frau. Türkin, damals ca. 20 Jahre in Deutschland, 3 Kinder, Mann weg und Hartzler. Immer stramme Wünsche, aber kaum bereit den Hintern hoch zu kriegen. Die beiden ältesten Söhne hingen auch lieber auf der Straße ab als sich mal intensiv um einen Ausbildungsplatz zu bemühen.

    Außerdem ist das nicht in Altendorf sondern in Bocholt, am anderen Ende des Schölerpad.

  2.  
    Anzeige
  3. #1082
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Du hast auch schon mal anders gesprochen.....
    Ist es inzwischen so schlimm in Hamburg ?
    Da muss Du mich verwechseln. Ich habe schon länger drauf hingewiesen, dass sich in Hamburg vieles verändert hat.

  4. #1083
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Wieviele Frauen wurden 5exuell belästigt? Egal, der Staat scheisst auf seine anständigen deutschen und ausländischen Bürger und lässt nicht nur alles so weiterlaufen, sondern holt sehenden Auges noch mehr Gewaltpotential ins Land. Die Zahl der nicht zu Integrierenden wächst von Tag zu Tag.
    Auch wenn manche meinen, dass das polarisierend ist, möchte ich den Beitrag von @wansuk noch einmal allen ans Herz legen.
    Das Desaster von Malmö, Oslo und überhaupt...
    Ohne Gegensteuerung wird es in Kürze auch bei uns so aussehen, mit dem Unterschied, dass man die Nationalität des Ver.gewaltigers wegen (was noch mal?) weil nicht nennen darf.

  5. #1084
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Es wird aber auch über Schmierereien an der Hausfassade geschrieben. Da gibt es eigentlich nur ein Haus das in Frage kommt. ...........................
    Ich werde mal in Essen nachfragen, was die mir monatlich zahlen, wenn ich meine ET der bunten Bereicherung zur Verfügung stelle, bevor ich enteignet werde.

    Die Eingewöhnung vor Ort soll durch das „bewährte Konzept der 24-Stunden-Begleitung mit Concierge und durch Sozialarbeiter“ ermöglicht werden, sagt Ernst. Damit die Stadt die Wohnungen anmieten und Flüchtlinge einziehen können, müssen aber die Mieter zustimmen. Fast alle der vorgesehenen Wohnungen sind derzeit noch belegt. Die SWB will die Mieter von einem Umzug „überzeugen und ihnen neue, attraktive Wohnungen anbieten“, kündigt Geschäftsführer Ulf Lennermann an und verspricht, dass den Betroffenen „keine finanziellen Nachteile entstehen“. […]
    Mülheim: Mieter sollen ?Flüchtlingen? weichen - Politically Incorrect

    Ich dachte da an 200 €/Person. 10 Personen auf 67 m² sollten angemessen sein.

  6. #1085
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @yogi

    du wirst nicht enteignet, sondern dein eigentum wird solidarisiert. dann bleibst du eigentuemer und zahlst dein wohngeld, wenn die nomaden
    ausgezogen sind, zahlst du die renovierung. oder wie in italien, da warten die asylanten bis die wohnung verlassen wird z.b. urlaub. dann
    verschaffen sich die asylanten zutritt, wenn dann die eigentuemer, mieter nach hause kommen, ist die wohnungbesetzt. also sind mieter
    oder eigentuemer obdachlos und muessen sehen wo sie bleiben.

    mfgpeter1

  7. #1086
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und wenn der Islam offensichtlich in D sehr viel "Stress" macht - warum marginalisiert man diesen nicht einfach ?
    So wie in Japan:

    Japanische Unternehmen achten bei ausländischen Arbeitskräften speziell darauf, dass es keine Muslime sind. Und jeder Muslim, der versucht sesshaft zu werden, macht die Erfahrung, dass es sehr schwierig ist, eine Wohnung zu mieten. Überall wo ein Muslim lebt, werden die Nachbarn unruhig. Japan verbietet die Einrichtung von islamischen Organisationen und Institutionen, auch die Errichtung von Moscheen und Islamischen Schulen ist fast unmöglich. In Tokio gibt es nur einen Imam.
    The Jewish Press » » The Land without Muslims

    Aber bei uns wird versucht alles schönzureden, zu verharmlosen. Greueltaten der IS tauchen schon längst nicht mehr in den Schlagzeilen auf. 130 Tote im Jemen, das reicht gerade mal für einen 8-Zeiler in der Presse auf Seite 3. So ist er halt der IS, was kümmerts uns! So lange bis er eines Tages bei uns auftaucht. Das Geschrei wird die Welt erschüttern. Die unbeschreiblichen Greueltaten werden nicht mehr thematisiert, geschweige denn gezeigt, obwohl sie alles andere als nur eine Frage des Geschmacks darstellen. Es ist die nackte Realität. Aber davon wollen auch unsere Forumgurus nichts wissen.

  8. #1087
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Ich habe ja schon längere Zeit nichts aus PI hier verlinkt, aber jetzt wird es mal wieder Zeit um aufzuzeigen welche Idioten sich unter dem Deckmantel der "Pseudoreligion" ihrer Macht bedienen.

    Ihre völlige Entfremdung von aller Menschlichkeit haben die islamischen Teufel von Boko Haram gestern erneut gezeigt. Derzeit seien sie im Norden Nigerias in der Defensive und deshalb „in Panik“, wie n-tv erklärend berichtet. Die Armen. Was machen „Kämpfer“, die plötzlich in der Defensive sind, in ihrer „Panik“, wenn sie sich zurückziehen müssen? Was machen sie mit ihren 5exsklavinnen, mit ihren „Ehefrauen“? Was passiert mit den Säuglingen, die nach den massenhaften ..............en geboren sein müssen? Mitnehmen in Gebiete, die sicherer sind? Schützen?
    Nein, sie haben „schreckliche Konsequenzen“ gezogen, wie es n-tv formuliert, so, als sei nichts anderes möglich und denkbar:
    Im Nordosten Nigerias haben Kämpfer der Islamistengruppe Boko Haram Augenzeugenberichten zufolge dutzende zwangsverheiratete Frauen ermordet. Die Islamisten in der Stadt Bama hätten befürchtet, von vorrückenden Soldaten überrannt und von ihren Ehefrauen getrennt zu werden, sagten mehrere Augenzeugen. Sie hätten ihre Frauen ermordet, um zu verhindern, dass sie Soldaten oder etwa “Ungläubigen” in die Hände fallen.
    […] Die Boko-Haram-Kämpfer hätten von einem bevorstehenden Militärangriff auf Bama gehört, woraufhin sie in die nahegelegene Stadt Gwoza geflüchtet seien, berichteten die Zeugen. Vorher hätten sie entschieden, “ihre Frauen zu töten, damit sie niemand anderes heiraten”.
    Frauen stehen bei diesen Ablegern des Islam höchstens noch auf einer Stufe mit anderen Gebrauchsgütern, die man wegschmeißt, wenn man sie nicht mehr braucht.
    .........................................
    Der Islam, Boko Haram und die Frauen - Politically Incorrect

  9. #1088
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.757
    Naja @yogibaer-so lange aus dem weiblich besetzten Teil unseres Bundestagsvizepräsidentenpräsidiums nur eine ohrenbetäubende Stille zu vernehmen ist,ist doch scheinbar alles "Rotscher". Da wird mir neuerdings manchmal richtig warm ums Herz, wenn sich unser überemanzipiertes Steuerliesl-was die Alitsche is, konsequent ihrer Ideologie treu bleibt und den wahren Charakter des Islam ab und zu mal anprangert.Willkommen im Club kann ich da nur sagen !!!

  10. #1089
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat:
    Japanische Unternehmen achten bei ausländischen Arbeitskräften speziell darauf, dass es keine Muslime sind. Und jeder Muslim, der versucht sesshaft zu werden, macht die Erfahrung, dass es sehr schwierig ist, eine Wohnung zu mieten. Überall wo ein Muslim lebt, werden die Nachbarn unruhig. Japan verbietet die Einrichtung von islamischen Organisationen und Institutionen, auch die Errichtung von Moscheen und Islamischen Schulen ist fast unmöglich. In Tokio gibt es nur einen Imam.


    Und der Imam ist noch einer zuviel. Irgendwann wird man in Berlin ähnlich reagieren (müssen). Nur ist es dann wahrscheinlich zu spät.
    Wohnungen "entmieten" für dieses Gesochse? Nur weiter so, das alles wird der PEGIDA Bewegung und den N.zis weiter Vorschub geben.

  11. #1090
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Man wird als aufmerksamer Staatsbürger förmlich zum Schafott geführt ohne etwas an der Situation ändern zu können, da sich noch viele andere deutsche Mitbürger von der Presse und Politik verarschen lassen. Das der Islam in Deutschland (Europa) immer mehr an Boden gewinnt, kann man tagtäglich in Ballungsgebieten und größeren Unternehmen beobachten. Mir sind einige Frauen aufgefallen, die früher nie ein Kopftuch getragen haben und nun plötzlich Trägerinnen (gewollt oder ungewollt) sind.

Ähnliche Themen

  1. Islam/Türkei Buch in Thai
    Von maxicosi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.09, 23:07
  2. Song an den Islam
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 15:12
  3. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45