Umfrageergebnis anzeigen: Sarazzin spricht ein wichtiges Thema an

Teilnehmer
52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Pro

    44 84,62%
  • Kontra

    8 15,38%
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 112

Sarazzin - Pro oder Kontra?

Erstellt von strike, 01.09.2010, 21:41 Uhr · 111 Antworten · 7.305 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Clemens, die Brunnenvergifter sind keine Leute wie Sarrazin, die Brunnenvergifter sind Leute wie Du.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ... die Schuld an ihrer Misere hätten die angeblich so bösen Ausländer,die ihnen die Jobs wegnähmen! ...
    Hmmm,
    ich hatte in Erinnerung, dass es nicht um "die" Auslaender geht und schon gar nicht um die, die arbeiten.

    So kann man sich taeuschen ..... was ausser mir wahrscheinlich auch noch einem Hans-Olaf Henkel, Ralph Giordano, Peter Sloterdijk, der Sozialwissenschaftlerin und Islamkritikerin Necla Kelek und dem deutschen Altbundeskanzler Helmut Schmidt so ging.

    Axso, und dem Fazit von Matthias Matussek schliesse ich mich an:

    Was all die Ausgrenzungstechniker nicht begreifen, ist, dass sich das, was Sarrazin verkörpert, nicht ausgrenzen lässt.
    Es ist die Wut von Leuten, die es satt haben, das Mittelalter in ihrer Gesellschaft, die einen langen und mühevollen Prozess der Aufklärung hinter sich hat, zurückkehren zu sehen.
    Die es satt haben, für ihre Angebote an Eingliederungshilfen beschimpft und ausgelacht zu werden.
    Die es satt haben, über terrornahe islamistische Vereine zu lesen, über Ehrenmorde, über Morddrohungen gegen Karikaturisten und Filmemacher oder zu hören, dass auf Hauptschulhöfen "du Christ!" als Schimpfwort benutzt wird.
    Die wütend zur Kenntnis nehmend lesen, dass sich westliche Staatsmänner für Frauen in einem islamischen Land einsetzen müssen, weil diese dort als Ehebrecherinnen gesteinigt werden sollen.

    Merkwürdigerweise aber sind nun zumindest viele der bei uns lebenden türkischen Mitbürger - und in der "SZ" am Wochenende werden acht junge vorgestellt - nicht darüber empört, sondern über Sarrazins Buch.


    bis Du mich ueberzeugst, dass es falsch ist.


    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...715836,00.html

  4. #53
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Clemens, die Brunnenvergifter sind keine Leute wie Sarrazin, die Brunnenvergifter sind Leute wie Du.
    ....selbst wenn ich einer WÄRE: Die Mühe,den dt. Brunnen zu vergiften könnte ich mir locker sparen! Er IST (!!!) längst vergiftet

  5. #54
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm,
    ich hatte in Erinnerung, dass es nicht um "die" Auslaender geht und schon gar nicht um die, die arbeiten.

    So kann man sich taeuschen ..... was ausser mir wahrscheinlich auch noch einem Hans-Olaf Henkel, Ralph Giordano, Peter Sloterdijk, der Sozialwissenschaftlerin und Islamkritikerin Necla Kelek und dem deutschen Altbundeskanzler Helmut Schmidt so ging.

    Axso, und dem Fazit von Matthias Matussek schliesse ich mich an:

    Was all die Ausgrenzungstechniker nicht begreifen, ist, dass sich das, was Sarrazin verkörpert, nicht ausgrenzen lässt.
    Es ist die Wut von Leuten, die es satt haben, das Mittelalter in ihrer Gesellschaft, die einen langen und mühevollen Prozess der Aufklärung hinter sich hat, zurückkehren zu sehen.
    Die es satt haben, für ihre Angebote an Eingliederungshilfen beschimpft und ausgelacht zu werden.
    Die es satt haben, über terrornahe islamistische Vereine zu lesen, über Ehrenmorde, über Morddrohungen gegen Karikaturisten und Filmemacher oder zu hören, dass auf Hauptschulhöfen "du Christ!" als Schimpfwort benutzt wird.
    Die wütend zur Kenntnis nehmend lesen, dass sich westliche Staatsmänner für Frauen in einem islamischen Land einsetzen müssen, weil diese dort als Ehebrecherinnen gesteinigt werden sollen.

    Merkwürdigerweise aber sind nun zumindest viele der bei uns lebenden türkischen Mitbürger - und in der "SZ" am Wochenende werden acht junge vorgestellt - nicht darüber empört, sondern über Sarrazins Buch.

    bis Du mich ueberzeugst, dass es falsch ist.


    Sarrazin-Debatte: Die Gegenwut - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    ....solche Fälle gibts! Aber was für Motivationsgründe mag es geben,aus Mücken Elephanten zu machen?? Auch der Herr Matussek will seinen Spiegel weiter verkaufen....sein Komkurrent Markwort würde ihm sonst mit seinem konkurrenzprodukt den Rang ablaufen!!

  6. #55
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Und wenn es nach mir ginge, gaebe es Dich hoechstens noch als Bettvorleger fuer Hartz IV Tuerken.
    Für mich gäbe es den Hosenanzug , Westerwelle und Rösler in besagter Rollenpapierform .........

  7. #56
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    @strike

    übrigens besten Dank für die schönen Links! Man will Leuten wie mir ja immer weismachen,ich stünde mit meinen Ansichten alleine,was nicht so ist!! Ich bin alles andere als ein Umweltschützer und in dieser Frage mit den Grünen absolut NICHT konform,aber deren Haltung in der Ausländer/Zuwanderungspolitik ist für mich Grund genug,die Grünen zu wählen! Dann ist endlich mit der unseligen Merkel-Zuwanderungs-Verhinderungspolitik SCHLUSS!!!!! Und die Chancen stehen nicht schlecht!! Die F.D.P. soll einfach bei 4,9% landen!! Dann kommt die Merkel nicht mehr an die Regierung,selbst wenn sie wieder 2% mehr kriegen sollte!!

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Clemens, dann sei halt bitte so konsequent und lege die deutsche Staatsbuergerschaft mit all ihren Anehmlichkeiten nieder und beantrage die eines anderen Staates oder schweige.

  9. #58
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Clemens, dann sei halt bitte so konsequent und lege die deutsche Staatsbuergerschaft mit all ihren Anehmlichkeiten nieder und beantrage die eines anderen Staates oder schweige.
    ....oder Deutschland wird halt entsprechend verändert

  10. #59
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....oder Deutschland wird halt entsprechend verändert
    Sag mal merkst Du ab und zu noch was?

  11. #60
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Sag mal merkst Du ab und zu noch was?
    ....aber klar doch......Du magst mich vielleicht für beknackt halten....es ist auch Dein gutes Recht,diese Meinung zu haben.....sie ist allerdings nicht maßgebend! Zum Glück!!

    Und sie wird in absegbarer Zeit noch weniger Gewicht haben!! bis vor kurzer Zeit war ich noch (nicht nur zu diesem Thema,sondern in allen Belangen) Pessimist!! Der Optimismus ist wieder da....auch auf dieses Thema bezogen.....


    ....oder was meinst Du,was,wenn die Entwicklung so weitergeht Deutschnationale in Deutschland noch zu melden haben ......nicht viel und das ist gut so!!

    Und dann müssen Leute wie Sarrazin froh sein,wenn sie "bloß´" rausfliegen!!

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sommerzeit. Pro und Kontra.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.10.17, 21:30
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09
  4. Buddha kontra Gartenzwerg
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.02, 00:45