Seite 67 von 118 ErsteErste ... 1757656667686977117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1174

Russland

Erstellt von strike, 12.02.2015, 23:03 Uhr · 1.173 Antworten · 51.564 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Wie immer kann Cedi keinerlei Beweise
    liefern; er plappert das Bildzeitungs-
    niveau ab.
    Auf Amnesty I. kann man ohnehin nicht
    setzen, diese Organisation ist extrem
    einseitig.
    Ich erinnere mich nur an Boykottaufrufe
    gegen Olympia und Fussball WM gegen
    Russland.
    Gegen die USA Fehlanzeige.
    Cedi spricht auch stets von Assads
    Giftgaseinsaetzen gegen die eigene
    Bevoelkerung.
    Das wurde nachweislich von der Tuerkei
    geliefert und von den Rebellen eingesetzt, da Herr Erdogan versuchte
    damit die USA zum Einmarsch in Syrien
    zu bewegen um den unliebsamen
    Assad zu entfernen.
    Der erneute Versuch Erdogans dieses
    mittels Abschuss des Russen Jets zu
    erreichen, fuehrte hinter den Kulissen
    zu einer massiven Konfrontation und
    zu einer "Allianz" im Vorgehen zwischen
    der RF und den USA.

  2.  
    Anzeige
  3. #662
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Ist Russlands Blitzkrieg schon beendet? Oder töten die präzisen "Gut-Bomben"
    immer noch viele, unschuldige Zivilisten? Die Euphorie scheint etwas zu lahmen.
    Drei Monate nach Beginn scheint sich eine Spur von Realismus breit zu machen.

  4. #663
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Was nun Putinversteher...?

    Mord an Kreml-Kritiker: Witwe Litwinenkos fordert Sanktionen gegen Russland
    Litwinenko-Witwe fordert Sanktionen gegen Moskau - SPIEGEL ONLINE
    Ihr Mann wurde mit radioaktivem Polonium-210 vergiftet. Dass im Fall des gewaltsamen Todes des russischen Ex-Agenten Alexander Litwinenko überhaupt ermittelt wurde, ist der Hartnäckigkeit seiner Witwe Marina zu verdanken. Jetzt fordert sie, russische Agenten aus Großbritannien auszuweisen und "gezielte Wirtschaftssanktionen und Reiseverbote". Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach Erkenntnissen britischer Ermittler den Mord an dem Kreml-Kritiker und Ex-KGB-Agenten Litwinenko im Jahr 2006 wahrscheinlich gebilligt. Die schweren Vorwürfe in dem Untersuchungsbericht belasten die bereits angespannten Beziehungen zwischen beiden Ländern erheblich. Litwinenkos gewaltsamer Tod hatte die Beziehungen zwischen Großbritannien und Russland bereits 2006 auf einen Tiefpunkt sinken lassen.

  5. #664
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.859
    Laut Asma al Assad - Syrias first Lady beschreibt sie auf ihrer Fb Seite ihr Leben mit den Kindern in Damaskus. Unter anderem sagt sie, mein Sohn Hafez (14) lernt jetzt russisch, die Tochter (12) Zain lernt spanisch und ist genauso "warmherzig" wie ihre Eltern sind........ Nun ja, denke diese Familie bereitet sich so langsam ( sprachlich ) auf ein neues Leben in Russland vor oder irgendwo in Lateinamerika? Onkel Vladimir wird's schon richten demnächst................
    "Hafez (14) lernt Russisch": Syriens First Lady gibt Einblick in Alltag der Assad-Kinder | www.heute.at

  6. #665
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.420
    ............



    Merkel und Nato im Abseits: UN-Kommissarin lobt Russlands Einsatz in Syrien


    Die frühere Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs lobt die russische Intervention in Syrien:

    Endlich kämpfe jemand entschlossen gegen die Terroristen.

    Moskau legte einen Vorschlag für einen Waffenstillstand vor.

    Angela Merkel wirkt desorientiert.

    Für die Interessen der Türkei wird es immer enger.

    Auch die Nato sieht ihre Felle davonschwimmen.

    UN-Kommissarin lobt Russlands Einsatz in Syrien

  7. #666
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Putin, vom KGB-Mann aus Dresden, zum Milliardär

    Das offizielle Jahresgehalt des russischen Präsidenten liegt bei 110.000 Dollar. Laut einem BBC-Bericht soll Putin finanziell aber deutlich besser ausgestattet sein. Andere Medien erklären ihn sogar mit Abstand zum reichsten Mann der Welt.
    184 Milliarden Euro?: BBC-Bericht: So reich ist Wladimir Putin wirklich 27.01.2016 | Nachricht | finanzen.net
    Spekulationen über das Privatvermögen des russischen Präsidenten sind nicht neu. Erneut aufgeflammt sind die Diskussionen nach einem Bericht der BBC, der kürzlich ausgestrahlt wurde. Dort wird Putins Vermögen auf rund 40 Milliarden Dollar beziffert - deutlich unter der Mondsumme, die der "Mirror" vermeldet, aber deutlich über dem, was Putin selbst offiziell einräumt. Im Rahmen der Reportage kam der US-Vizefinanzminister Adam Szubin zu Wort. Er bezeichnet Putin als "korrupt" und behauptet, dass die US-Regierung bereits seit Jahren Kenntnis davon habe. Putin habe langjährige Erfahrung darin, seine tatsächliche finanzielle Situation zu verschleiern.

  8. #667
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.859
    Soetwas lernt man eben beim KGB, wie verschleiert man sein Vermögen, wie korrupt kann ich sein ohne das es auffällt? Aber ist ja nicht nur Putin, es gibt noch viele weitere Gewinner des Falls des eisernen Vorhanges, in Ukraine, Polen, Ungarn, und besonders in Rumänien und Bulgarien ! Das was Lenin und Marx gelehrt hatte, wurde ganz schnell vergessen...................

  9. #668
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.683
    Und in China ist ein Sack Reis umgefallen!!

    Das in Deutschland 1 Prozent der Bevölkerung ein Drittel des Privatvermögens besitzt interessiert keine Sau!!

    Vermögen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt - SPIEGEL ONLINE

  10. #669
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das in Deutschland 1 Prozent der Bevölkerung ein Drittel des Privatvermögens besitzt interessiert keine Sau!!
    Das wäre doch mal ein Thema für Deine rechtspopulistische AfD, nur dazu, sind sie zu feige, bringt offenbar zu wenig Wählerstimmen.

  11. #670
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Das wäre doch mal ein Thema für Deine rechtspopulistische AfD, nur dazu, sind sie zu feige, bringt offenbar zu wenig Wählerstimmen.
    sie sind nicht zu feige, in der partei wimmelt es von wirtschaftsliberalen ex cdulern und ex fdplern, die sind wirtschaftsliberal, und das thema sozialpolitik kommt nicht mal im parteiprogramm vor.
    aus meiner sicht eine reine protest- und denkzettelpartei, an der regierungsverantwortung möchte ich sie denn doch nicht.
    zumal das führungspersonal nicht grade symphatico rüberkommt.
    aber mangels opposition betreff flüchtlinge bekommt die afd zulauf, sollte seehofer die csu bundesweit antreten lassen, wäre das thema afd schnell erledigt.

Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Polens Praesident in Russland abgestuerzt
    Von im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 22:38
  3. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  4. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 02:21