Seite 61 von 118 ErsteErste ... 1151596061626371111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1174

Russland

Erstellt von strike, 12.02.2015, 23:03 Uhr · 1.173 Antworten · 51.517 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Das freut mich, hat aber auch niemand behauptet. Du wirst trotzdem nicht bestreiten, dass
    dieser Krieg bis zum letzten Atemzug pro-kommunistisch ausgeschlachtet wurde. .....Letztlich ein Stellvertreterkrieg.
    Das ist zwar off topic, dennoch:
    Die Sache war vielschichtig. Auf der kommunistischen Seite versuchten die Sowjetunion und China rivalisierend, die Vietnamesen für ihre Interessen einzuspannen. Und die Nordvietnamesen mochten beide nicht wirklich, verfolgten im Grunde ihre nationalen Ziele. Die kämpften für sich, nicht für Andere. Dabei nutzten sie die in Jahrtausenden Fremdherschaft und Bedrohung gewachsene Abneigung gegen Fremde Mächte im Lande aus für ihre Zwecke.

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dein Fazit kann ich teilen. [...] Deutschland aber Position gegen Assad bezieht, nur weil der von Putin unterstützt wird. Ja, das sage ich als Nicht-Freund von Putin.
    Und völlig zu Recht. Wer im syrischen Bürgerkrieg, mit massiver militärischer Unterstützung der Russen, 250.000 Menschen töten lässt teils mit Fassbomben und Giftgas, kann mit keiner Unterstützung durch Deutschland rechnen und das ist auch gut so. Der Massenmörder Assad gehört eines Tages, vor einem internationalen Gericht gestellt.

  4. #603
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Und völlig zu Recht. ...
    Ich beneide (und fürchte manchmal) Menschen, die trotz der Erfahrungen der letzten Jahre sich ihren unerschütterlichen Glauben an den Wahrheitsgehalt und die Objektivität der Informationen, die man uns anbietet, bewahren.

    Mir selbst fällt das zugegebenermassen ob der ähhhm, naja, nun, tja, ah ja: Merkwürdigkeiten und Erfahrungen wesentlich schwerer.


  5. #604
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    Frank, was wollt Ihr denn? Die 250.000 Toten werden doch auch von Euren Medienquellen "of choice" kolportiert wie NTV oder T-Online. Dass Assad die nicht alle allein abgemurkst hat ist ja wohl klar (oder Cedi?) aber gerüttelt Maß daran hat er ja.

    Wer will kann sich ja auch mal die englische Wiki-Seite ansehen, da gibt's auch genug Querverweise für den "der auch mal um drei Ecken" denken will: https://en.wikipedia.org/wiki/Islami...ant#Supporters

  6. #605
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Frank, was wollt Ihr denn? ...
    Aehmmm, Hartwig, ich will eigentlich gar nichts.
    Schon gar nicht missionieren.
    Auch weil es mir wirklich ziemlich wurscht ist, ob jemand meine Zweifel teilt oder nicht

    Was ich allerdings wollte, war mein Misstrauen in auch noch so vorgeblich handfeste Beweise irgendeiner Seite begründen und meinen 'Neid' ob jeglichen unbekümmerten Glaubens formulieren.

  7. #606
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....Es ist ein Irrsinn, dass die Brutstätten des IS nicht beim Namen genannt werden (Katar, Saudi Arabien, ... ), die Türkei als Unterstützer des IS schamhaft verschwiegen wird....
    Die Sache ist komplizierter, da kocht jedes Land sein eigenes Süppchen. Wegen der Politik Katars kam es schon zum Zerwürfnis mit seinen Nachbarländern, auch die Saudis zogen ihren Botschafter ab, weil Katar Muslimbrüder, IS und Salafisten unterstützte. Unser Entwicklungshilfeminister Müller hat das einst offen angesprochen. Daraufhin eilte der Emir im Businessdress (nicht im arabischen Gewand) nach Berlin ins Kanzleramt, um Merkel zu beruhigen (belügen), bzw. die Milliardenschweren Investitionen in die deutsche Wirtschaft nicht zu gefährden. Unsere tiefenentspannte Merkel hat sich natürlich von den Äusserungen Müllers distanziert. Allen muslimischen Staaten war die katarische Finanzierung von Islamisten, besonders in Nord-Afrika völlig klar. Auch die deutsche Wikipedia hat da ein paar aufschlussreiche Sätze:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katar#Au.C3.9Fenpolitik

    Wie aus der von Clavigo verlinkten englischen Wiki-Seite hervorgeht, hat die Türkei offenbar alles dafür getan, Transitland und Rückzugsort für Is-Kämpfer und Waffen zu sein. Inwieweit die türkische Regierung daran selbst massgeblich finanziell partizipiert hat, ist unklar. Ich halte entgegen russischen Behauptungen türkischen Profit nicht für die Haupt-Antriebsfeder, mehr sunnitischen Einfluss und Eindämmung der Kurden. Jedenfalls galt die Unterstützung nicht nur der Freien Syrischen Armee, die von den USA Waffen via Türkei bekommt (wenn ein Transport nicht gerade - Zufall hin oder her? - bei der Al Nusra Front landet). Selbst Israel kocht mit, indem es verwundete Kämpfer der FSA über die Grenze in Hospitäler lässt. Selten ging von Syrien eine geringere Bedrohung für Israel aus, als seit dem Bürgerkrieg. Die würden gerne noch länger zuschauen, wie sie sich dort die Köpfe abschlagen.

    Man sollte auch bedenken, dass sich in all den Jahren Entwicklungen verschoben haben, Katar z.B. auf ausländischen Druck hin seine Finanzierung eingestellt oder indirekt über andere islamistische Gruppierungen abwickelt.

  8. #607
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Putin hat keine stichhaltigen Beweise gegen die Türkei

    Vorwurf an Türkei: Moskau bleibt Beweise für Ölhandel mit IS schuldig ----- Moskau hat Satellitenaufnahmen präsentiert. Sie sollten die Kreml-Behauptung stützen, laut der die Türkei mit dem IS lukrative Ölgeschäfte betreibt - und deswegen den russischen Jet abschoss. Doch nun sind noch mehr Fragen offen. Der Streit zwischen Kreml-Chef Wladimir Putin und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ist auch mehr als eine Woche nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets nicht beigelegt. Im Gegenteil. Mit Satellitenaufnahmen haben nun russische Militärs in Moskau versucht, Putins Vorwürfe gegen Erdogan zu untermauern. ----- Satellitenfotos: Erdogan und Putin streiten weiter über Öl an IS - SPIEGEL ONLINE ----- Was hat Putin von seinen Behauptungen? Sie sind ein Ablenkungsmanöver von der Tatsache, dass seine Regierung bisher kaum etwas gegen den IS tut. Stattdessen bombardiert sie vor allem diejenigen, die den IS in Syrien bekämpfen und stützt ein Regime, das tatsächlich in industriellem Maße Öl und Gas vom IS kauft. -----
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ...die Türkei als Unterstützer des IS schamhaft verschwiegen wird, Deutschland aber Position gegen Assad bezieht, nur weil der von Putin unterstützt wird.

  9. #608
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Alles klar?




    RT-Umfrage in Istanbul - Mehrheit von IS-Verbindung der Erdogan-Regierung überzeugt

    3.12.2015 • 17:26 Uhr


    Nachdem Russland Beweise für Verbindungen der türkischen Regierung beim Öl-Schmuggel mit dem "Islamischen Staat" offenlegte, tritt der türkische Präsident Recep Erdogan nicht zurück - trotz entsprechender Ankündigung. RT befragte Passanten in Istanbul, ob sie an eine Verbindung zwischen der Erdogan-Regierung und den IS glauben. Die Mehrheit der Befragten bejahte diese Frage.





  10. #609
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    nachdem ja schon tuerkische journalisten unzweifelhaft die erdoclan geschaeftsverbindung zu daesh nachgewiesen haben, ist es natuerlich
    fuer die usa, merkel politik mit herben gesichtsverlust verbunden. denn die wahrheit beschaedigt obama sowohl als merkel. fuer merkel
    ist die erdoclan frage ueberlebenswichtig. mittlerweile greift auch die tuerkische opposition ein mit berichten ueber den erdoclan und
    seinen daeshmachenschaften. es ist ja nicht nur oel, auch waffenlieferungen, truppenunterstuetzung, dazu gibt es eine quellenstudie
    des direktors fuer friedensforschung der universitaet columbia.

    mfgpeter 1

  11. #610
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.286


    Wenn Blicke töten könnten !!!!

Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Polens Praesident in Russland abgestuerzt
    Von im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 22:38
  3. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  4. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 02:21