Seite 39 von 118 ErsteErste ... 2937383940414989 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1174

Russland

Erstellt von strike, 12.02.2015, 23:03 Uhr · 1.173 Antworten · 51.510 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Russland ist ein gutes Verhältnis wert und zeigt einen guten Willen. Und viele von uns
    sehen Putins Reich deshalb kritisch, weil die gesteuerte Presse uns vorgaukelt, was den
    USA genehm ist. Ausserdem könnte man mit Putin gut auskommen, wenn man es nur
    versuchen würde. Ich hoffe, das habe ich so einigermassen richtig zusammengefasst?
    Ziemlich richtig zusammengefasst und von Russlandexperten(aus Wirtschaft und Politik) auch so empfohlen.Und auch fuer "besorgte"Buerger
    Ein Punkt um bei Pegida und AfD aufzulaufen.Nur die heute an der Macht sitzenden sehen das natuerlich mal wieder ganz anders.
    Vorbei die Zeiten einer Ostpolitik W.Brandts, einer friedlichen Koexistenz oder Wandel durch Annaeherung eines Genscher oder Bahr.FDP ist z.zt.not responsible und die SPD hat nur noch geistige Brandstifter und politische Amoklaeufer vom Schlage eines Herrn Stegner oder einer Frau Fahimi aufzubieten.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Wahre Worte von Matthias Platzeck:


  4. #383
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Russland ist ein gutes Verhältnis wert und zeigt einen guten Willen.
    Einen oder zwei Beitraege zuvor schriebst Du, "Staaten kennen nur Interessen".

    Was ist ein gutes Verhaeltnis mit einem Russland wert, das unter Putin genauso egoistisch, imperialistisch und hintertrieben agiert wie zu Breschnews besten Zeiten?

    Es ist eher zu bereuen, dass der Zeitpunkt verpasst wurde in dem man Russland ohne allzu grosses Risiko als Machtfaktor endgueltig ausschalten konnte.

  5. #384
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einen oder zwei Beitraege zuvor schriebst Du, "Staaten kennen nur Interessen".
    Richtig, genau darum habe ich die mehrheitliche Meinung im Thread zusammengefasst ... siehe "gleich".

  6. #385
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.681
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einen oder zwei Beitraege zuvor schriebst Du, "Staaten kennen nur Interessen".

    Was ist ein gutes Verhaeltnis mit einem Russland wert, das unter Putin genauso egoistisch, imperialistisch und hintertrieben agiert wie zu Breschnews besten Zeiten?

    Es ist eher zu bereuen, dass der Zeitpunkt verpasst wurde in dem man Russland ohne allzu grosses Risiko als Machtfaktor endgueltig ausschalten konnte.

    Selten grösseren Unsinn gelesen.

    Morgental Plan für Russland.

  7. #386
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ziemlich richtig zusammengefasst...
    Wenn dem so ist, plagt mich ein herber Widerspruch. Wird jemand kriminell auffällig
    in der Nachbarschaft, kommen die Ermittler und befragen das nähere Umfeld. Das ist
    ein probates Mittel, um die Wesenszüge des Fehlbaren zu erkennen. Fragen wir nun die
    Nachbarn Russlands, was sie über den "guten Willen" denken, wird uns fast nur Hass
    entgegenschlagen. In den Nachbarländern Russlands schaut man wenig ARD und ZDF,
    man liest auch selten BILD oder trinkt ein Bierchen mit Obama. Wie kommt es also, so
    ganz ohne die Lügenmedien, dass Putins Reich so tief verachtet wird? Erfahrungswerte?

  8. #387
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Der Platzeck argumentiert ziemlich klar und einwandfrei, Gut.

  9. #388
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Fragen wir nun die Nachbarn Russlands, was sie über den "guten Willen" denken, wird uns fast nur Hass
    entgegenschlagen. In den Nachbarländern Russlands schaut man wenig ARD und ZDF, man liest auch selten BILD oder trinkt ein Bierchen mit Obama. Wie kommt es also, so ganz ohne die Lügenmedien, dass Putins Reich so tief verachtet wird? Erfahrungswerte?
    Genauso sieht es aus.

  10. #389
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Der Platzeck argumentiert ziemlich klar und einwandfrei, Gut.
    "Nach den Gräueltaten des 2. Weltkrieges ... " Der ist auch nur ein Nestbeschmutzer.

  11. #390
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.284
    Ich lass jetzt mal bewusst die aus der Vergangenheit herruehrenden Verstimmungen/Hass etc.wie immer man das nennen will aussen vor.
    .Staatlicherseits geschuert, basierend auf Unterdrueckungen aus der Sowjetzeit beginnend von Stalin bis zu Breschnew.
    Ich arbeite schon seit einigen Jahren mit verschiedensten Leuten aus Russland, der Ukraine, Moldawiens, Lettlands, Litauens Usbekistan und Kasachstans zusammen-zumeist juengere Leute, aber auch Mittelalter dabei.Und da ich dabei meine Russischkenntnisse auffrischen kann, wird meist mehr als ein Smalltalk uebers Wetter oder so daraus.
    Allen den Vorgenannten ist (trotz ihres Alters) die eigene Geschichte sehr bewusst(meist besser, als bei unserer Jugend).Jedoch wissen sie auch zu schaetzen, das nach dem unsaeglichen Jelzin mit Putin ein Mensch in den Kreml eingezogen ist, der zwar ob seiner Vergangenheit im sowjetischen System ein straffes Regime fuehrt, was aber bei einem nicht unbetraechtlichen Teil der Bevoelkerung zu einigermassen Wohlstand gefuehrt hat.Speziell im Verhaeltnis zu Moldawien, Usbekistan und Kasachstan wuenschen Sie sich eine ebensolche Fuehrung.
    Und speziell den dieses Jahr am Strand von KoSamed kennengelernten Ukrainer samt Familie stank es ganz gewaltig, das der Westen mit diesem korrupten Haufen in Kiew Geschaefte macht und sie diesen hofiert.Sie haetten kein Problem mit" einem wie Putin".
    Sicher, alles nicht repraesentativ-eher nur dem Volk aufs Maul geschaut.Aber hier geht es letztendlich genauso wie uns-offizielle Meinung und persoenliche Wuensche und Hoffnungen klaffen meist weit auseinander.Darauf einen Putinovka, na starowje !

Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Polens Praesident in Russland abgestuerzt
    Von im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 22:38
  3. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  4. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 02:21