Seite 118 von 126 ErsteErste ... 1868108116117118119120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1251

Russland

Erstellt von strike, 12.02.2015, 23:03 Uhr · 1.250 Antworten · 63.300 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.121

    Arrow

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    120 MIo € Bargeld sind bei 200 €-Scheinen ca. 600 kg.

    Denkbar aber unwahrscheinlich.


    Wohl eher eine Übertreibung, wobei der Journalist ja selber hätte nachrechnen können.

    Seriösität scheint in diesem Beruf nicht mehr gefragt zu sein!!
    Braucht man gar nicht viel nachrechnen. Verrät der Artikel doch schon selber.

    Artikel:
    Russlands Korruptionsjäger mit 120 Mio. erwischt


    Bild:
    Dollar.PNG



    Macht alleine zum US-Dollar schon eine Differenz von an die 15 Mio. aus. (USD 134.566.920,00)

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861

    Befehlsempfaengerin?



    USA kündigen neue Sanktionen gegen Russland an

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 08.10.16 02:27 Uhr


    Die US-Regierung hat am Freitag offiziell Russland für Hackerangriffe verantwortlich gemacht. Nach geltendem US-Recht würde eine solche Erkenntnis die verhängung von Sanktionen rechtfertigen. Interessant: Angela Merkel ist mit ihrer Forderung nach Sanktionen sogar schneller gewesen als die USA selbst. US-Politiker haben angekündigt, dass sich auch die EU an den Sanktionen wird beteiligen müssen.


    Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Forderung nach Sanktionen diesmal nicht erst von den Amerikaner motiviert werden musste: Die Kanzlerin hatte über Norbert Röttgen und dann durch ihren Sprecher bereits Stunden vor der Verlautbarung der US-Regierung gefordert, dass Russland mit neuen Sanktionen zu belegen sei. Zuvor hatten die Grünen Sanktionen gegen Russland gefordert.

    USA kündigen neue Sanktionen gegen Russland an - DWN

    Die US-Administration will um jeden Preis (den Europa zahlen wird?) Zoff (Krieg?) mit Russland?

  4. #1173
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    669
    Syrien: Die Masken sind gefallen

    Das ich das noch erleben darf.Die Amis stehen mit runter gelassenen Hosen da.Der Obama trägt heimlich Strapse.

  5. #1174
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861
    Sehr Vernuenftig.



    Nach Trump-Sieg: Nato spricht plötzlich freundlich über Russland

    https://deutsche-wirtschafts-nachric...eber-russland/

  6. #1175
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    669
    https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.n...7e&oe=58DB457F

    Dringend!!!! Wichtig!!!!! Bitte sofort alle Schnittstellen in eurem Haus kontrollieren.Wir sind wahrscheinlich alle durch die Bank weg verwanzt bis unters Dach.Schmeisst den Dreck weg.Hieran könnt ihr die Geräte erkennen.

  7. #1176
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861
    Zuhoeren kann nicht falsch sein...



    Oliver Stones neuer Putin-Film:


    “Es ist wichtig, dass wir Putin zuhören“



    Der politischste Filmemacher Hollywoods, Oliver Stone, veröffentlicht im Juni Interviews mit Putin, die als historisches Ereignis angekündigt wurden. Der Film ist für ihn eine politische Mission, die den Amerikanern die Augen öffnen sollen und um einen Krieg zu vermeiden.




    Der Oscar-Gewinner Oliver Stone bedient sich politischer Themen unserer Zeit und mischt sich ein. Er veröffentlicht am 12. Juni Interviews mit Putin, von denen er hofft, dass diese die amerikanische Öffentlichkeit vom aufdoktrinierten Kurs Washingtons abbringen, in der Russland der Feind ist.


    Putin gewährte Stone und seinem Produzenten Sulichin Einblicke in sein persönliches und professionelles Leben. Die Interviews wurden im Kremlin, in Sotschi und seiner Residenz außerhalb Moskaus geführt.


    In einer Episode präsentiert Stone Putin Kubricks Meisterwerk "Dr. Strangelove - Wie ich lernte, die Bombe zu lieben". Ein Film aus dem Jahr 1964 über den Kalten Krieg und die nukleare Abschreckung.





    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...er-putin-film/









  8. #1177
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.272
    Meine Güte, sind die Russen fies.

    Als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen hat Moskau eine Gegenmaßnahme ergriffen: Ab dem 1. September begrenzt die russische Regierung die Anzahl der Mitarbeiter in der US-Botschaft auf 455 Personen – genau so viele Beamte, wie in der russischen Botschaft in den USA arbeiten. Das berichtet RT unter Berufung auf einen Pressebericht des russischen Außenministeriums, der am Freitag veröffentlicht wurde. 245 US-Diplomaten müssen nun Russland verlassen.
    Russland weist 245 US-Diplomaten aus ? Moskaus Reaktion auf "arrogante" USA (+VIDEO)

  9. #1178
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.704
    moin yogi ! hast du schon vergessen,das obama am 2.januar 2017 zuerst 35 russische diplomaten ausgewiesen hat?
    darauf sagte putin, wir werden in dieser richtung erstmal nichts unternehmem,und keine us diplomaten ausweisen.unsere hand bleibt ausgestreckt,immer in der hoffnung, das die neue us regierung wieder zur zur besinnung kommt,und die beziehungen unter trump besser werden.aber irgentwann ist auch unsere geduld am ende.

  10. #1179
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.897
    Laut FAZ sollen es 755 sein. Auch im Hinblick auf ein Vorgehen gegen Nord-Korea schiessen sich die Amis mit den Sanktionen ins eigene Knie.

  11. #1180
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.582
    von Jürgen Todtenhöfer

    Liebe Freunde, es ist gut, dass sich die Bundesregierung gegen die neuen Russland-Sanktionen der USA wehrt, denen jetzt auch Trump zugestimmt hat. Der laue Protest reicht jedoch nicht. Die Bundesregierung sollte die Aufhebung aller Russland-Sanktionen fordern. Sie vergiften das Verhältnis Europas zu Russland. Und schaden auch uns. Wir brauchen keinen neuen "Kalten Krieg".

    Die deutsche Russlandpolitik der letzten Jahre ist politisch und moralisch falsch. Politisch, weil Russland schon geographisch in dieser instabilen Welt - neben den USA - ein wichtiger strategischer Partner sein könnte.

    Moralisch, weil Deutschland im 2. Weltkrieg den Tod von weit über 20 Millionen Russen zu verantworten hat. Kein Volk hat unter den ..... so leiden müssen wie das russische. Trotzdem hat die von Russland dominierte Sowjetunion die deutsche Wiedervereinigung zugelassen. Für "Peanuts". Wir haben auf diese große historische Geste mit der Ost-Erweiterung der NATO geantwortet.

    Obwohl Kohl und Genscher versprochen hatten, genau das nicht zu tun.

    Die Beteiligung Deutschlands an amerikanischen Sanktionen gegen Russland ist eine moralische Anmaßung.

    Die USA verhängen in regelmäßigen Abständen Sanktionen gegen Russland und gegen die anderen "üblichen Verdächtigen". Wie zum Beispiel Iran. Was ist in den Augen der USA deren größtes Verbrechen? Verstöße gegen Menschenrechte oder gegen UNO-Beschlüsse oder die Besetzung anderer Länder? Natürlich nicht! Sonst müssten die USA ja auch Sanktionen gegen Saudi-Arabien, Katar und Israel sowie über all jene Länder verhängen, die völkerrechtswidrig den Irak überfielen. Vor allem gegen sich selbst.

    Das schwerste Verbrechen in den Augen der USA ist UNGEHORSAM gegenüber ihrer Politik. Gegen folgsame, befreundete Staaten verhängen die USA nie Sanktionen. Egal, ob sie Diktaturen sind, egal welche Verbrechen sie begehen. Wie etwa die Diktaturen Aserbaidschan, Turkmenistan, Tadschikistan, Usbekistan, Kasachstan, Angola oder Äthiopien.

    Ich könnte noch viele andere menschenverachtende Regime nennen, denen die USA nie ein Haar krümmen werden. Weil sie nach ihrer Pfeife tanzen.

    Wahrscheinlich haben Weltmächte schon immer versucht, ungehorsame Staaten oder Konkurrenten kleinzukriegen. Egal, ob dabei - wie bei den Irak-Sanktionen der 90er Jahre - 1,5 Millionen unschuldige Iraker ums Leben kamen. Darunter 750.000 Kinder.

    Dass wir Europäer dabei dabei meistens mitmachen, ist fast noch schlimmer. Wir sollten aufhören, Vasallen der USA zu sein. Die Interessen der USA sind oft, aber nicht immer, auch unsere Interessen. Und "Feinde" der USA sind nicht automatisch auch unsere Feinde.

    Euer JT


    PS: Gestern kam nach 6-stündigem Raketenflug ein neues Weltraum-Team an der Raumfahrtstation ISS an: Ein Amerikaner, ein Russe, ein Europäer. 5 Monate werden sie in diesem "Außenposten der Menschheit" zusammen forschen, zusammen leben. Hallo Herr Trump, Herr Putin, Frau Merkel, es geht doch! Man muss es nur wollen.


Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Polens Praesident in Russland abgestuerzt
    Von im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 22:38
  3. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  4. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 02:21