Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 130

Rückkehr in die "kleine DDR"

Erstellt von Conrad, 03.12.2009, 09:47 Uhr · 129 Antworten · 5.791 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Also ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Wie viele ehemalige ....richter, .......-, SD-, SS- Leute saßen nach dem Krieg im Westen in führender Position und haben trotz oder gerade wegen ihrer unrühmlichen Vergangenheit ein suabere Arbeit gemacht und den Grundstein für wie Führungsnation Deutschland gelegt..... Also was solls, jeder hat eine zweite Chance verdient....

    Und die paar ewig gestrigen, die es auch bei den ..... gibt, muss eine starke Demonkratie wie Deutschland aushalten können.....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von aalreuse",p="800654
    Also ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Wie viele ehemalige ....richter, .......-, SD-, SS- Leute saßen nach dem Krieg im Westen in führender Position und haben trotz oder gerade wegen ihrer unrühmlichen Vergangenheit ein suabere Arbeit gemacht und den Grundstein für wie Führungsnation Deutschland gelegt..... Also was solls, jeder hat eine zweite Chance verdient....

    Und die paar ewig gestrigen, die es auch bei den ..... gibt, muss eine starke Demonkratie wie Deutschland aushalten können.....
    Ganz genau!

    Es geht hierbei tatsächlich auch nur darum, den politischen Gegner kollektiv zu diffamieren, weil es an Argumenten mangelt und man zu dumm ist, sich inhaltlich auseinanderzusetzen.

    Derart verlogen für die eigene Sache um Vertrauen zu werben ist Politik für Dumpfbacken. Leider gibt es derer sehr viele.

  4. #13
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Paddy",p="800689
    Zitat Zitat von aalreuse",p="800654
    Also ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Wie viele ehemalige ....richter, .......-, SD-, SS- Leute saßen nach dem Krieg im Westen in führender Position und haben trotz oder gerade wegen ihrer unrühmlichen Vergangenheit ein suabere Arbeit gemacht und den Grundstein für wie Führungsnation Deutschland gelegt..... Also was solls, jeder hat eine zweite Chance verdient....

    Und die paar ewig gestrigen, die es auch bei den ..... gibt, muss eine starke Demonkratie wie Deutschland aushalten können.....
    Ganz genau!

    Es geht hierbei tatsächlich auch nur darum, den politischen Gegner kollektiv zu diffamieren, weil es an Argumenten mangelt und man zu dumm ist, sich inhaltlich auseinanderzusetzen.

    Derart verlogen für die eigene Sache um Vertrauen zu werben ist Politik für Dumpfbacken. Leider gibt es derer sehr viele.
    Dummpfbacken gibts tatsächlich genug und Dumme, die dem Stasi-Verein auch noch in den Bundestag verhelfen anscheinend sogar in Hamburg.

    Wieso sollte man die diffamieren ? Das tun sie doch selbst in absoluter Perfektion....

    Wie man die als Ostler wählen kann, ist mir ein Rätsel, ausser man war selbst bei der Stasi. Wie man sie als Wessi wählen kann, ist mir völlig unbegreiflich, aber nagut, es gab ja auch im Westen Stasi-Spitzel.

    Diesen Typen verzeihen ? Die finden schon einen anderen Job, müssen ja nicht unbedingt in der Regierung sitzen.



    Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Und wieder einer: In der neuen rot-roten Koalition in Brandenburg werden inzwischen fast täglich ehemalige Stasi-Mitarbeiter enttarnt. Ministerpräsident Platzeck scheut die Konsequenz - den Koalitionsbruch und Neuwahlen. Wie lange noch?

    Es gab ein paar Dinge, die den gewöhnlich so freundlichen Ministerpräsidenten von Brandenburg, Matthias Platzeck, in den letzten Jahren richtig zornig machen konnten. Es waren Anspielungen auf die Ära seines Vorgängers Manfred Stolpe, auf dessen Stasi-Verwicklung und auf dessen Äußerung, Brandenburg sei eine "kleine DDR". Ob damit nicht langsam Schluss sein könne, gab Platzeck dann harsch zurück. Und hatte gute Gründe auf seiner Seite. Sozialdemokrat Platzeck stand für einen Politikwechsel in Brandenburg, weg vom alles versprechenden Vater Staat, weg von DDR-Nostalgie und Verklärung. Stolpe, Stasi, das war lange her. So schien es zumindest.

    --------------------------------------------------------


    Es ist bereits der siebte bekanntgewordene Fall von Stasi-Verstrickung in der Brandenburger Linke-Fraktion


    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...664802,00.html

  5. #14
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    @Conrad

    Du wiederholst Dich erneut

    Lang lebe Mutti!

  6. #15
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Paddy",p="800705
    @Conrad

    Du wiederholst Dich erneut

    Lang lebe Mutti!
    Alles nur für dich, denn ich wähl die Stasi-Partei nicht. Ausserdem kann man es gar nicht oft genug wiederholen, was das für ein mieser Spitzel-Verein ist, die SED-PDS !

  7. #16
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    SED-PDS würd ich nie wählen.
    Es gibt doch die Alternative, ,,die Linke,,

  8. #17
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Wie war das noch mit den ewig gestrigen. Zu denen gehören auch die, welche immer auf der Vergangenheit rumhacken anstatt an die Aufgaben der Zukunft zu denken. Die SED und die PDS aber leider auch SPD sind tot. Es lebe die Linke.

    Im übrigen war auch unsere angeblich ach so famose Kanzlerin mal SED Mitglied und wurde von Kommunisten und Sozialisten ausgebildet.

  9. #18
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von aalreuse",p="800713
    Wie war das noch mit den ewig gestrigen. Zu denen gehören auch die, welche immer auf der Vergangenheit rumhacken anstatt an die Aufgaben der Zukunft zu denken. Die SED und die PDS aber leider auch SPD sind tot. Es lebe die Linke.

    Im übrigen war auch unsere angeblich ach so famose Kanzlerin mal SED Mitglied und wurde von Kommunisten und Sozialisten ausgebildet.
    Ob SED-Mitglied oder Stasi-Spitzel, das ist wohl doch noch ein riesiger Unterschied.

    Die Stasi hat Bürger aktiv tyrannisiert, ist in ihre Wohnungen eingebrochen um die Wohnung zu verwanzen usw. Mal "Das Leben der Anderen" ansehen, der Film hat sogar nen Oskar bekommen.

  10. #19
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800716
    Ob SED-Mitglied oder Stasi-Spitzel, das ist wohl doch noch ein riesiger Unterschied.
    Wieso? Die "Partei" und damit auch jedes Mitglied, welches das System allein durch die Mitgliedschaft unterstützt hat, hatte doch die Verantwortung für die Stasi!

    In dem Sinne waren [highlight=yellow:7af74ed1cf]alle[/highlight:7af74ed1cf] SED Mitglieder auch für die Stasi und deren Machenschaften verantwortlich.....

    .... aber für Menschen ohne Vergebung im Herzen ist das Leben eine schlimmere Strafe als der Tod.... Man sollte daher die DDR Vergangenheit genauso wie die .... Vergangenheit in Frieden, aber ohne es zu Vergessen, ruhen lassen, das war einmal.

    Mir ist ein zum Paulus gewandelter Saulus alle mal lieber als jemand der dumpf, platt und einfalls- und argumentationslos auf die Leute eindrischt. Wir haben wichtigere und größere Aufgaben zu bewältigen als uns im Kleinkrieg um die Vergangenheit gegeseitig aufzuzehren.

  11. #20
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    @Aalreuse :bravo:

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückkehr der 5extuoristen
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 21:55
  2. Die Rückkehr der 5extouristen SWR-TV
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.06.06, 12:05
  3. Aufbruch und Rückkehr
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 10:45
  4. Die Rückkehr des "N"
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 09:06