Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 130

Rückkehr in die "kleine DDR"

Erstellt von Conrad, 03.12.2009, 09:47 Uhr · 129 Antworten · 5.808 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Paddy",p="801615
    Na ja, immerhin hast Du aus dem Quark gerade wieder mal etwas lernen können.
    Und was soll das bittechön sein?
    Dass du pedantisch und kleinkariert bist?
    Nichts wirklich Neues, war mir schon länger klar.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von chrissibaer",p="801617
    Zitat Zitat von Paddy",p="801615
    Na ja, immerhin hast Du aus dem Quark gerade wieder mal etwas lernen können.
    Und was soll das bittechön sein?
    Dass du pedantisch und kleinkariert bist?
    Nichts wirklich Neues, war mir schon länger klar.
    Was ist pedantisch daran, wenn ich Dich darauf hinweise, daß Du jemanden ein Zitat zuschreibst, der das nie geschrieben hatte? Warum ist es kleinkariert, wenn ich dubiose Ausdrücke wie Pedenatz nicht verstehe und nachfrage?

    Du wirst mich sicher noch aufklären.

  4. #103
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Paddy",p="801618
    Du wirst mich sicher noch aufklären.
    Nein, dass wäre recht nutzlos, denn selbst ich traue dir noch ein gewisses Maß an Intelligenz zu und bin mir ziemlich sicher, dass du es inzwischen verstanden hast.

    Lass uns doch zum Thema zurückkommen: Rückkehr in die "kleine DDR".

    Da lässt ich das Zitat von [highlight=yellow:bad356d2dc]aalreuse[/highlight:bad356d2dc] "Aber der Fisch beginnt bekanntlich vom Kopf aus zu stinken....." auch sehr treffend auf die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag anwenden.

    (Aber jetzt wird wieder nur eine völlig sinnfreie Beleidigung von dir kommen.)

  5. #104
    Avatar von

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Wenn der Fisch vom Kopf her stinkt dann sollte man auch mal genau da ansetzen, naemlich bei der Dame die im Spreebogen sitzt.
    Wer diese Dame dort hinnimmt und gegen irgendwelche Stasileute bei der Linken agitiert, na ja. Glaubwuerdigkeit sieht fuer mich anders aus.

  6. #105
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von chrissibaer",p="801630
    Zitat Zitat von Paddy",p="801618
    Du wirst mich sicher noch aufklären.
    Nein, dass wäre recht nutzlos, denn selbst ich traue dir noch ein gewisses Maß an Intelligenz zu und bin mir ziemlich sicher, dass du es inzwischen verstanden hast.

    (Aber jetzt wird wieder nur eine völlig sinnfreie Beleidigung von dir kommen.)
    Nein, so adäquat quer, wie Du Dir das wünscht, kann ich leider nicht denken. Aber vielleicht weichst Du ja nur aus, weil Dir selber eine plausible Erklärung fehlt?

    Das sinnfreie beleidigen überlasse ich weiterhin Dir.

    ...und schon wieder eine Zustimmung :

    @extranjero

  7. #106
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Paddy",p="801646
    Nein, so adäquat quer, wie Du Dir das wünscht, kann ich leider nicht denken.
    Ach, mit wünschen hat das gar nichts zu tun.

    Ich hätte dir nur die Intelligenz zugetraut, einen, zugegebener Maßen erheblichen, Tippfehler, erkennen zu KÖNNEN. Ebenso die Zuordnung des Zitats zum Verfasser. Immerhin stand "Aalreuse" sogar darüber.

    Aber da hab ich dir wohl wirklich zu viel zugetraut!

    Tut mir echt leid mit der Äußerung "kleinkariert-pedantisch" Ich nehme das ausdrücklich wieder zurück. Zufrieden?

  8. #107
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von chrissibaer",p="801669
    Tut mir echt leid mit der Äußerung "kleinkariert-pedantisch" Ich nehme das ausdrücklich wieder zurück. Zufrieden?
    Ja! Ist auch klar und unmissverständlich.

  9. #108
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    ...einen, zugegebener Maßen erheblichen, Tippfehler, erkennen zu KÖNNEN.
    Ebenso die Zuordnung des Zitats zum Verfasser.
    Tippfehler sollten sowieso nicht weiter beachtet werden.
    Und ´Fehlquoten´ passieren schon mal.

    Verstehe auch nicht, warum da manchmal ein größeres Problem draus gemacht wird

  10. #109
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Doch, da gibts Leute, die wollen, dass diese Diskussion nie aufhört: Die Opfer der Stasi-Diktatur.

    Fehlt nur noch, dass die ehemaligen Stasi-Agenten sich selbst noch jammernd als bemitleidenswerte Opfer hinstellen.

    Man will den armen Stasi-Spitzeln ja noch nichtmal ihre Zukunft verbauen, nur in der Regierung müssen sie ja nicht unbedingt sitzen. Manch einer verliert seinen Führerschein, weil er "charakterlich nicht zum Führen von KFZ geeignet ist" und diese Stasi-Typen sind eben charakterlich nicht geeignet in einer Bundes- oder Landesregierung zu sitzen.

    Das ist ja in Brandenburg die reinste Stasi-Seilschaft, wie weiland die ..... sorgt da schön einer für den anderen.

    Pulverfass Stasi: Brandenburg kommt nicht zur Ruhe

    Keiner hat ein Interesse, dass diese Diskussion weitergeht“, stöhnt SPD-Fraktionschef Dietmar Woidke und fügt beschwörend hinzu: „Wir wollen uns auf die Regierungsarbeit konzentrieren.“ Auch Woidkes Amtskollegin von der Linken, Kaiser, versichert: „Wir wollen inhaltlich arbeiten.“ Dafür hatte Ministerpräsident Platzeck kürzlich in seiner Regierungserklärung noch einmal die Ziele vorgegeben: neben der Wirtschaftsförderung mehr soziale Gerechtigkeit, ein solider Landeshaushalt, bessere Bildungschancen für Kinder und Jugendliche.

    http://www.abendblatt.de/politik/deu...-zur-Ruhe.html

  11. #110
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rückkehr in die "kleine DDR"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="801867
    Man will den armen Stasi-Spitzeln ja noch nichtmal ihre Zukunft verbauen, nur in der Regierung müssen sie ja nicht unbedingt sitzen. Manch einer verliert seinen Führerschein, weil er "charakterlich nicht zum Führen von KFZ geeignet ist" und diese Stasi-Typen sind eben charakterlich nicht geeignet in einer Bundes- oder Landesregierung zu sitzen.
    Eigentlich weiss jedes Kind, daß Politik meist ein schmutziges Geschäft ist.

    Nun könnte man also denken, daß ehemalige Stasispitzel dafür besonders prädestiniert sein müssten.

    Die cleveren von denen gehen gleich in eine der etablierten Westparteien. Dort sucht niemand nach ihnen. Zudem haben diese keine Wahlstatuten, nach denen Mitglieder, die sich um eine Amt bewerben, Angaben über ihre frühere Stasitätigkeit machen müssen.

    Anders bei der Linkspartei. http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=800756

    Die müssen sich allerdings nicht nur von eigenen Mitgliedern immer wieder belügen lassen, sondern werden als Minderheit gern auch von den Kungelbrüdern aus anderen politischen Lagern an einen kollektiven Pranger gestellt und bis ins Detail ausgespitzelt.

    So vermeidet man Diskussionen um Inhalte und kaschiert das eigene schmutzige Politgeschäft.

    Sauber!

    Ja es stimmt: ehemalige Stasispitzel waren zur Zeit dieser Tätigkeit charakterlich untere Schublade. Aber erstens können Menschen sich ändern (wohl nicht alle) und zweitens kann mir niemand erzählen, daß alle Funktionsträger in den etablierten Parteien einen einwandfreien Charakter hätten. ;-D

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückkehr der 5extuoristen
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 21:55
  2. Die Rückkehr der 5extouristen SWR-TV
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.06.06, 12:05
  3. Aufbruch und Rückkehr
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 10:45
  4. Die Rückkehr des "N"
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 09:06