Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Rösler will Kassenpatienten zur Vorkasse bitten

Erstellt von Red_Mod_Ant, 29.09.2010, 19:48 Uhr · 14 Antworten · 1.432 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    naja unterschiedliche Meinungen, zumindest ist in dem Thema mal Bewegung drin, das ist schon einmal gut, nachdem mit Ulla ja dauerhaft gar nichts ging.
    Ich möchte den Job von Rösler nicht haben. Man kämpft an allen Seiten gegen die größten Lobbyverbände Deutschlands. Ob es die Pharmaindustrie, Ärzte oder die Apotheker sind und daneben noch die Länder die in jedem Kaff ein Krankenhaus haben wollen und die Arbeitgeber, die möglichst wenig zuzahlen wollen. Da kannst du es keinem Recht machen.
    Dann haben wir auch noch die Versicherten, die für möglichst wenig Geld eine Top Versicherung ohne Zuzahlung haben wollen, wegen jedem Scheiss zum Arzt laufen und jährlich tausende Tonnen Arzneimittel in den Müll werfen !

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.546
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    naja unterschiedliche Meinungen, zumindest ist in dem Thema mal Bewegung drin, das ist schon einmal gut, nachdem mit Ulla ja dauerhaft gar nichts ging.
    Ich möchte den Job von Rösler nicht haben. Man kämpft an allen Seiten gegen die größten Lobbyverbände Deutschlands. Ob es die Pharmaindustrie, Ärzte oder die Apotheker sind und daneben noch die Länder die in jedem Kaff ein Krankenhaus haben wollen und die Arbeitgeber, die möglichst wenig zuzahlen wollen. Da kannst du es keinem Recht machen.
    Dann haben wir auch noch die Versicherten, die für möglichst wenig Geld eine Top Versicherung ohne Zuzahlung haben wollen, wegen jedem Scheiss zum Arzt laufen und jährlich tausende Tonnen Arzneimittel in den Müll werfen !
    schimi, wir wollen doch mal klarstellen, das der Gesundheitsminister der Bevölkerung verpflichtet ist, und keinem Lobbyverband.
    Und wenn dieses Weichei sich gängeln lässt gehört er weg.
    Ich weiss nicht, wieviele Berater in seinem Hause hat. Aber er muss Infos von allen Richtungen gesammelt haben. Wenn er sich dann in Richtung einer Previligiertengruppe orientiert, weil er Angst hat sich zu exponieren, ist er kein Volksvertreter mehr.

  4. #13
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Yogi, was du da schreibst ist an der Realität vorbei, eine Gesundheitsreform ist schon seit mehr als zwanzig Jahren geplant und es hat noch keine Regierung geschafft!
    Was man will und was man kann sind einfach ist nicht das selbe!
    Rösler ist in jedem Fall besser als Ulla !

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.546
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Yogi, was du da schreibst ist an der Realität vorbei, eine Gesundheitsreform ist schon seit mehr als zwanzig Jahren geplant und es hat noch keine Regierung geschafft!
    Was man will und was man kann sind einfach ist nicht das selbe!
    Rösler ist in jedem Fall besser als Ulla !
    Wenn der Souverän, also hier das Volk geschädigt wird, wenn Interressengruppen bevorteilt werden, ist es das, was du als Reform ansiehst?

  6. #15
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Ja Yogi, so ist das in der Praxis nun mal, denn

    der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 18:53
  2. Rösler geht auf Konfrontationskurs zur Union
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.05.11, 21:56
  3. Rösler wird Parteichef
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 19:12