Ergebnis 1 bis 8 von 8

Riesiger Stromausfall in Indien, über 350 Mio Menschen betroffen

Erstellt von J-M-F, 30.07.2012, 17:02 Uhr · 7 Antworten · 853 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Riesiger Stromausfall in Indien, über 350 Mio Menschen betroffen

    300 Millionen Inder ohne Strom: Metropole Delhi bleibt dunkel - n-tv.de

    wow das gibt viele Tote und einen fetten Einbruch in der Wirtschaft
    sollen mal unsere Politiker gut aufpassen was da so abgeht. Dazu muss man noch sagen, dass die Inder schon wesentlich besser (da nicht selten) auf so etwas vorbereitet sind

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Was die brauchen ist eine Energiewende. Sollen mal das "Merkel" fragen wie man das macht.

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Was die brauchen ist eine Energiewende. Sollen mal das "Merkel" fragen wie man das macht.
    Meinst Du jetzt die Ankündigung oder die Umsetzung?

  5. #4
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Indien zeigt uns wie die Energiewende funktioniert. Heute sinds schon über 600 Millionen die keinen Strom mehr haben

    Energieversorgung: Stromausfall legt halb Indien lahm | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

  6. #5
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Indien zeigt uns wie die Energiewende funktioniert. Heute sinds schon über 600 Millionen die keinen Strom mehr haben

    Energieversorgung: Stromausfall legt halb Indien lahm | Gesellschaft | ZEIT ONLINE
    Indien hat aber noch seine Atomkraftwerke.
    ...zudem sind die Stromnetze hoffnungslos veraltet.
    Das wird der wahre Grund sein. So wie bei uns die auch, das dies größte Hemnis und Fehlerqelle ist. Jahrzehntelang haben die Stromversorger nur den Profit aus den Unternehmen gezogen aber nichts zur Werterhaltung bzw. Modernisierung/Anpassung der Netze zu veränderten Entwicklungen beigetragen. Lieber ordentlich beim Netzentgeld abkassiert.

  7. #6
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Ordentlich beim Netzentgelt abkassieren, hört sich ja toll an, wird aber nicht funktionieren. Der Staat setzt da die Obergrenzen.
    Abkassiert wird in erster Linie mit Steuern und Abgaben bis zu 45 % dann mit der eigentlichen Energie und als letztes stehen da die Netzentgelte.
    Dreimal darfst du raten, warum die Energiekonzerne die Netze verkaufen.

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    alle, die die Verhältnisse in Thailand nicht aushalten, da es nicht so wie in Deutschland zugeht, könnten mal zum Studium anderer Verhältnisse auf einem anderen Kontinent ein paar Monate nach Indien ziehen...

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Nee danke, da scheissen se überall hin, es stinkt erbärmlich.
    Was gibt es mehr im Ganges? Fische oder Leichen...............
    Anstatt in die Bombe zu investieren und in Waffen ohne Ende wäre ein wenig mehr fürs eigene Volk und in eine brauchbare Strominfrastruktur angebrachter.

Ähnliche Themen

  1. Stromausfall Buriram
    Von shadow79761 im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 05:34
  2. 36 Provinzen von Ueberschwemmungen betroffen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.08, 11:16
  3. Gesichter=Menschen In Indien.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 19.01.08, 19:28
  4. Flugangst, wer ist noch betroffen ?
    Von odin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 23:51