Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 186

Rentenversicherungspflicht für Selbständige ab 2013 ?

Erstellt von Willi, 30.01.2012, 18:47 Uhr · 185 Antworten · 13.498 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.543
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Die Kosten für die Alten liegen aber im Moment bei 370 Milliarden (Tendenz steigend) ....... da kannst du nun prozentual weniger Verwaltung , Verbrauchersteuern und Arbeitsplätze herunter rechnen wie du willst es ist und bleibt mit Abstand das gößte soziale Paket !
    Fairerweise solltest du uns aber auch erzählen wieviel der Steueranteil ist. Du willst doch sicher nicht, dass jeder meint, dass die Rentner, genauso wie die Pensionäre, nur aus Steuergeldern finanziert werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Thaimax

    Hast Du da mal einen schicken Link, wo man nachvollziehen kann, dass bei diesen 35 Mrd. Euro auch wirklich alle Kosten miteinberechnet sind?
    In den 35 Milliarden ist alles mit drin wie z.B. auch die Krankenversicherung und der Verwaltungsaufwand verschlingt davon fast die Hälfte ...... einen "schicken Link" habe ich jetzt auf die Schnelle nicht der lässt sich sicher finden aber glaube es mir bitte ......

  4. #133
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi

    Fairerweise solltest du uns aber auch erzählen wieviel der Steueranteil ist. Du willst doch sicher nicht, dass jeder meint, dass die Rentner, genauso wie die Pensionäre, nur aus Steuergeldern finanziert werden.
    Natürlich nicht , der Steueranteil beträgt ca. ein Drittel , ca. zwei Drittel kommen aus laufenden Rentenbeiträgen und irgendwas um die 120 Milliarden sind Krankheits und Pflegekosten ........

    ....... ist aber auch völlig Wurst über welche Kassen diese Gelder vorher geleitet werden , oder ?

    Alles kommt aus dem monatlich Erwirtschaftenen der aktiven Generation das haben Umlageverfahren nun mal an sich !

  5. #134
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.543
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi
    Natürlich nicht , der Steueranteil beträgt ca. ein Drittel , ca. zwei Drittel kommen aus laufenden Rentenbeiträgen und irgendwas um die 120 Milliarden sind Krankheits und Pflegekosten ........

    ....... ist aber auch völlig Wurst über welche Kassen diese Gelder vorher geleitet werden , oder ?

    Alles kommt aus dem monatlich Erwirtschaftenen der aktiven Generation das haben Umlageverfahren nun mal an sich !
    Wieso ist das völlig Wurst, wenn eine Bevölkerungsgruppe zur Rentenfinanzierung mit 2/3 sich einbringt und eine andere Bevölkerungsgruppe sich aus dieser Finanzierung ausschliesst?

  6. #135
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi

    Wieso ist das völlig Wurst, wenn eine Bevölkerungsgruppe zur Rentenfinanzierung mit 2/3 sich einbringt und eine andere Bevölkerungsgruppe sich aus dieser Finanzierung ausschliesst?
    Ja ganz ok ist das sicher nicht bzw. schon etwas parasitär , man überträgt quasi den Sozialversicherungspflichtigen überproportional die Versorgung der Rentner .....

    Die Selbständigen haben das Privileg ihre Alten großteils von anderen Leuten alimentieren lassen aber bekommen dafür auch wenigstens keine Rentenansprüche gutgeschrieben .....

    ...... die Krönung der sozialen Ausbeutung findet man dann bei den Beamten die weder ihre Eltern versorgen müssen und sich dann im Alter komplett von anderer Leute Kinder versorgen lassen können sofern sie kinderlos sind !

    Grobe Fehlkonstellationen haben sich aber nie ewig gehalten so zeigt es die Geschichte ........ allso nur etwas Geduld !

  7. #136
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Eher fällt Weihnachten auf Ostern , als die Privilegien der Beamten verändert werden .

    Sombath



    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi



    Ja ganz ok ist das sicher nicht bzw. schon etwas parasitär , man überträgt quasi den Sozialversicherungspflichtigen überproportional die Versorgung der Rentner .....

    Die Selbständigen haben das Privileg ihre Alten großteils von anderen Leuten alimentieren lassen aber bekommen dafür auch wenigstens keine Rentenansprüche gutgeschrieben .....

    ...... die Krönung der sozialen Ausbeutung findet man dann bei den Beamten die weder ihre Eltern versorgen müssen und sich dann im Alter komplett von anderer Leute Kinder versorgen lassen können sofern sie kinderlos sind !

    Grobe Fehlkonstellationen haben sich aber nie ewig gehalten so zeigt es die Geschichte ........ allso nur etwas Geduld !

  8. #137
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Die Selbständigen haben das Privileg ....
    @Leipziger, kannst meiner Frau nochmal erklären welches Privileg Sie hat ? Wir wissen noch nichts davon !

    Was machst Du eigentlich Beruflich wenn ich fragen darf ?

  9. #138

  10. #139
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Willi

    @Leipziger, kannst meiner Frau nochmal erklären welches Privileg Sie hat ?
    Deine Frau ist als selbständiger Ausländer da die Ausnahme da sie hier logischerweise gar keine Alten hat bzw. sie diese aus ihrem eh schon versteuerten Einkommen versorgt falls sie ihnen Geld nach Thailand schickt .......

    Der hohe Anteil an Selbständigen gerade bei Migranten ist sicher mit ein Grund diesen in Zukunft Zwangsbeiträge abzupressen ......... ein Bombendeal für die Sozialkassen , die zahlen für Rentner die sie garnicht haben !


    Was machst Du eigentlich Beruflich wenn ich fragen darf ?
    ...... guck mal weiter vorn !

  11. #140
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Wieso immer die Beamtenschelte, der Beamte kommt halt den Staat nominell billiger.
    Nicht vergessen, die Einkommenssteuer fliesst zum Staat also AG zurück.

    Besoldungsgruppe A 12, Stufe 3
    Monatsbeträge
    Grundgehalt: 2367.56 €
    Familienzulage: 180.68 € 1 Kind
    allg. Stellenzulage: 65.88 €

    Lohnsteuer: - 180.83 € (Klasse III)
    Solidaritätszuschlag: - 3.76 €
    Abzüge gesamt: - 184.59 € (Anteil: 7.1%)

    Monats-Brutto: 2614.12 € netto bleiben: 2429.53 € (Steuerjahr 2012) und dies sind auch die Kosten direkt für den AG

    hat der Staat einen Angestellten im gleichen Bereich dann:

    Monatsbeträge BAT1a
    Grundgehalt: 2775.96 €
    1 Kind: 762.75 €
    allgemeine Zulage: 42.98 €

    Lohnsteuer: - 361.83 € (Klasse III)
    Solidaritätszuschlag: - 19.90 €
    Krankenversicherung: - 293.70 € (Satz: 15.5%)
    Pflegeversicherung: - 43.88 €
    Rentenversicherung: - 351.01 €
    Arbeitslosenvers.: - 53.73 €

    Abzüge gesamt: - 1124.04 € (Anteil: 31.4%)

    Monats-Brutto: 3581.69 € netto bleiben: 2457.65 € (Steuerjahr 2012)
    Brutto abzüglich Steuern 3199,96
    zzgl. RV AG 351,01
    zzgl. KV AG 261,46
    zzgl. AV AG 53,73 macht Kosten direkt für AG von 3866,16€ gegenüber dem Beamten von 2429,53€

    von der Differenz kann der Staat nahezu einen Pensionär bezahlen.
    Natürlich nur solange keine Krankheitsfälle auftauchen, und Beihilfe gezahlt werden muß.

Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flugspecials 2013
    Von ehc80 im Forum Touristik
    Antworten: 389
    Letzter Beitrag: 19.12.13, 23:02
  2. 1. Bundesliga 2012/2013
    Von antibes im Forum Sport
    Antworten: 485
    Letzter Beitrag: 21.05.13, 05:40
  3. DFB Pokal 2012/2013
    Von Uns Uwe im Forum Sport
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.12.12, 20:51
  4. **flüge 2013**
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.12, 15:09
  5. Großabzocke der GEZ ab 2013
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.10, 07:08