Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Renten steigen um über fünf Prozent - Stärkste Erhöhung seit Jahrzehnten

Erstellt von chrima, 08.10.2015, 09:41 Uhr · 48 Antworten · 2.997 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Frank, war das nicht erst zum 1.1.2015 der Fall mit der Senkung von 18,9% auf 18,7%? Tangiert mich ja eigentlich nicht mehr, habe das aber so in Erinnerung.
    Ja, Du hast recht, Hartwig.
    Irgendwas war da.

    Aber meine Aussage war nicht ganz daneben:

    Es ist gesetzlich festgelegt, dass der Beitragssatz bei einem Überschreiten von 1,5 Monatsausgaben gesenkt werden muss. Wie Reuters aus Regierungskreisen erfuhr, würde diese Obergrenze Ende 2015 bei unverändertem Beitragssatz trotz Ausweitung der Mütterrente und abschlagsfreier Rente deutlich übertroffen.
    Im vorigen Jahr hatte die Bundesregierung direkt nach ihrem Amtsantritt die eigentlich erforderliche Beitragssenkung allerdings außer Kraft gesetzt, um Geld für das inzwischen verabschiedete Rentenpaket zu sammeln.



    Rentenbeitrag wird 2015 auf 18,7 Prozent gesenkt - Reuters

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Als folge der Lehmann-Bankenkrise, hätten in den westl. Bundesländern, durch den stagnierenden bzw. absinkenden Lohndurchschnitt, die Renten sinken müssen, aber 2009 war Wahl, also wurden die Renten von der Lohnentwicklung abgekoppelt
    Die Renten wurden zwar nicht verringert, das wurde aber im Folgejahr verrechnet, d.h. die Erhöhung war im Folgejahr niedriger, somit blieben die Renten weiterhin mittelfristig an die Löhne gekoppelt.

  4. #43
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Frank, war das nicht erst zum 1.1.2015 der Fall mit der Senkung von 18,9% auf 18,7%? Tangiert mich ja eigentlich nicht mehr, habe das aber so in Erinnerung.
    Hartwig, alter Fahrensmann.
    Ich habe so etwas im Hinterkopf, dass Ende der 70er, Anfang der 80er, die Rücklagen bei der RV so um die 18 Monate lagen.
    Ich bringe es aber nicht mehr zusammen, warum die Rücklagen so eingedampft wurden.

  5. #44
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Jürgen, wenn Du Dich hier durchgearbeitet hast dann mit Kopfschmerzen! Aber wenn Seite 16 korrekt ist dann liegst du wohl etwas daneben!

    http://forschung.deutsche-rentenvers...WebPagesIIOP14

  6. #45
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    @Yogi
    die Rentenreserve wurde fast aufgeloest
    da die Kohl Administration damit die
    Wiedervereinigung teilweise finanziert
    hat. Zumindest was die Ostrenten
    betraf.
    Beamte wurden zu dieser Art der Finan-
    zierung somit nicht herangezogen.
    Analog Gesundheitskarte fuer sogenannte Refugees.

  7. #46
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    @Yogi
    die Rentenreserve wurde fast aufgeloest
    da die Kohl Administration damit die
    Wiedervereinigung teilweise finanziert
    hat. Zumindest was die Ostrenten
    betraf.
    Beamte wurden zu dieser Art der Finan-
    zierung somit nicht herangezogen.
    Analog Gesundheitskarte fuer sogenannte Refugees.
    ..............soweit ich mich erinnere sollte das Geld doch zurückgezahlt werden - ja wo isses denn..............

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    ...da die Kohl Administration...
    Adenauer, Bundeswehr. Seitdem ist es nicht besser geworden.

    Vielleicht kann Deutschland aber ein paar U-Boote an Thailand verkaufen (zusammenhangloser Schwenk fuer Thaibezug )

  9. #48
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.004
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Adenauer, Bundeswehr. Seitdem ist es nicht besser geworden.

    Vielleicht kann Deutschland aber ein paar U-Boote an Thailand verkaufen (zusammenhangloser Schwenk fuer Thaibezug )

    .......... sind doch als schlechte Zahler mittlerweile verpönt - schenken wäre die Alternative.

  10. #49
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    .......... sind doch als schlechte Zahler mittlerweile verpönt - schenken wäre die Alternative.
    Jo, denen muß man die Flieger unterm A.rsch weg pfänden!!

    (Vorsicht Thailandbezug!)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Wer hat schöne info's um und über Ankor Wat?
    Von ConnieNL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.09, 16:35
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 10:20
  3. RTL "Explosiv" heute um 19:10 Beitrag über Thaifrau.de
    Von Talkrabb im Forum Thailand News
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 19:01
  4. Thailändische Wirtschaft ist um 5,2 Prozent gewachsen.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.03, 19:29
  5. TH BIP 2002 wächst um zwei Prozent
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.02, 14:36