Seite 42 von 71 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 708

Rente mit 67!

Erstellt von Conrad, 18.11.2010, 09:17 Uhr · 707 Antworten · 27.293 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    mit 55 ist es sehr schwer überhaupt noch jobmässig unterzukommen. ich bin nun 57, werde ich erneut arbeitslos.........wars das. ob mit muscheln basteln oder sonstige kleingeistige massnahmen der arbeitsagentur. als arbeitsloser........ähhh verzeihung kunde hast du keine wahl. kein muschelnbasteln......keine kohle, grins.
    Ich kann es nicht verschweigen, auch mich hat die 57 brutal getroffen.
    Ich könnte aber mit einem sozialen Arschtritt leben. Bin mir aber sicher, dass der nicht kommen wird.
    Mentalitätsmässig bin ich auch nicht der Cheater. Ich bin eher der Jammerer, der sich immer beschwert warum dieser Beamtensack schon mit 56 in Vorruhestand geht und ich noch bis 65 arbeiten muss.

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Nokhu
    Bitte Augen auf machen und richtig lesen ......... 1500,-€ + 360,-€ sind 1860,-€ !!!
    OK. Bitte mal eine Statistik über Kindergeldbezug von Rentnern.

    Ein Familienvater der arbeitet hat also nicht mehr wie ein Hartz4er .........
    Gerade waren wir noch bei Rentnern....

    Welcher Rentner (der logischerweise nich arbeitet) hat den ein Einkommen nur in Höhe der Sozialhilfe , kennst du da einen ?
    Du schreibst :
    1860,-€ entsprächen in etwa dem Sozialhilfesatz.
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Darüber kann doch jeder Rentner nur mitleidig lächeln und ein Kinderloser sowieso ....
    Also ich kenne keinen persönlich, der Rente nur in dieser Höhe bekommt.

    Durchschnittsrente: 1176 Euro im Monat - Renten-Kontostand - FOCUS Online - Nachrichten

    Brutto=Netto ?

    » Was von der Rente noch abgezogen wird » Versicherungen News

  4. #413
    Willi
    Avatar von Willi
    Mich würde mal interressieren, Wer von Euch eine Riester Rente abgeschlossen hat ?
    Ich habe übrigens keine, bin erst 43 Mir wollten se damals auch diese Riester Rente aufschwatzen. Hätte angeblich eine 400 € Lücke jeden Monat !
    Habe mich aber geweigert, so einen Vertrag zu unterschreiben, weil meine Planung darauf abzielt später auszuwandern. Müsste dann die ganzen staatlichen Zuschüße wieder zurückzahlen. Was brings mir dann also - nix !

    Gestern abend gab es wieder mal in Frontal21 einen Beitrag über die Riester Rente. 10 Jahre nach Einführung werden die Leute beschissen, das die Schwarte kracht !
    Die Vers. Unternehmen sitzen auf einer sprudelnden Ölquelle. 15 Mio. Verträge gibt es in D.

    Frontal21 - ZDF.de

    Am 24.05.2011 gab es schon mal ein ähnlichen Beitrag dazu.



    Wenn es die Regierung mit der Vorsorge ernst meinen würde, dann würden sie es zulassen, das auch Leute mit ganz normalen Fondssparplänen ihre mtl. Einzahlungen von der Steuer absetzen könnten. Aber da wird ja zur Zeit noch ne 25 %ige Abgeltungssteuer fällig wenn man über den Sparerfreibetrag kommt.
    und wenn die SPD als nächstes regieren wird, wird es noch schlimmer für den Kleinanleger/Sparen werden. Abgeltungssteuer rauf auf 30 % + Finanztransaktionssteuer !
    Es wird immer behauptet, die Finanzmärkte (Banken + Vers.) müssten sich an den Kosten für die jetzige Krise beteidigen. Solln sie ja auch ! Aber ich habe was dagegen, wenn Kleinsparer über die gleiche Schiene gezogen werden !

  5. #414
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Erstens sollte jeder Verbraucher im Kapitalismus vergleichen gelernt haben- wenn nicht selber Schuld.
    Es gibt Fondssparpläne mit exakt den gleichen Kosten Normal oder mit Riesterbedingungen. Einschränkungen sind in der Anlagedauer gegeben, da Riester immer das nominale eingezahlte Kapital ( alle Sparraten+Zulagen) zum Ablauf garantieren muss und deshalb in den letzten Jahren in risiskoarme Fonds umgeschichtet wird.

    Zweitens Wenn der persönliche Steuersatz unter dem der Abgeltungssteuer liegt zahlt das Finanzamt den Differenzbetrag zurück, also ändert sich für den Kleinsparer absolut nicht ( das der geschützt werden soll ist ein dummes FDP Argument)

  6. #415
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

  7. #416
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu

    Also ich kenne keinen persönlich, der Rente nur in dieser Höhe bekommt.
    Du kannst eben nicht richtig lesen , ich hatte recht !!!


    Logischerweise sind 1860,-€ gutes Geld wenn man es allein hätte !!!

    Ein Familienvater ist aber nicht allein wie z.B. ein Rentner !!!

    Dieses Geld auf mehrere Köpfe verteilt (eine Familie) entspricht in etwa (pro Nase) den Niveau der Sozialhilfe .......... bzw. dagegen ist doch jeder Rentner ein wohlhabende Persönlichkeit !!!


    Nun verstanden ???

  8. #417
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    In den Ostbundesländern verfügt fast jede Frau über eine eigene Rente. Im Westen nicht.

  9. #418
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Nokhu

    Du kannst eben nicht richtig lesen , ich hatte recht !!!



    Logischerweise sind 1860,-€ gutes Geld wenn man es allein hätte !!!

    Ein Familienvater ist aber nicht allein wie z.B. ein Rentner !!!

    Dieses Geld auf mehrere Köpfe verteilt (eine Familie) entspricht in etwa (pro Nase) den Niveau der Sozialhilfe .......... bzw. dagegen ist doch jeder Rentner ein wohlhabende Persönlichkeit !!!


    Nun verstanden ???
    Nöö......denn ich war bei unserer glorreiche Armee nur Hauptgefreiter und die können nur saufen. Allerdings kenne ich einen, der 3 Balken und einen Streifen hat, der kann lesen und schreiben. Den frag ich mal bei Gelegenheit.........

    Irgendwie reden wir aneinander vorbei.
    DA du so ein Statistikfreak bist, lies meine Links.

    Einen Rentner hochzujubeln, der eine (Netto)Durchschnittsrente von sage und schreibe 900€ hat, grenzt schon an Zynismus. Denn der wahre Durchschnitt liegt darunter, gerade bei (Westdeutschen)Frauen. Und Kindergeld bekommen höchstens noch (geschätzte) 2% von denen.

    Aber lassen wir es dabei. Bringt effektiv eh nix.

  10. #419
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    In den Ostbundesländern verfügt fast jede Frau über eine eigene Rente. Im Westen nicht.
    Richtig , bedingt durch die Doppelrenten bei den Alten und das niedrige Lohnniveau im Osten bei den Jungen haben Rentnerhaushalte hier im Schnitt höhere Einkommen als Leute die jeden früh auf Arbeit gehen ........

    Ist doch beschämend , oder ?

  11. #420
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Ist doch beschämend , oder ?
    Was ist beschämend, dass Rentner Rente kriegen oder dass die Jungen so wenig verdienen?

Seite 42 von 71 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abgang in Rente.
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.10, 19:29
  2. Rente
    Von KhonKaen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 14:18
  3. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  4. Rente im Ausland
    Von Rene im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 12:17