Seite 3 von 71 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 708

Rente mit 67!

Erstellt von Conrad, 18.11.2010, 09:17 Uhr · 707 Antworten · 27.140 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meine Pläne sind anders Traummatrose. Wir gehen, wenn ich es denn erlebe, mit 60/61 und leben dann die kommenden 4,5 / 5 Jahre vom Ersparten. Warum sollte ich dann Abschläge in Kauf nehmen? Früher auszuscheiden kann ...
    in dem ersten post hiess es aber anders.... es soll ja viele geben, die glauben sie beziehen rente mit mitte 60 oder so. etwa ein drittel davon dürften sich täuschen...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    in dem ersten post hiess es aber anders.... es soll ja viele geben, die glauben sie beziehen rente mit mitte 60 oder so. etwa ein drittel davon dürften sich täuschen...
    Schau mal, es gibt da Gesetze. Dies zu ändern benötigt wohl eine Änderung des Grundgesetzes, wofür eine 2/3 Mehrheit benötigt wird.
    Mal dir mal aus, was das Verfassungsgericht dazu sagen wird.
    Eigentumsgarantie [Bearbeiten]

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind Rentenanwartschaften durch die Eigentumsgarantie des Grundgesetzes geschützt, soweit sie auf eigenen Rentenbeiträgen beruhen.
    Ich bekomme jedes Jahr eine Mitteilung, aus der ich ziemlich genau erkennen kann, wie hoch meine Rentenanwartschaft zum Zeitpunkt meines geplanten Ausstiegs ist.
    Jetzt hab ich natürlich abzuwägen, ob ich mir die 5 Jahre ohne Einzahlung erlauben kann.

  4. #23
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Schau mal, es gibt da Gesetze. Dies zu ändern benötigt wohl eine Änderung des Grundgesetzes, wofür eine 2/3 Mehrheit benötigt wird.
    Mal dir mal aus, was das Verfassungsgericht dazu sagen wird.
    Haha..........wo ist das Problem?

    DIE GRUNDGESETZÄNDERUNGEN SEIT 1949 « Grundgesetz Weblog

    Gott,Buddha,Allah oder wer auch immer erhalte euch euren Glauben, und mir die Arbeitskraft meiner Frau.

  5. #24
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Haha..........wo ist das Problem?

    DIE GRUNDGESETZÄNDERUNGEN SEIT 1949 « Grundgesetz Weblog

    Gott,Buddha,Allah oder wer auch immer erhalte euch euren Glauben, und mir die Arbeitskraft meiner Frau.
    Der Deutsche scheint sehr leidensfähig zu sein.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass bei diesem Szenario, ein Aufruf zum fröhlichen Politiker-Klatschen kommt und auch befolgt wird.

  6. #25
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Schau mal, es gibt da Gesetze. Dies zu ändern benötigt wohl eine Änderung des Grundgesetzes, wofür eine 2/3 Mehrheit benötigt wird.
    ...Jetzt hab ich natürlich abzuwägen, ob ich mir die 5 Jahre ohne Einzahlung erlauben kann.
    davon mal abgesehen, wenn du ein jahr finanzierst ist das geld ja auch weg...

  7. #26
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    davon mal abgesehen, wenn du ein jahr finanzierst ist das geld ja auch weg...
    Versteh ich nicht, mach mal den Erkleerbär.

  8. #27
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    es macht kein unterschied ob du das sparbuch plünderst oder den abschlag nimmst... mein ich mal so.

  9. #28
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    rente bis 67 ist kein problem.
    Zitat Zitat von isaaner Beitrag anzeigen
    finde die D.als fleissiges volk, können locker bis 70 jahr arbeiten, das gönn ich diesen fleissigen leuten doch
    Wie sieht's eigentlich bei euch beiden aus?

  10. #29
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    es macht kein unterschied ob du das sparbuch plünderst oder den abschlag nimmst... mein ich mal so.
    Na das macht einen Riesenunterschied auf die mögliche Witwenrente meiner Frau.
    Auch mal überlegt, wenn ich wieder erwarten 80 Jahre alt werde, ist es schon ein Unterschied ob ich bei Renteneintritt 2.000 € oder 1.640 € bekomme.
    Die Spanne wird natürlich im Laufe der Jahre größer, was ich schon angemerkt hatte.

    Eines bitte auch nicht vergessen. Du kannst erst mit 45 anrechenbaren Arbeitsjahren in vorzeitige Rente gehen. Zeiten der Arbeitslosigkeit werden nicht angerechnet.
    Da ich auch mal das Pech hatte, könnte ich im günstigsten Fall mit 63,5 Jahren vorzeitig gehen. So finanziere ich selbst die ersten 3 Jahre und die zweiten 2 Jahre danach um die 18% Reduzierung zu umgehen.

  11. #30
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Na das macht einen Riesenunterschied auf die mögliche Witwenrente meiner Frau. ....
    soweit hatte ich gar nicht gedacht, aber ich denke halt man sollte früh in rente gehen sonst könnte... sind ja noch paar jährchen hin aktuell siehts ja wieder besser aus

Seite 3 von 71 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abgang in Rente.
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.10, 19:29
  2. Rente
    Von KhonKaen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 14:18
  3. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  4. Rente im Ausland
    Von Rene im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 12:17