Seite 12 von 71 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 708

Rente mit 67!

Erstellt von Conrad, 18.11.2010, 09:17 Uhr · 707 Antworten · 27.301 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Denke mal das statistsche Bundesamt ......
    Nichts als eine Behauptung: Nun mal raus mit dem konkreten Beleg. Ich bin neugierig.

    Was die Dönerbude betrifft, betreibst Du reine Theorie, wenn Du annimmst, daß deren Betreiber ihren wahren Umsatz versteuern. Selbständige haben große Freiräume, ihre Steuerlast zu "gestalten" (bis zu Millionären ohne Steuerbeitrag). Wenn muß ich das erklären.
    Die Lohnarbeiter und Angestellten haben diese Möglichkeiten nicht und bringen daher die Masse der Steuereinnahmen.

    Bei der Verbrauchersteuer verlassen wir die Diskussionsgrundlage ganz, solange hier mehr Deutsche wohnen, egal wieviel Kinder sie haben. Zudem kann ein Reicher dabei locker hunderte Sozialhilfeempfänger toppen (ist auch richtig so).

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das Bild unter diesem Link, duerfte eine deutliche Sprache sprechen:

    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...schuldung5.png
    diese horrende staatsverschuldung liegt mit 100%iger sicherheit kaum an den hartz4 empfängern, sondern an berlin selbst. noch immer hat die regierung nicht gelernt unsere steuergelder nicht nutzlos zu verblasen. drei hauptlasten fallen mir ein........tote banken, pleitestaaten und wargames. es gibt natürlich noch mehr, deutschland ist ja bekanntlich immer der hauptzahlemann. es gab schon einmal knebelverträge für deutschland, das resultat dürfte bekannt sein.
    es sind nicht die hartzer und nicht die sozialausgaben, es sind die horrenden dauerlasten die deutschland auf dauer auch bald zum pleitestaat machen. die interessante frage: wer hilft dann uns?

  4. #113
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wingman, schau dir mal die Ausgaben für Sozialhilfe vor HarzIV und nun aus. auch die Zuschüsse für die Rentenkasse und die Familienversicherung in der gesetzl. Krankenkasse tun ihr übriges. Mit angeblichen Pleitestaaten wurden augrund der Zinsdifferenz gute Geschäfte gemacht. Die möchte man nun ändern. Pro Kopf ist Deutschland keinesfalls der Hauptzahlemann der EU.

  5. #114
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    zur Ergänzung:

    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Und Verbrauchersteuen zahlt eben logischerweise auch der selbständige Ali aus der Dönerbude......
    Irrtum, er leitet die Steuer nur weiter, die er seinen Kunden auf den Preis schlägt. Wo die essen ist egal, aber essen müssen sie. Die Steuer geht dem Fiskus also ohne Dönerbude nicht verloren.

  6. #115
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    dann ginge die Steuer auch nicht verloren, wenn BMW oder Mercedes nicht wären. hmhh, schräge Einstellung.

  7. #116
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    dann ginge die Steuer auch nicht verloren, wenn BMW oder Mercedes nicht wären. hmhh, schräge Einstellung.
    Alternativ zu BMW und Mercedes könnte man Fahrrad fahren ......... ein Fahrrad ist billiger = man müßte daher weniger arbeiten = das Brutttosozialprodukt könnte niedriger sein = die Steuereinnahmen wären geringer .........

    Weniger Einnahmen bedeuten aber auch weniger Geld zum ausgeben !

    Logik ist eben nich jedermans Sache ........

  8. #117
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    dann ginge die Steuer auch nicht verloren, wenn BMW oder Mercedes nicht wären. hmhh, schräge Einstellung.
    Es ging ums Essen, nicht um Autos. Aber im Prinzip wäre das so. Oder meinst Du, daß diejenigen, die Auto fahren wollen ohne BMW und Mercedes darauf verzichten wollen? Das Beispiel Opel hat gezeigt, daß es Überkapazitäten gibt. Wäre Opel weg gewesen, dann hätten den Bedarf VW und Andere locker und mit Freuden gedeckt.
    Es springen immer Andere in entstehende Bedarfslücken, beim Essen (Bratwurst, Nudeln oder Pizza statt Döner) und erst recht beim Lieblingsspielzeug des Deutschen.
    Daß Autofahrer wegen einer Automarke aufs Fahrrad umsteigen könnten, insbesondere Pendler, ist eine nicht ernst zu nehmende Vorstellung und entbehrt tatsächlich jeder Logik.

  9. #118
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Die Rente mit 67 ist eine Rentenkürzung um 2 Jahre. Also ist die heutige Rente deutlich kleiner geworden. Diese Tatsache wird von der Springer-Presse verschwiegen. Stattdessen werden die Monatsrenten verglichen. Allerdings hatten die Rentner damals mehr Kaufkraft in DM als jetzt in Euro. Man muss nur richtig vergleichen.

  10. #119
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Bajok Tower

    Die Rente mit 67 ist eine Rentenkürzung um 2 Jahre. Also ist die heutige Rente deutlich kleiner geworden.
    Die momentane Rentenbezugsdauer bedrägt im Schnitt 19 Jahre (Tendenz steigend) ...... in den 70zigern waren es z.B. nur 14 Jahre .....

    Rente mit 67 in der Zukunft wäre also quasi nur eine "Anpassung" ......... auch das sollte man wissen , oder ?!

  11. #120
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Leben die Menschen heute auf einmal um so viele Jahre länger als in den 70-er Jahren?

Seite 12 von 71 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abgang in Rente.
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.10, 19:29
  2. Rente
    Von KhonKaen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 14:18
  3. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  4. Rente im Ausland
    Von Rene im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 12:17