Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Reiche Frauen leben länger

Erstellt von Bajok Tower, 05.08.2010, 23:13 Uhr · 16 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ...Das wurde in der Reportage genau erklärt. Ich habe mir gemerkt, daß diese Möglichkeit nur bei Selbständigen besteht. Das ist der springende Punkt.
    Wie soll denn das gehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie soll denn das gehen?
    Vielen Steuerberatern mit entsprechendem Klientel bekannt. Dass Selbständige und Freiberufler Dinge in ihrer Einnahmen-Überschuß-Rechnung als zu den Betriebskosten gehörend deklarieren können, was für abhängig Beschäftigte nicht möglich ist. So können sich beispw. Ärzte Fitness-Geräte für den privaten Gebrauch einkaufen, sie aber als Betriebskosten geltend machen.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Waanjai, was viele so meinen, was sie absetzen hat häufig wenig damit zu tun, was tatsächlich vom Finanzamt akzeptiert wird. Die Fitnessgeräte beim Arzt sind da eine Ausnahme, obwohl es da auch nur solange funktioniert, bis die Betriebsprüfung sich das mal vor Ort ansieht.

    Wie ich mir dachte, die übliche Propaganda.

    Was glaubst du denn, was ich für eine Klientel habe?

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Waanjai, was viele so meinen, was sie absetzen hat häufig wenig damit zu tun, was tatsächlich vom Finanzamt akzeptiert wird. Die Fitnessgeräte beim Arzt sind da eine Ausnahme, obwohl es da auch nur solange funktioniert, bis die Betriebsprüfung sich das mal vor Ort ansieht. Wie ich mir dachte, die übliche Propaganda.
    Was glaubst du denn, was ich für eine Klientel habe?
    Wer es wie ich viel mit Ärzten zu tun hatte und sie insbesondere in ökonomischen Fragen beraten hat, weiß welche Spielräume die freie Praxis bietet. Auch in der Rotation zwischen Privatbereich und Praxisbereich.

    Was Du für ein Klientel hast, weiß ich nicht. Erzähl 'mal.

  6. #15
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Bunt gemischt, insofern habe ich sicherlich ein wenig mehr Überblick, was geht und wie das in Diskrepanz dazu steht, was manche Mandanten meinen was gehen müsste.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ja, wennse meinen.

  8. #17
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie soll denn das gehen?
    Ich war ebenso erstaunt. Selbständige haben generell mehr Möglichkeiten, was von der Steuer abzusetzen. Millionäre ohne einen Cent Steuer sind ja bekannt.

    Der Selbständige kann die Wellness quasi als berufliche Trainingsmaßnahme absetzen (der Tip kam vom ganz persönlichen Coach, weil der nach eigenem Bekunden nur körperlich träge Millionär, der etwas gesunde Bewegung wünscht, sich als geizig zeigte). Die Angestellte (in dem Fall eine gestreßte Krankenschwester, die sich wieder aufbauen muß, um den Beruf zu bewältigen) hat die Möglichkeit nicht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Visum länger als 4Wochen?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.05.12, 10:50
  2. Reiche sollen dem Statt Geld leihen
    Von Kuki im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 04:47
  3. Flugticket - länger als 4 Wochen
    Von mrhuber im Forum Touristik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.08.07, 12:55
  4. Reiche Minister
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 19:52
  5. Frauen und ihr Leben.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 08:49