Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit soll durch Volksbegehren entmachtet werden

Erstellt von socky7, 20.03.2014, 16:32 Uhr · 54 Antworten · 3.045 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Ich kann den 17.000 Sozialdemokraten in Berlin bei der Abstimmung nur Michael Müller empfehlen. Die anderen beiden Kandidaten sind nicht wählbar.

    https://www.taz.de/Wowereit-Nachfolge/!146246/

    taz: "Sie haben eine ähnliche Biografie wie Raed Saleh: ein Drucker, der sich nach oben gearbeitet hat."

    Müller: "Sozusagen klassisch sozialdemokratische Biografien. Ich habe die Erfahrung, über 15 Jahre als kleiner Selbstständiger in einer Druckerei gearbeitet zu haben. Ich weiß, was es heißt, einen Lohn zu erwirtschaften; ich weiß auch, was es heißt, wenn es mal nicht klappt. Es ist gut, wenn man die Dinge, über die man redet, selbst mal erfahren hat."

    Klassisch sozialdemokratische Biografien findet man heute in der SPD-Spitze sehr selten.
    Es ist traurig, wenn man feststellen muss, dass sich heute die Spitze der Sozialdemokratischen Partei mehrheitlich aus Leuten zusammensetzt, die noch nie im Leben richtig gearbeitet haben und die Welt der Arbeit nur aus Büchern oder vom Hörensagen kennen. Mit diesen Leuten "ist kein Staat zu machen" !

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Ab heute können 17.000 SPD- Mitglieder in Berlin per Briefwahl den Nachfolger von Klaus Wowereit bestimmen.
    Meine Prognose ist klar und eindeutig :
    Michael Müller wird bereits im ersten Wahlgang über 50 % der Stimmen erhalten.

    Meine Prognose ist insofern bezeichnend für die SPD, dass die Mitglieder völlig anders strukturiert bzw. orientiert sind als die Delegierten, die weitgehend dem öffentlichen Dienst angehören und/oder linkslastig sind. Bei der Delegiertenwahl im Jahre 2012 ging Jan Stöß mit 123 zu 101 Stimmen als Sieger gegen Michael Müller aus dem Rennen und wurde Landesvorsitzender der SPD in Berlin.

    " Am 9. Juni 2012 wurde Stöß, der zum linken Parteiflügel gerechnet wird, zum Vorsitzenden der Berliner SPD gewählt. Er setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen den bisherigen Landesvorsitzenden Michael Müller, den Favoriten des Regierenden Bürgermeisters Wowereit[4] – durch. Für Stöß votierten 123 Delegierte, Müller erhielt 101 Stimmen.[5][6] Stöß lebt offen schwul in Berlin-Schöneberg.[6]" (aus WIKIPEDIA)

    Berliner Bürgermeister: Schaulaufen des Bewerber-Trios - SPIEGEL ONLINE

  4. #43
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Verwaltungsrichter Jan Stöß (41 Jahre) hat offenbar keine Chance Nachfolger von Wowereit zu werden. Und das ist auch gut so, denn der Ultra-Linke Jan Stöß wäre eine Fehlbesetzung. Mit ihm käme Berlin nach dem Abgang von Klaus Wowereit vom Regen in die Traufe.

    "Neuköllns Bürgermeister Buschkowsky lehnt SPD-Landeschef Stöß als Wowereit-Nachfolger ab – und "Großstadt-Azubis" auch: "Jemand, der Berlin lenken will, muss die Stadt mit all ihren Untiefen kennen."

    http://www.welt.de/politik/deutschla...ig-Berlin.html

    Auf die SPD-Ikone Heinz Buschkowsky hören die über 60-jährigen SPD-Mitglieder in Berlin und die stellen in der überalterten Mitglieder-Struktur von 17.000 Mitgliedern die Mehrheit.

    "2008 bis August 2012 war Jan Stöß Kreisvorsitzender der SPD Friedrichshain-Kreuzberg und damit Mitglied im Landesvorstand der Berliner SPD. Am 9. Juni 2012 wurde Stöß, der zum linken Parteiflügel gerechnet wird, zum Vorsitzenden der Berliner SPD gewählt. Er setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen den bisherigen Landesvorsitzenden Michael Müller, den Favoriten des Regierenden Bürgermeisters Wowereit[4] – durch. Für Stöß votierten 123 Delegierte, Müller erhielt 101 Stimmen.[5][6] Stöß lebt offen schwul in Berlin-Schöneberg.[6]"
    (aus WIKIPEDIA)

    Bei der bereits begonnenen SPD-Mitgliederbefragung wird m.E. den beiden Kandidaten Jan Stöß und Raed Saleh eine deutliche Abfuhr erteilt werden, wovon sie sich - hoffentlich - nicht mehr erholen werden.
    Denn solche größenwahnsinnigen Politiker braucht Berlin an der Spitze wirklich nicht. Die sollten sich eine oder zwei Klassen tiefer in der Politik austoben !

    Das ist für mich keine Frage :
    Michael Müller wird Nachfolger von Klaus Wowereit !

  5. #44
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Über n-tv kam gerade die Meldung: Müller setzte sich mit 59,1 Prozent durch und wird der neue Regierende Bürgermeister von Berlin.

  6. #45
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Über n-tv kam gerade die Meldung: Müller setzte sich mit 59,1 Prozent durch und wird der neue Regierende Bürgermeister von Berlin.
    Das ist aber ein deutscher Name,

    spinnen die Einwohner von Berlin jetzt ?

  7. #46
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Das ist aber ein deutscher Name,

    spinnen die Einwohner von Berlin jetzt ?
    Wahrscheinlich wollen sie wieder zurück zu den Wurzeln.

  8. #47
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wollen sie wieder zurück zu den Wurzeln.

    Dann mauester er aber wenigstens Friedrich heissen,
    aber egal, besser als Oezbek

  9. #48
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.070
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Ab heute können 17.000 SPD- Mitglieder in Berlin per Briefwahl den Nachfolger von Klaus Wowereit bestimmen. Meine Prognose ist klar und eindeutig :
    Michael Müller wird bereits im ersten Wahlgang über 50 % der Stimmen erhalten.

    Meine Prognose ist insofern bezeichnend für die SPD, dass die Mitglieder völlig anders strukturiert bzw. orientiert sind als die Delegierten, die weitgehend dem öffentlichen Dienst angehören und/oder linkslastig sind. Bei der Delegiertenwahl im Jahre 2012 ging Jan Stöß mit 123 zu 101 Stimmen als Sieger gegen Michael Müller aus dem Rennen und wurde Landesvorsitzender der SPD in Berlin.
    Meine Prognose vom September (#42) beweist meine Kenntnisse über politische Zusammenhänge in Berlin.
    Die Medien waren im September von einem Kopf an Kopf -Rennen zwischen Jan Stöß und Michael Müller ausgegangen.
    Michael Müller bekam jedoch die dreifache Stimmenzahl vom ultralinken Jan Stöß, der deutlich von den
    SPD-Mitgliedern abgestraft wurde. Und das ist auch gut so !

  10. #49
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    image-765111-galleryV9-fcow.jpg

    Endlich wieder mal einer mit Lebenserfahrung. Nicht schwul oder ökologisch abbaubar und kein Kayagoclu Habibi Cemkanjan, sondern ein vormaliger deutscher Unternehmer. Den Schneid eines Heinz Buschkowsky hat er leider nicht und den Traumkandidaten Tilo Sarrazin hat man ja bereits im Vorfeld rausgeekelt. Und eine Müllerstraße gibt es in Berlin ja auch schon, die ist aber sozial gekippt und liegt zu großen Teilen im Unterschichtenbezirk Wedding.



    * http://www.buchdruckerei-mueller.de

  11. #50
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Auf die SPD-Ikone Heinz Buschkowsky hören die über 60-jährigen SPD-Mitglieder in Berlin und die stellen in der überalterten Mitglieder-Struktur von 17.000 Mitgliedern die Mehrheit.
    Anscheinend wohl doch nicht, da sich Buschkowsky für Saleh ausgesprochen hatte.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heul! Bier soll nächstes Jahr teurer werden!!!
    Von Clemens im Forum Essen & Musik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 12:33
  2. Ausnahmezustand soll in Bangkok verlängert werden
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 14:32
  3. Aufenthaltstitel soll durch eine Chipkarte ersetzt werden!
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 11:34
  4. Da soll man nicht wahnsinnig werden....
    Von mipooh im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 13:19
  5. Waisenhaus soll ab Herbst gebaut werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 03:32