Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87

Rechte der Gewerkschaften einschränken.

Erstellt von NEOT_3.0, 20.03.2013, 18:38 Uhr · 86 Antworten · 3.608 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wer soll diese Logik noch kapieren? Da setzt der Verstand doch ganz klar aus.
    Man könnte auch so fragen: warum setzt sich der Bund der Steuerzahler eigentlich nicht so sehr für Steuerflüchtlinge ein wie die Gewerkschaften für Angestellte? Hätte doch auch mal was.
    Du hast die Absätze verwechselt! So rum passt's!

    Man könnte auch so fragen: warum setzt sich der Bund der Steuerzahler eigentlich nicht so sehr für Steuerflüchtlinge ein wie die Gewerkschaften für Angestellte? Hätte doch auch mal was.

    Wer soll diese Logik noch kapieren? Da setzt der Verstand doch ganz klar aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Natürlich meckert jeder über die Airline wo gestreikt wird mit der er gerade fliegen will/ muss.Wenn NEOT z.B. nächste Mal mit BA fliegt soll er sich nicht wundern wenn da gerade gestreikt wird, von z.B. AF ganz zu schweigen. Und als ob in den USA nicht auch gestreikt wird. Bei CX auch. Bleiben also nur Airlines in mehr oder weniger "undemokratischen" Staaten ohne Streikrecht. Wollen wir das?

    Markus, ich flieg auch lieber SQ aber ist mir zu teuer. Im übrigen, wo ist der Unterschied zwischen Verdi-Mitgliedern oder den hochbezahlten Piloten von Cockpit?? Müssen Leute mit fünfstelligem Gehalt überhaupt streiken?

  4. #53
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Wer soll diese Logik noch kapieren? Da setzt der Verstand doch ganz klar aus.
    [...]
    Dass Du das nicht kapiert wundert mich jetzt nicht wirklich

    Die LH hat im vergangenen Geschäftsjahr einen dreistelligen Millionenbetrag verdient, trotz gestiegener Kerosinpreise, wil trotzdem 3500 Stellen in der Verwaltung einsparen und seinen verbleibenden Mitarbeitern nicht einmal einen Ausgleich für Inflationsverluste zukommen lassen.

    Soviel zum Thema "Anhäufung von Vermögen" bei den Angestellten (Zitat kcwknarf)...


    Größte deutsche Fluggesellschaft - Lufthansa überrascht mit hohem Gewinn - Wirtschaft - Süddeutsche.de

  5. #54
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Bleiben also nur Airlines in mehr oder weniger "undemokratischen" Staaten ohne Streikrecht. Wollen wir das?
    Nee Du, das geht nicht wirklich ums Streikrecht. Hier gehts um hijacking von high value targets, wie Ron22 ja auch schon schrieb. Maximalschaden mit gegebenem Aufwand, der so in anderen Verdi-Bereichen nicht moeglich waere. An der Stelle hab ich's da eher mit "undemokratischen" Varianten, aber Du kennst mich ja

  6. #55
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nee Du, das geht nicht wirklich ums Streikrecht. Hier gehts um hijacking von high value targets, wie Ron22 ja auch schon schrieb. Maximalschaden mit gegebenem Aufwand, der so in anderen Verdi-Bereichen nicht moeglich waere. An der Stelle hab ich's da eher mit "undemokratischen" Varianten, aber Du kennst mich ja
    Wo wären wir (Arbeitnehmer) denn heute ohne Streikrecht? Die Leibeigenschaft (unter dem Begriff "Leiharbeit" auf dem besten Weg) wäre längst wieder eingeführt.
    Wenn ich das heute so lese, wie abfällig über diese Institution gelästert und geschimpft wird, aber die von ihr ausgehandelten Errungenschaft wie selbstverständlich adaptiert werden, schwillt mir der Kamm.
    Ich habe immer gesagt, dass man alle durch die Gewerkschaften erreichten Verbesserungen von Lohn und Arbeitsbedingungen nur an die Mitglieder weiter hätte geben sollen. Die Trittbrettfahrer hätte man bestimmt nicht gebraucht - auch heute noch nicht.
    ... und wenn die "undemokratischen", also moslemischen Varianten besser gefallen......, wer's braucht......

  7. #56
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sicher, irgendwo hatte das mal seine historische Berechtigung. Heute drehen Gewerkschaften/Funktionaere aber nur an ihrer eigenen Gehaltsschraube und das frei. Muessen wir hier nicht wieder neu starten.

    Ich schrieb das schon paarmal, fuer mich sind Streiks die lebenswichtige Infrastruktur betreffen einfach inakzeptabel. Hier geht es nicht um Fabrikarbeiter und Gehaltsverhandlungen mit einer Firma, sondern um massiven breitbandigen Maximalschaden, der nicht ursaechlich problembezogen ist. Oder anders formuliert, hier werden Unschuldige erpresst und im Interesse von Verdi gekidnappt.

    Dieses Affentheater zieht sich durch die letzten 10 Jahre plus wie ein roter Faden. Ich kann es nicht akzeptieren, zum Spielball von ein paar Gewerkschaftsfunktionaeren zu werden. Daher wird das mein letzter Flug mit Lufthansa werden.
    Was für ein Unsinn. Wenn Du also persönlich betroffen bist, dann fühlst Du Dich als unschuldiger Spielball von Gewerkschaftsfunktionären gekidnappt und diese Funktionäre haben ein persönliches Interesse daran, Dich zu ärgern.
    Dass es hier um Lohn und Brot von über 30.000 Arbeitnehmern der LH geht, geht Dir wahrscheinlich am A.... vorbei.
    Aber es könnte ja sein, dass Du Großaktionär bei der LH bist. Dann ist Deine Aufregung nachvollziehbar. Dann dürftest Du aber nicht über die Gehälter der Funktionäre schimpfen. Die werden -wie in jedem
    Großunternehmen- von den Geldleuten gepinselt und wie das bei Menschen nun mal so ist, nehmen
    sie das wohl auch dankbar an (würdest Du natürlich nicht tun).
    Da der Herr Bsirske aber auch nur essen und sch.... kann und ich nicht weiß, wieviel ihm von seinem Einkommen nach Abzug seiner Gewerkschaftsbeiträge (sind einkommensabhängig) noch bleibt, kann
    der von mir aus täglich hundert Mal um die Welt fliegen. Hauptsache, er macht seine Arbeit anständig
    im Sinne seiner Mitglieder.
    Da gefallen mir die vergoldeten Nasen der Krankenkassenbosse wesentlich weniger.

  8. #57
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Helli, ich hab glaub ich schon klar gesagt, worum es geht. Und nicht nur hier und jetzt. Kritische Infrastruktur, die gezielt misbraucht wird, um Interessen einer Minderheit zu erpressen. Erzaehl bitte hier keinen Kasperkram von wegen Geschichte und Streikrecht. In Deutschland geht es auch hier um jammern auf hoechstem Niveau.

    Ich habe ABSOLUT KEIN VERSTAENDNIS fuer solche Streiks, die gezielt so ausgelegt werden, um mit Schadensmaximierung akuten Schaden bei grossen Teilen der Kundschaft anzurichten, sowie bleibenden Schaden in Ruf, Vertrauen, Reliability fuer die betroffenen Firmen, hier Lufthansa. Die Bahn ist ein aehnlicher Fall. Ich wuerde diese "Brandstifter" rausschmeissen und dafuer sorgen, dass sich keine Nachahmer finden.

    Klingt rabiat, boese und unmenschlich, aber nichts anderes machen diese Erpresser. Und nein, ich habe keine einzige Lufthansa-Aktie. In dem gegebenen Umfeld wuerde ich mir auch 3mal ueberlegen, ob es da nicht bessere Anlagemoeglichkeiten gaebe. Als Endkunde ist die Lufthansa damit ausserdem endgueltig durchs Raster gefallen.


    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ... und wenn die "undemokratischen", also moslemischen Varianten besser gefallen......, wer's braucht......
    Mit dieser Aussage zeigst Du, wessen Geistes Kind Du bist.

  9. #58
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Oh Gott, jetzt kriegen wir die Rothemden auch noch in D. Nur weil die die gelben Terroristen nicht leiden mochten.

  10. #59
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    ... Und nicht nur hier und jetzt. Kritische Infrastruktur, die gezielt misbraucht wird, um Interessen einer Minderheit zu erpressen. Erzaehl bitte hier keinen Kasperkram von wegen Geschichte und Streikrecht. In Deutschland geht es auch hier um jammern auf hoechstem Niveau.

    Ich habe ABSOLUT KEIN VERSTAENDNIS fuer solche Streiks, die gezielt so ausgelegt werden, um mit Schadensmaximierung ....
    Wie hoffst du deiner Meinung nach, wie soll effektiv Druck auf Unternehmen ausgeübt werden?
    In dem man das mit den meisten Alternativmöglichkeiten nimmt, so daß der Streik im öffentlichen Raum nicht wahrgenommen wird?
    Da kannst du dich auch gleich hinter der Bahnhofstoilette mit Wattebällchen bewerfen. Hat den selben Effekt.
    Weißt du, bist einfach nur frustriert, das dein geplanter Flug nicht klappt. Vielleicht auch schon zum zweiten mal nicht. Aber das wirkliche Interesse an der Arbeits-Situation in Deutschland hast du nach eigenen Bekunden nicht und ist dir wurscht.
    Einfach nur ein Kunde der ne` Münze in`n Colaautomat gesteckt hat und der jetzt blägt, weil nix raus kommt.

  11. #60
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Warum sollte ich nicht frustriert sein, wenn ein geplanter Flug nicht klappt, weil ueberbezahlte Bonzen einer selbstnuetzigen Gewerkschaft nicht nur eine Firma sondern Kunden in der ganzen Welt erpressen, die ursaechlich nichts mit den Problemen der Arbeitnehmer, die diese Bonzen angeblich vertreten, zu tun haben?

    Mir ist das deutsche Gejammer ansonsten sowas von scheissegal. Ich habe eine Dienstleistung bezahlt und erwarte die Leistung des Dienstes, hier des Fluges. Wenn die Firma aus welchen Gruenden auch immer nicht liefern kann, dann geh ich halt woanders hin. So einfach. Mich aergert es nur, dass ich nochmal auf LH reingefallen bin.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte bei langem Zwischenstop
    Von habi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 08:20
  2. Rechte von Kathoeys
    Von guenny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 13:46
  3. EU will Mitnahme von Flüssigkeiten einschränken
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 15:16
  4. Tip: rechte Maustaste im IE
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 17:12
  5. Rechte an thailändischen Grundstücken
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.00, 14:11