Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

Rechte der Gewerkschaften einschränken.

Erstellt von NEOT_3.0, 20.03.2013, 18:38 Uhr · 86 Antworten · 3.621 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Sie wollen es doch nicht anders! Die Unternehmen erwirtschaften Gewinne, bieten aber Gehaltserhöhungen, die noch nicht einmal ausreichen um die Inflation auszugleichen. Die einzige Möglichkeit der Beschäftigten, ihre berechtigten Interessen durchzusetzen sind dann halt Streiks.
    Sicher, irgendwo hatte das mal seine historische Berechtigung. Heute drehen Gewerkschaften/Funktionaere aber nur an ihrer eigenen Gehaltsschraube und das frei. Muessen wir hier nicht wieder neu starten.

    Ich schrieb das schon paarmal, fuer mich sind Streiks die lebenswichtige Infrastruktur betreffen einfach inakzeptabel. Hier geht es nicht um Fabrikarbeiter und Gehaltsverhandlungen mit einer Firma, sondern um massiven breitbandigen Maximalschaden, der nicht ursaechlich problembezogen ist. Oder anders formuliert, hier werden Unschuldige erpresst und im Interesse von Verdi gekidnappt.

    Dieses Affentheater zieht sich durch die letzten 10 Jahre plus wie ein roter Faden. Ich kann es nicht akzeptieren, zum Spielball von ein paar Gewerkschaftsfunktionaeren zu werden. Daher wird das mein letzter Flug mit Lufthansa werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Das ist Deine Entscheidung, und die ist ja legitim, es gibt ja genug andere Airlines. Nur willst Du den LH-Angestellten das streiken verbieten, nur weil sie in einem Unternehmen arbeiten, das Personen von A nach B transportiert? Wieso sollten sie erpressbarer sein als Beschäftigte anderer Unternehmen?

  4. #43
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend madmac, damit kann lufthansa leben !

  5. #44
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend ! es gibt ein streikrecht in unserem land, und das wird wahr genommmen.!

  6. #45
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ach da lieb' ich doch Singapore

    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend ! es gibt ein streikrecht in unserem land...
    Ganz sicher nicht mehr mein Land. Und deins glaub ich auch nicht siamthai1, oder haengst Du da echt noch dran?

  7. #46
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Falls es noch interessiert, ob es eine Entschädigung bei Streik gibt oder nicht. Hier eine Zusammenfassung in der Süddeutschen:

    Streik bei der Lufthansa - Rechte der Passagiere - Reise - Süddeutsche.de

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Nett, und wie sieht es aus mit der vergeudeten Zeit? Oder noch besser, ich hab den Flug ja ausserhalb der EU gebucht. Da lachen mich die Verdijungs wohl auch noch aus?! Ich finde das einfach nur unter aller Sau, dass solche Streiks ueberhaupt zugelassen werden.

  9. #48
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    nein madmac, da hast du recht ! man ist es halt noch so gewohnt,es so zu sagen. irgentwie ist man trotzdem deutscher, mir geht es jedenfalls so, das legt man auch nicht so einfach ab,erst recht nicht wenn man älter ist. ansonsten habe ich mit deutschland nichts mehr am hut.

  10. #49
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend ! es gibt ein streikrecht in unserem land, und das wird wahr genommmen.!
    Merkwürdig ist nur, dass sich verdi immer Unternehmen aussucht, wo die ganz grosse Keule geschwungen werden kann, Nahverkehrsmittel, Müllabfuhr und in letzter Zeit eben vermehrt Flughäfen. Es gibt Branchen die seit 2010 keinen gültigen Tarifvertrag haben und verdi macht .......NICHTS!! Profilierungssucht! Ja, es gibt ein Streikrecht, aber in Bereichen wie öffentlicher Nahverkehr und Flughäfen gehört das unterbunden.

  11. #50
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Ist schon merkwürdig. Da werden Steuerhinterzieher angeprangert, weil sie die Gesellschaft angeblich schädigen. Hier zählt also Gemeinschaft vor Privateigentum.

    Bei einem Streik wird ja mehr Geld gefordert - für den Einzelnen zur Anreicherung des Privateigentums. Und durch Streiks wird die Gemeinschaft tatsächlich geschädigt - natürlich auch durch die späteren höheren Zahlungen durch Steuergelder. Doch Streiks sind legitim und werden größtenteils sogar unterstützt. Im ersten Fall ist man jedoch ein Krimineller.

    Wer soll diese Logik noch kapieren? Da setzt der Verstand doch ganz klar aus.

    Man könnte auch so fragen: warum setzt sich der Bund der Steuerzahler eigentlich nicht so sehr für Steuerflüchtlinge ein wie die Gewerkschaften für Angestellte? Hätte doch auch mal was.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte bei langem Zwischenstop
    Von habi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 08:20
  2. Rechte von Kathoeys
    Von guenny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 13:46
  3. EU will Mitnahme von Flüssigkeiten einschränken
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 15:16
  4. Tip: rechte Maustaste im IE
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 17:12
  5. Rechte an thailändischen Grundstücken
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.00, 14:11