Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Rechte der Gewerkschaften einschränken.

Erstellt von NEOT_3.0, 20.03.2013, 18:38 Uhr · 86 Antworten · 3.615 Aufrufe

  1. #1
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0

    Rechte der Gewerkschaften einschränken.

    Morgen bestreikt ver.di wieder grossflächig die Flughäfen,so informierte mich die LH gerade.

    Diese Erpressung der Gewerkschaftsbonzen käst mich allmählich an. Tausend Kamelflöhe wünsche ich denen an den Arsch und zwei gebrochene Arme dazu.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Morgen bestreikt ver.di wieder grossflächig die Flughäfen,so informierte mich die LH gerade.

    Diese Erpressung der Gewerkschaftsbonzen käst mich allmählich an. Tausend Kamelflöhe wünsche ich denen an den Arsch und zwei gebrochene Arme dazu.
    Dann sollen die Unternehmensbonzen mal adäquate Löhne zahlen, und Lohnsteigerungen anbieten, die ihren Gewinnsteigerungen entsprechen, dann kommt mit Sicherheit kein Mensch auf die Idee zu streiken.

    Und die Kamelflöhe und gebrochenen Arme kannst Du bei Dir behalten......

  4. #3
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Genau. Soll die rote Zahlen schreibende LH mal richtig bestraft werden. Und den volkswirtschaftlichen Schaden, who cares.

    Naja, sind ja aktuell in Deutschland eh nur noch max. 50% des Personals verglichen mit USA. Dann werden bald wieder Leute entlassen.

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Die Gewerkschaften waren mal wichtig und haben einiges erreicht, aber heute?
    Das System ist aufgeblasen und die Leute lassen sich für dumm verkaufen.
    Wer sich in das System pressen lässt, muss sich dann nicht darüber wundern, wenn er immer weniger Geld und Freiheit hat.
    Jeder hat die Chance, etwas zu ändern, dazu braucht man keine Gewerkschaften mehr, die sind mittlerweile selbst aufgeblasen.

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Der ver.di Gewerkschaftsboss weiss halt, wie es aussieht, wenn man gerade das Geld fuer das Essen und Trinken daheim nach Hause bringt.

    Denn bei der Gewerkschaft verdient der Frank Bsirske nicht soviel, muss sich so ein paar harte und aufreibende Jobs nebenbei suchen, um auch mal in den Urlaub fliegen zu koennen.

    ... Aus der Aufsichtsrat-Tätigkeit bei der Lufthansa erhielt er 2010 insgesamt 175.000 Euro, als Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Postbank mehr als 18.000 Euro und aus der Tätigkeit als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender beim Energiekonzern RWE noch einmal 234.000 Euro im Jahr 2010.

  7. #6
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    In Deutschland gehören die Gewerkschaften ja mittlerweile mehr zu den Unternehmern als zu den Arbeitnehmern.

    anders sind die lumpigen Abschlüsse nicht mehr zu erklären

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Jeder hat die Chance, etwas zu ändern, dazu braucht man keine Gewerkschaften mehr, die sind mittlerweile selbst aufgeblasen.
    Na, dann zeige dies uns doch einfach einmal.

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    die gewerkschaften sind heute wichtiger denn je. ohne sie würden die unternehmerbonzen endgültig die löhne bestimmen wie sie wollten.
    schon jetzt ist die situation erschreckend dank unserer regierung...........minijobs weiter forciert, leih und zeitarbeit.......ganze belegschaften einiger supermärkte wurden ausgetauscht gegen leiharbeiter und minijobber.
    die drei jobformen müssen zurückgefahren werden auf das maß für das sie einmal gedacht waren. und stark kontrolliert werden.
    und die flughäfen? wenn die security leute vernünftig bezahlt werden, heben auch die flieger wieder ab.

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Na, dann zeige dies uns doch einfach einmal.
    Warum soll ich euch was zeigen? Ich bin da Egoist, ich kümmere mich erst mal um mein Leben.
    Sonst wäre ich ja heute noch mein eigener Hauptdarsteller in "Und täglich grüsst das Murmeltier" ;)

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Noch so eine Erfolgsstory.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte bei langem Zwischenstop
    Von habi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 08:20
  2. Rechte von Kathoeys
    Von guenny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 13:46
  3. EU will Mitnahme von Flüssigkeiten einschränken
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 15:16
  4. Tip: rechte Maustaste im IE
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 17:12
  5. Rechte an thailändischen Grundstücken
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.00, 14:11