Umfrageergebnis anzeigen: Das Recht auf Waffen - auch in Deutschland?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    24 48,98%
  • Nein.

    25 51,02%
  • Weiss nicht.

    0 0%
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 231

Recht auf Waffen?

Erstellt von strike, 23.07.2012, 07:16 Uhr · 230 Antworten · 14.711 Aufrufe

  1. #31
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht dass die Waffenlobby besonderen Einfluß in D hat. Sicherheit geht hier vor und so leicht bekommt man hier keine Waffe. Ist doch nicht die USA.
    Hier ein ganz guter Link zum Thema:https://de.wikipedia.org/wiki/Waffen...Deutschland%29

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024
    Vorschlag meinerseits : Alle Spinner verbieten. Diese Spezies gibt es ja sowieso grundsätzlich nur unter den Sportschützen.

  4. #33
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Hmmm also ich würde ne Glock nicht mit einer SIG vergleichen, eine SIG ist nach 50000 Schuss gerade mal warm geschossen.

    War 2003 in Bagdad und da ich meine SIG im Camp vergessen hatte bekam ich die Glock von einem GI und das Ding ist auf dem Humvee Amaturenbrett geschmolzen, der ganze Griff war verformt!

    Als was warst Du denn in Bagdad? Als Putzfrau?



    Von Schusswaffen hast Du auf jeden Fall keine Ahnung.

  5. #34
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Nun, ich bin zwar gegen die amerikanischen waffengesetze........aber selbst wenn, was glaubt ihr wie viele unregistrierte ballermänner es gibt........
    die erbstücke von opa und uropa nicht eingerechnet. wer eine waffe sucht, bekommt sie auch plus genug schuss munition.
    bei kindern im haus wird es gefährlich. kinder und waffen passen nicht zusammen.

  6. #35
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Von Schusswaffen hast Du auf jeden Fall keine Ahnung.
    Nunja, ich habe mal rein aus Neugier Google gefragt:

    Sig vs Glock - Gun & Game - Gun Forum Community

    Klingt nicht unbedingt so, als hätte er keine Ahnung von Schusswaffen.

  7. #36
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    So so,

    1. US Soldaten verwenden keine Glocks (von sehr wenigen Special Forces Soldaten abgesehen, und schon gar nicht 2003)

    2. (US) Soldaten verleihen ihre Waffen nicht an Honks die ihre Waffe im Camp vergessen.

    3. Die wenigen US Soldaten (Special Forces, aber auch nur wenige) welche ihm eine Glock leihen könnten, würden mit so einem Honk noch nicht mal auf das gleiche Klo gehen.....

    4. Erst die Waffe im Camp liegen lassen und dann die geliehene Waffe auf dem Armaturenbrett liegen lassen? Lange genug, dass sie sich verformt? Wie geil ist das denn? Dazu müsste die Waffe Temperaturen von mehreren hundert Grad Celsius ausgesetzt worden sein. Absolut unglaubwürdig.

    5. Eine Glock bringt man also an einem Metaldetektor vorbei? Aha. Junge, schau mal ein bisschen weniger Filme! Das ist totaler Blödsinn. Lauf, Verschluss, Federn, Schlagbolzen, etc., all das ist bei einer Glock aus Metal wie bei jeder anderen Pistole auch. Nur Griff und ein paar Kleinteile sind aus Kunststoff.


    Alles in allem hat sich Panda für mich als Wichtigtuer und Schwätzer entlarvt.

  8. #37
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    bei kindern im haus wird es gefährlich. kinder und waffen passen nicht zusammen.
    Nun darf man Waffen aber ohnehin nicht einfach so herum liegen lassen.

  9. #38
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Wie sich hin und wieder aber zeigt, kommen Jugendliche u.U. aber auch an die Waffen der Eltern wenn diese nicht einfach nur so rumliegen. Da reicht schon aus, dass Vater eine Weile nicht aufpasst, weil er z.B. den Rasen mäht, und der Filius weiß wo der Schlüssel vom Waffenschrank ist...

  10. #39
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Hmmm also ich würde ne Glock nicht mit einer SIG vergleichen, eine SIG ist nach 50000 Schuss gerade mal warm geschossen.

    War 2003 in Bagdad und da ich meine SIG im Camp vergessen hatte bekam ich die Glock von einem GI und das Ding ist auf dem Humvee Amaturenbrett geschmolzen, der ganze Griff war verformt!
    Mich würde schon interessieren in welcher Funktion du dort warst, und wie du bei der Bundeswehr zu einer SIG als Dienstwaffe kommst.
    Ich war länger bei der Bundeswehr, darunter über ein Jahr in Grafenwöhr stationiert. Ich habe mit so gut wie allem was die US-Army hat
    geschossen was in Deutschland zulässig war, sogar mit einem M1 (also ich habe den Knopf drücken dürfen ), nur hätte kein GI seine Dienstwaffe egal ob Gewehr
    oder Pistole weder in Frieden- noch in Kriegszeiten im Einsatz verliehen (außer bei einem Notfall natürlich)
    Bei der Bundeswehr ist meines Wissens die P8 (Heckler & Koch) Standard, USA variiert natürlich aber hier sollte es eigentlich die M9 sein.
    Also keine SIG und keine Glock? Außer ihr wart bei einer Spezialeinheit, aber ich weiß wenn du es mir erzählst musst du mich töten

    Und die Waffe bei einem Kriegseinsatz vergessen und die "angeblich" geliehene nicht am Mann, also ich weiß nicht. Vielleicht war es doch nur die Putzfrau, Schreiner oder Klempner,
    aber als Soldat sicher nicht.

  11. #40
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin zwar gegen die amerikanischen waffengesetze........aber selbst wenn, was glaubt ihr wie viele unregistrierte ballermänner es gibt........
    die erbstücke von opa und uropa nicht eingerechnet. wer eine waffe sucht, bekommt sie auch plus genug schuss munition.
    bei kindern im haus wird es gefährlich. kinder und waffen passen nicht zusammen.

    Kinder und Waffen passen sehr wohl zusammen, auch wenn Dir unsere gutmenschliche links-grün gestrickte Presse und ebensolche populistischen Politiker seit Jahren aus ideologischen Gründen etwas anderes erzählen.

    Das ist alles eine Frage der Erziehung und der Werte, nicht der Waffen.

    Der Jagddrilling von meinem Opa hing früher Tag und Nacht an der Garderobe im Flur, seine Pistole war im unverschlossenem Schreibtisch.

    KEINER!!! von uns Kindern hätte es damals gewagt die Waffen ohne Opa anzufassen. Allerdings durften wir jederzeit damit schießen, wenn wir Opa gefragt haben.



    Heutzutage müssen die Waffen per Gesetz gesichert werden wie Fort Knox. Auch der Schlüssel darf nicht irgendwo deponiert werden sondern muss theoretisch Tag und Nacht am Mann sein, oder eben biometrisches Schloss oder Zahlenschloss.

    Verstößt ein Legalwaffenbesitzer gegen die gesetzlichen Forderungen, ist er seine Waffen los.


    Nicht Waffen töten, sondern immer der Mensch. Legale Schusswaffen kommen in der Kriminalitätsstatistik in Deutschland nur im 0,0...% Bereich vor. Das ist also nicht deliktrelevant.
    Mordwaffe Nr. 1 in Deutschland ist das Küchenmesser!


    Bevor man sich über solche Sachen Gedanken macht, müsste man sich über ganz andere Sachen Gedanken machen, z.B. Rauchen, Alkohol, Autofahren, Drogen, etc......



    Ironie an:

    Auch fordere ich, dass Autobesitzer ihre Fahrzeuge genau so gegen fremden Zugriff sichern müssen, wie Legalwaffenbesitzer ihre Schusswaffen.

    Blutbad in Holland: Autoanschlag auf Beatrix war geplant | news.de

    Anschlag? Auto rast in Niederlande in Menschenmenge Video - Orn - MyVideo

    Gar nicht auszudenken wenn Sohnemann mit dem Auto des Vaters auf dem Pausenhof eine Amokfahrt macht. Privates Autofahren und Besitzen gehört eigentlich ganz verboten, ist auch besser für die Umwelt.

    Ironie aus.



    ALLE Amokläufe der letzten Jahre, welche von unserer verblödeten Presse so bezeichnet wurden, waren übrigens keine Amokläufe sondern geplante Attentate bzw. Morde.
    Ein Amoklauf ist spontan, das waren aber alles geplante Aktionen. Der Täter hat also alle Zeit der Welt, sich im Vorfeld der Tat auch ILLEGAL sämtliche Waffen zu besorgen welche er will.

Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  2. Recht auf Immobilie
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:36
  3. Thailändisches Recht
    Von hucher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 07:41
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56