Umfrageergebnis anzeigen: Das Recht auf Waffen - auch in Deutschland?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    24 48,98%
  • Nein.

    25 51,02%
  • Weiss nicht.

    0 0%
Seite 14 von 24 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 231

Recht auf Waffen?

Erstellt von strike, 23.07.2012, 07:16 Uhr · 230 Antworten · 14.716 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Heute hat mich eine fremde Katze, die sich unbedingt bei mir häuslich niederlassen will, mit ihren eigenen Waffen angegriffen und leicht verletzt.

    Ob ich mich jetzt bewaffnen soll...
    rätselt
    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Heute hat mich eine fremde Katze, die sich unbedingt bei mir häuslich niederlassen will, mit ihren eigenen Waffen angegriffen und leicht verletzt.

    Ob ich mich jetzt bewaffnen soll...
    rätselt
    AlHash
    Ich würde aber keinen Rat beim Dramaico suchen. Ich glaub der würde nicht nach deinem Sinne raten.

  4. #133
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    keine, meine kinder sind erwachsen. mein sohn fährt ein eigenes auto..........meine töchter machen den führerschein, leben aber bei der mama......zu der ich noch immer ein gutes freundschaftliches verhältniss habe.
    ansonsten, derjenige muss zunächst die garage aufbrechen, die fast 200 jahre alte massive eichehaustür (fast unmöglich, eintreten geht nicht), dann meine wohnung......und hier den schlüssel finden, der mal hier oder dort liegen könnte. und darum beten, das ich nicht aufwache.............

    Ist Dein Sohn auch ein Autonarr?

    Deine Tochter ist also potenziell gefährdet Dein Auto zu entwenden und damit einen Amoklauf zu starten? Sie hat also auch schon in der Fahrschule trainiert, wie sie am besten in der Fussgängerzone das Auto mit Vollgas fährt?
    Spielt sie auch Auto-Killer Spiele am Computer?
    Weiss sie, wo Du Deine Schlüssel verwahrst?

    Garage also, 200 Jahre alte Eichentür...., so so, hat die Garage und die Eichentür eine DIN Zertifizierung für die Verwahrung eines Autos und der Schlüssel? Wohl eher nicht, oder? Ich denke, da ist wohl die Anschaffung eines DIN konformen Schlüsselendbehälters und einer Alarmanlage in der Garage fällig, oder willst Du etwa Deine Zuverlässigkeit als Autobesitzer und Führerscheininhaber verlieren? Das wird teuer.....

    Soll das letzte etwa eine Drohung gegen einen vom Leben gebeutelten und in der Jugend schlechter gestellten Einbrecher sein? Da wird es jetzt aber eng für Deine Zuverlässigkeit um eine Auto zu besitzen und zu lenken! Du bist wohl als Autonarr potentiell gewalttätig und unberechenbar.
    Ich denke, das beste wird sein, dass Du erst mal zu der MPU gehst, nur um auf Nummer Sicher zu gehen bevor Du wieder Auto fährst.
    Dein Auto und Deinen Führerschein sollte man Dir aber erst mal weg nehmen, nur zur Sicherheit..........


  5. #134
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Leopard

    Wie stellst Du sicher, dass Dritte, insbesondere Kinder und Jugendliche, mit Deinem Auto kein Massaker anrichten?
    Entschuldige bitte ober solche Anspielungen sind doch etwas sehr dümmlich .......

    Autos wurden zum fahren gebaut , Küchenmesser zum Zwiebel schneiden und Äxte um Holz zu hacken ........ als Waffe mißbrauchen kann man sie aber auch noch !

    Die Bestimmung einer Handfeuerwaffe war und ist es aber Menschen möglichst schnell und effektiv zu töten !

    Eine andere Verwendung gibt es quasi dafür nicht ........ abgesehen von Jagdwaffen die an Stelle von Menschen Tiere zu Strecke bringen sollen , oder ?

    Warum benötigt man also eine Gerätschaft zur Menschentötung in einem privaten Haushalt .............. bzw. warum verbleibt dieses kreuzgefährliche Zeug nicht in einem Safe auf dem Schießstand ?!

  6. #135
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Du weist schon was grüne Farbe in einem Forum bedeutet, oder? Also ist das nicht dümmlich sondern ironisch.

    Unabhängig davon, habe ich einfach mal so argumentiert wie es die meisten Waffengegner tun.

    Die Bestimmung einer Handfeuerwaffe ist nicht zwangsläufig töten. Was ist mit Sportwaffen?

    Messer wurden ursprünglich zum Töten gebaut! Auch verbieten? Warum nicht, braucht eh keiner. Dann gibt es eben bloss noch Geschnetzeltes, unter staatlicher Aufsicht in staatlichen Betrieben geschnitten. Willkommen in der DDR 2.0. Da fühlst Du Dich dann wieder richtig wohl.

    Warum Menschen etwas in einem privaten Haushalt wollen, geht Dich einen Dreck an, außer Du lebst in einer Diktatur.

    Safe auf dem Schießstand ist der größte Schwachsinn. Was ist den mit den Menschen welche Zugang dazu haben? Weist Du eigentlich wie viele Behördenwaffen jedes Jahr weg kommen bzw. Missbraucht werden?
    Also alle Behörden entwaffnen oder was?


  7. #136
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Warum benötigt man also eine Gerätschaft zur Menschentötung in einem privaten Haushalt .............. bzw. warum verbleibt dieses kreuzgefährliche Zeug nicht in einem Safe auf dem Schießstand ?!
    Damit diejenigen, die sich illegal Waffen beschaffen wollen genau wissen, wo sie einbrechen sollen?

  8. #137
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Ganz klar ja...

    Ein Staat der es drauf anlegt das sämtliche Waffengewalt nur bei diesem liegt kann auf lange Sicht nichts gutes im Schilde führen. Und mal ehrlich, es spricht nichts, aber auch garnichts für ein Waffenverbot in Deutschland. Und wer glaubt, durch ein generelles Waffenverbot würde Deutschland friedlicher und sicherer lügt sich doch selbst in die eigene Tasche. Wir haben derzeit schon ein mehr als ausreichendes Waffengesetz, und selbst mit einem noch schärferen Waffengesetz oder gar Waffenverbot wird sich die Gewalt durch illegale Schusswaffen leider nicht vermindern.

    Wenn ich schon an die Regelung denke das ein Soldat in Afganistan seine Waffe eventuell wirklich gegen Menschen richten muss, aber hier weil er eben erst 21 Jahre alt ist und keine 25 in seinem Schützenverein noch nichtmal eine großkalibrige Waffe besitzen darf ohne vorher eine MPU gemacht zu haben... Das ist, wie ich finde, schon sprechend genug... Da rollen sich mir ehrlich gesagt die Zehennägel hoch.

    Und über den Vorschlag mit dem Safe... Nunja, jeder der sich mit dem Thema Waffen schonmal auseinandergesetzt hat weiss das dieser Weg einfach nicht praktikabel ist.

  9. #138
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo antibes
    Ich kannte mal einen Spinner der wollte unbedingt eine 44 Magnum vom Typ Anaconda , wäre wohl die stärkste Handfeuerwaffe der Welt und unbedingt nötig für sein Ego !
    Ruckzuck rein in einen Schützenverein und ein paar Tage später hatte er das Teil mit in der Kneipe .......
    Wann war das und in welchem Land war das? Sicherlich nicht in Deutschland im hier und jetzt. Wenn du das wirklich Ernst meinst was du da schreibst lege ich dir nahe dich bitte mit dem WaffG - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis auseinanderzusetzen.

  10. #139
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Hab auch mal so 'nen Spinner gesehen. Das war als ich 1986/87 beim Bund war, auf ner Schiessanlage in Sande. Da waren wir mit der Kompanie zu Schiessübungen, als ein Typ ankam und fragte ob er dort mal mit seinem Jagdgewehr schiessen dürfte. Der Leitende hat ihn dann gelassen. Der Typ rannte mit einem 7.62 mm Jagdgewehr mit beeindruckender Zieloptik durch die Gegend. Er meinte damit könnte er auf 500 m einen Büffel erschiessen. Zusätzlich hatte er eine russische 9 mm Pistole locker im Gürtel stecken - geladen...

    Ich finde sowas grenzwertig.

  11. #140
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Ich finde sowas grenzwertig.
    Nicht nur du. Solche Spinner hatte ich zu meiner Wehrdienstzeit als Vorgesetzte. Aber was möchtest du da machen, beim Bund befinden sich (ausgenommen diejenigen die wirklich auf Kampfeinsätze geschickt werden) noch genügend Leute denen ich niemals eine Waffe in die Hand drücken würde. Ebenso werde ich es nie verstehen wie man jemanden nach einer so kurzen Ausbildung an der Waffe wie im Grundwehrdienst danach mit der scharfen durchgeladenen Waffe innerhalb der Kaserne Streife laufen lassen kann. Jeder Jäger oder Sportschütze dürfte hier einen sichereren Umgang mit einer Schußwaffe beherrschen. Das es auch hier schwarze Schafe gibt ist klar, aber auch hier sollte man auf dem Boden der Tatsachen bleiben.

    Von demher bin ich auch nicht unglücklich darüber das der Grundwehrdienst abgeschafft wurde. Denn auf Wache hatte ich permanente Angst das mir so ein Vollpfosten irgendeinen Unsinn mit der Waffe anstellt. Dort war die reele Gefahr durch eine Schußwaffe zu sterben un Faktoren wahrscheinlicher als unbeabsichtigt in einen Amoklauf reinzugeraten.

Seite 14 von 24 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  2. Recht auf Immobilie
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:36
  3. Thailändisches Recht
    Von hucher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 07:41
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56