Umfrageergebnis anzeigen: Das Recht auf Waffen - auch in Deutschland?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    24 48,98%
  • Nein.

    25 51,02%
  • Weiss nicht.

    0 0%
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 231

Recht auf Waffen?

Erstellt von strike, 23.07.2012, 07:16 Uhr · 230 Antworten · 14.724 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Recht auf Waffen?

    Wie steht ihr zum Recht auf Waffen?

    Liberalisierung bestehender Gesetze oder besser nicht?
    Die USA, Schweiz oder Deutschland als Vorbild?

    Nach dem neuerlichen Amoklauf in den USA ist das ja auch wieder fuer ein paar Tage Thema in allen Zeitungskommentaren.
    Wie koennte eine Regelung aussehen, die Gegner und Befuerworter zufrieden stellt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    es geht nicht um Gesetze,
    denn man kann diese Menschen nicht durch Gesetze stoppen,

    es geht um die Inhalte der medialen Dauerberieslung,
    sprich, es geht um die gezielte Verdummung.

    Der Attentäter in den USA hätte mit dem Sprengstoff in seiner Bude den ganzen Häuserblock hochjagen können,
    Waffengesetze hätten das nicht verhindern können,
    und noch weniger sein Motiv,
    er sagte, - er ist der Joker, Er ist der Joker.

    Der Joker ist das Symbol für den Antiheld,
    er ist nicht schön, er ist dick, er ist ausgegrenzt,
    und seine Reaktion ist eine Clownmaske, um die hässlichkeit seines Gesichtes zu verdecken,
    und selber zu einer Cartoonfigur in einem Comic zu werden.

    Angefangen als Jugendbegleitung der medialen elterlichen Entsorgung vor dem TV,
    geendet in der Gewissheit, dass sein ganzes Leben nur ein Cartoon ist,
    bleibt dann nur noch eine Aufgabe,
    - das Zimmer aufräumen - Rückbau der Umgebung, - also Sprengung -,
    denn nur durch Sprengung, das wissen alle Star Treck Kiddies, die seit Voyager alleingelassen wurden,
    und sich durch Galactica nicht vertreten sahen,
    nur durch Sprengung schafft man es,
    dass Holo-Deck in der Voyager zu verlassen und in die Zentrale des Mutterschiffes zu kommen,
    also gewissermassen das Ei von innen aufzubrechen, um in die nächste Ebene aufzusteigen,
    denn nichts kann ihn, den Auserwählten, aufhalten, um in die nächste Ebene aufzusteigen.

    so fragen sich viele am Schluss,

    was interessieren da Waffen-Gesetze, die Beschaffbarkeit ist nur eine Frage des Preises,

    KANN DER JOKER DER AUSERWÄHLTE SEIN ?

  4. #3
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    In D-Land ist Waffenbesitz zwar erlaubt, allerdings unter strengsten und immer strenger werdenden Auflagen.
    Nichts gegen Auflagen und Vorschriften, aber irgendwann muss auch mal gut sein.

    Von einem Verbot können zwangsläufig nur bekannte Waffenbesitzer betroffen sein. Illegale Waffen, wie in den beiden geschilderten Fällen kommt man damit nicht bei, denn da weiß man naturgemäß nichts von deren Existenz. Es gibt millionen legale Waffen und gesetzestreue Besitzer. Illegale Waffen gibt es mehr als doppelt so viele und an die kommt man mit Gesetzesverschärfungen nicht heran.
    >Karlsruhe. Der Täter hatte alle seine Waffen illegal.

    >Lehrensteinsfeld: Die Herkunft der Waffen ist immer noch nicht veröffentlicht. Warum nicht ? Die Feststellung, ob es sich um legale Waffen hätte handeln können, hätte höchstens fünf Minuten beansprucht. Dazu reicht ein Anruf bei der Waffenbehörde und ein Vergleich der Seriennummern der aufgefundenen Tatwaffen mit der Waffenbesitzkarte des Täters (sofern vorhanden). Da die Ermittlungsbehörden da wohl nichts rausgefunden haben, werden die Waffen mit höchster Wahrscheinlichkeit auch illegal gewesen sein.
    Die Idee, alle Waffen zu verbieten und damit alle Verbrechen mit Waffen zu verhindern, ist gelinde gesagt naiv! Bitte einmal die entsprechenden Statistiken vom Bundeskiminalamt lesen. Legale Waffen spielen hier praktisch keine Rolle!

    Die bekannten Legalwaffenbesitzer sind das "dankbare Opfer" für profilierungssüchtige Politiker.

    Das Vorbild könnten die Schweiz und Österreich sein. Die USA ist schon recht grenzwertig.

  5. #4
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Jeder Bürger eines Un-Rechts-Systemes wie des Gewalt Monopolisten und mafiosen Ungeheuers "Staat" sollte das Recht auf Waffenbesitz haben!
    Dieses künstliche Konstrukt ist ein Wahnsinn, dagegen kann nur mit dem gleichen Irrsinn begegnet werden

  6. #5
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Waffen gehören generell nicht in private Hand. Aber wie DisainaM schon sagte, verhindern Gesetze trotzdem keine Amokläufe.

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Waffenbesitz sollte nicht nur an Amokläufern festgemacht werden. Für die sollte einfach die mediale Aufmerksamkeit massivst reduziert werden. Dies hätte die größte prophylaktische Wirkung.

    Für was brauche ich eine Waffe? Jeder Polizist erklärt dir dann auch noch, dass es besser ist einen Einbrecher die Tür für die Flucht zu öffnen als den Versuch zu unternehmen ihn festzusetzen.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Man sollte generell keine Waffen herstellen - weder für Privatpersonen noch für Staaten. Daher erübrigt sich die Frage nach einem Recht auf Waffen.
    Waffen sind völlig unnötig.

    Das einzige Argument, das ich gelten lassen würde: als Notwehr gegenüber Stärkeren. Aber dazu braucht man keine Munition, die töten kann. Kurzzeitig betäuben reicht völlig aus. Und für solche Fälle kann man Waffen auch allgemein erlauben. Es wird ja auch keiner Frau verboten, Pfefferspray für den Notfall in der Tasche zu haben. Aber das Spray tötet eben nicht.

    Waffen sind nur ein Sinnbild für die Rückstand des Menschen in seiner Entwicklung. Waffen setzen da an, wo der Mensch in seiner Intelligenz endet. Bei manchen ist der Status halt schnell erreicht - daher meinen sie, Waffen einsetzen zu müssen.

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Eigentlich keine sehr intelligente Frage, denn wohin der "liberale" Waffenbesitz führt kann man in vielen Ländern leicht ablesen: von den USA über Kambodscha bis Afrika. Waffenbesitz führt immer und automatisch zu mehr Gewalt- und Tötungsdelikten. Die Tatsache, dass der private Waffenbesitz und deren Herstellung überhaupt legal ist, bezeugt schon ein recht großes Maß von Blindheit. Die Kursrichtung sollte daher klar sein: Feuerwaffenbesitz ungesetzlich machen.

    Cheers, X-pat

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Eigentlich keine sehr intelligente Frage, denn wohin der "liberale" Waffenbesitz führt kann man in vielen Ländern leicht ablesen: von den USA über Kambodscha bis Afrika. Waffenbesitz führt immer und automatisch zu mehr Gewalt- und Tötungsdelikten. Die Tatsache, dass der private Waffenbesitz und deren Herstellung überhaupt legal ist, bezeugt schon ein recht großes Maß von Blindheit. Die Kursrichtung sollte daher klar sein: Feuerwaffenbesitz ungesetzlich machen.

    Cheers, X-pat
    Stimmt, Thailand ist ein gutes Beispiel dafür.

  11. #10
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Stimmt, Thailand ist ein gutes Beispiel dafür.
    Man braucht in der Tat nicht weit zu schauen. In Thailand ist vielleicht das größere Problem dass die bestehenden Gesetze nicht greifen.

    Cheers, X-pat

Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  2. Recht auf Immobilie
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:36
  3. Thailändisches Recht
    Von hucher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 07:41
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56