Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 255

Quo vadis SPD?

Erstellt von singto, 13.05.2009, 15:10 Uhr · 254 Antworten · 9.312 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Quo vadis SPD?

    Für nicht liquide Unternehmen, die im grunde Zukunftsfähig sind, Ideen haben aber nicht investieren können. Gibt es bis zu einem gewissen Grad Risikokapital und Ausfallbürgschaften über die Länder, die länderspezifisch über unterschiedliche Institutionen abgewickelt werden. In HH z.B. über die Bürgengemeinschaft. Das es mit etwas Arbeit verbunden ist da ran zu kommen ist klar. Mit leeren Worthülsen wir man da nichts. da muss ein suaber durchrecherchiertes und durchgerechnetes Konzept her.
    http://www.hamburg.de/fuer-unternehm...mu-service.htm

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Quo vadis SPD?

    Der link funzt leider nicht

  4. #203
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Quo vadis SPD?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737097
    Wieso leider ? Das war doch schon immer so. Ich kenne es zumindest nicht anders.
    Och, ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern als wir Kollegen, welche unter Tarif eingestellt wurden vom Bau gejagt haben. Nach dem Motto so lange nur der Zollstock fliegt hast Du noch Zeit zum nachdenken. Mit ausländischen Kollegen, die es nicht besser wissen konnten, sind wir seiner Zeit geschlossen zum Chef maschiert und haben mit Streik gedroht wenn der Chef den Kollegen nicht anständig bezahlt. Seinerzeit hatte die Baubranche aber auch einen Organisationsgrad von über 90%. Betriebe die versuchten die Tarife zu unterlaufen hatten nicht die Spur einer Chance Arbeiter zu finden. Es war Ehrensache, dass man für solche Meister nicht arbeitet... lieber arbeitslos als den Tarif brechen.... Aber begriffe wie den ehrbaren Gesellen oder den ehrbaren Meister oder Kaufmann sind heute ja leider Abhanden gekommen....

  5. #204
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Quo vadis SPD?

    Zitat Zitat von Paddy",p="737102
    Der link funzt leider nicht
    Danke! Nachgebessert!

  6. #205
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Quo vadis SPD?

    Zitat Zitat von Paddy",p="736866
    Zitat Zitat von Thaimax",p="736861
    Man darf nicht einfach ignorieren, dass wir in einem Europa leben, in dem jeder ohne irgendwelchen Hürden überall hingehen kann, Gängelungen werden weder von Firmen noch in Zukunft von Arbeitnehmern toleriert werden.
    Soll jeder hingehen wo der Peffer wächst, wenn ihm danach ist. [highlight=yellow:47d57aff10]Nur sollte der deutsche Wirtschaftsraum dann auch für ihn komplett gesperrt werden.[/highlight:47d57aff10]

    Ist das eine Art "Neo Sozial-Faschismus" den du da predigst?




    Die Therapie ist ganz einfach... nur ob der Wille dazu bei den zustaendigen Instanzen auffindbar sein wird, ist eine ganz andere, aber zugleich wichtigste Frage!

    Der Wille der Politik, zu sparen, mit Steuern, Staatseinnahmen behutlich umgehen, anstatt mit den "Staatinvestitionen" angebliche Arbeitsplaetze zu schaffen, Milliarden in marode, ausgeschlachtete Aktiengesellschaften stecken, aber immer neue Regelungen treffen in denen der Arbeitnehmer benachteiligt wird und der Arbeitgebermarkt lediglich Billigstarbeiter/Lohnvorteile zugeschanzt bekommt, aber keine echten Marktwirtschaftlichen Stimulanzien erhaelt...

    Das heisst letztendlich das die gesamte Marktwirtschaft, jede Initiaitve zu investieren, Innovationen durch zu setzen, nachhaltig ausgebremst, geschaedigt wird!

    Steuern runter, eine leicht progressive Staffelung (siehe Muster USA), Hindernisse (Industrie & Handelskammer Zwangsmitgliedschaft etc.) abbauen, "red tape" normalisieren und "made in Germany" wird wieder globale Wirtschaftlichkeit erreichen, geschieht das nicht in naher Zukunft - "gute Nacht!"

  7. #206
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Quo vadis SPD?

    Wenn der Staat seine Investitionen einstellt sieht es aber in mancher Branche duster aus. So hängen an diesen Investitionen etwa 50% des Auftragsvolumen der Bauindustrie und deren Zuliefer- und Ausrüstungsfirmen. Forschungsabteilungen in Technologie und Pharmaindustrie ohne Zuschüsse..... etc.

    Auch wenn es viele nich wahr haben wollen, ohne den Staat geht es nicht....

  8. #207
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Quo vadis SPD?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="737109
    Zitat Zitat von Paddy",p="736866
    Zitat Zitat von Thaimax",p="736861
    Man darf nicht einfach ignorieren, dass wir in einem Europa leben, in dem jeder ohne irgendwelchen Hürden überall hingehen kann, Gängelungen werden weder von Firmen noch in Zukunft von Arbeitnehmern toleriert werden.
    Soll jeder hingehen wo der Peffer wächst, wenn ihm danach ist. [highlight=yellow:a77416c651]Nur sollte der deutsche Wirtschaftsraum dann auch für ihn komplett gesperrt werden.[/highlight:a77416c651]

    Ist das eine Art "Neo Sozial-Faschismus" den du da predigst?
    Was ist denn das für'ne Worthülse?

    Es geht darum, daß Unternehmer die hier staatliche Leistungen in Anspruch genommen haben, mindestens den daraus resultierenden Gewinn auch in diesem Staat zu versteuern haben.

    Höchst bedenklich, eine solche Forderung in die faschistische Ecke stellen zu wollen. Und mit sozial oder nicht sozial hat es auch nichts zu tun.

  9. #208
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Quo vadis SPD?

    wenn der staat nicht das öffentliche geld mit der mistgabel zu fenster hinauswerfen würde sondern einmal mehr darüber nachdenken würde wo sinnvoll investiert werden kann (mit sicherheit nicht tote banken durchfüttern) wäre das desaster nur einen bruchteil so gross.
    ich erwarte von der politik für mich selbst im übrigen gar nichts, da auch nichts passieren wird.

  10. #209
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025

    Re: Quo vadis SPD?

    Zitat Zitat von wingman",p="737157
    ich erwarte von der politik für mich selbst im übrigen gar nichts
    Sehe ich im Prinzip genauso. Ich zahle meine Steuern und dann sollen die mich in Ruhe lassen.
    Daraus aber.....
    , da auch nichts passieren wird.
    ....wird leider nix. Zumindest die/unsere Rente wird weiter gekürzt.
    Nicht offiziell natürlich, aber still und heimlich und durch die kalte Küche.

  11. #210
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Quo vadis SPD?

    [quote="Nokhu",p="737160"]
    Zitat Zitat von wingman",p="737157
    Daraus aber.....
    , da auch nichts passieren wird.
    ....wird leider nix. Zumindest die/unsere Rente wird weiter gekürzt.
    Nicht offiziell natürlich, aber still und heimlich und durch die kalte Küche.
    Darauf wird's vermehrt entsprechende Antworten geben. In diesem Alter hat man dann auch nicht mehr viel zu verlieren.

    Bin mal gespannt, wann's die ersten Altenheime mit Gittern geben wird bzw. Ladendiebe und Drogenhändler mit Gehwagen.

Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LH - Quo Vadis
    Von wasa im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.12, 18:48
  2. QUO VADIS Nittaya
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:48
  3. Schengen - "quo vadis"?
    Von singto im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 17:59
  4. Quo vadis, Thailand
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.10.06, 13:36
  5. Quo vadis Forum?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 19:22