Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 434

Provokant! RWE + EON + Euro Comeback ab 2016/17? Wer traut sich?

Erstellt von funnygirlx, 05.08.2015, 16:02 Uhr · 433 Antworten · 17.392 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    3.985
    wieviel haste mit RWE in den Sand gesetzt 40%? ich denke 10 - 20% gehts noch weiter runter

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Sei ehrlich, wieviel haben Dir Aktien wirklich gebracht?

    Auf Aktien kann ich sehr gut verzichten und lebe dennoch gut.

  4. #33
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ich denke wir sind in einem baerenmarkt . ausgehend von asiein, aer auf die problem in malasysia und china wiess ich ja schon ewig hin.
    zz geht griechenland aus den augen ,denn es gibt ein neues thema , was viel gravierender ist ( fuer mich ist GR eher eine lapalie seit beginn ,um abzuleken von den wirklichen problemen wie banken,finanzwistschaft die hundertfach mehr kostet ), fuer mich ist GR nur eine schmieenkomoedie,auf kosten der normalen griechen und er deu steuerzahler, zugunsten nordeuropaeischer grossbanken und finanz institutionen.

    bei mir ist der ansatz ja anders, haette ich euro , und waere in euro ,wuerde ich abwarten an der boserse ( eventl bis zum ausbruchspunkt 8000 punkte aus dem jahr 2000 und 2007 und 2012??)

    ich bin aber in einer anderen lage , das geld stammte alles aus dem verkauf von thaiaktien , so was machen in baht in cash ? in asien waehrungen ? in eur oder usd ohne zinsen ?
    ich muss ein minimum an aktien halten , der ansatz

    rwe und eon werden in einem baermarkt den dax mittelfristig outperformen, bei daxrueckgaengen steigt meist der euro ( der letzte anstieg beruthte auf euro schwaeche ). mittelfristig glaube ich an einen turnaround der 2 grossen , in der zwischenzeit gibt es ca 4% dividende ( auf den aktuellen kurs und dividendenhalbierung eingerechnet fuer 2015 eon 0,50 und rwe ca 0,60)

    so ist es, aber das intressiert nicht
    die verkauften set thaiaktien mit minus 9% plus ca 2% wechelkursverlsut macht rund 11% verlust
    rwe und eon mit rund 8% verlust und einem waehrungsgewinn von 2 % macht rund 6% verlust

    wie gesagt ,schon im eingangsposting erwaehnte ich das risiko der kurse fuer rwe und eon und das scheint einzutreten.

    mir ist es zz relativ egal ob baerenmarkt od bullenmarkt , im baerenmarkt habe ich genug fluessiges um psitioenn aufzubauen, da kommt viel in frage ,aber das haengt von der zeit ab . bluechips aus dem oelsektor wie zb halliburton +santos ,em-asien aktien falls es ein deep fall gibt, usw -man kann es nicht sagen zur zeit- , und im bullmarket na dann backe ich kleine broetchen ,denn bin nicht breit aufgestellt (investiert)
    zz geht mir sicherheit vor.
    schade um meine thaiinvests ,da waren sachen dabei die bereits 10 jahre im depot waren ,und zu lieblingen herangewachsen sind,mit hoher emotinaler bindung. noch sind ein paar da, aber die stehen auch schon auf der liste zum verkauf seit mehr als 1 jahr, wir haben bei nebenwerten zur zeit zu kleine volumen ,teils garkeine ,so das ich bei schnellem verkauf kursabschalege bis zu 15% hinnehmen muss , trotz preiswerter bewertung , aber es geht woehntlich was.

    werde das immer mal updaten hier......

    ps

    der DJIA hat den langfrsitigen aufwaertstrend gebrochen und die 50tg linie die 200er nach unten geschnitten ,dazu fundamentale probleme , das ruft vorsicht hervor und zugleich shortseller,sowie slpositionen von tradern ,alles zusammen beschleunigt soche trends
    der set in thailand hat schon lange ein doppeltop gebildet ,und die gefahr eines herben rueckschlags waechst weiter , denn wir sind an der nackenlinie des doppeltops, unterstuetzt von einer schwaqchen wirtschaft ( externe faktoren ) sowie einer schwachen waehrung
    ...und wie schnell es in das tal der traenen gehen kann .an den EM markets ,wissen die ,die schon lange dabei sind , 50 oder gar 70% fall auf usd basis keine seltenheit, kommt im mehrjahresrythmus immer wieder vor...... damit verbunden boeserweisse auch eine schwache waehrung

    -----------

    Deine Ausführungen haben mich verunsichert liebes @funnygirl - daher meine Bitte um einen Rat :



    ich habe da noch zwei fällig werdende Bausparverträge .............

    ABSTOSSEN ODER HALTEN ?

  5. #34
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Meine Meinung :

    SPEKULANTEN an der Börse sind mir grundsätzlich zuwider !


    Sie versuchen schlicht das "auf und ab" an den Börsen vorherzusehen und für sich selbst zu nutzen - letztlich ruht sich der Spekulant auf dem Rücken der "wirklich" arbeitenden / produzierenden Menschen aus ..... er versucht zu "saugen", einem Schmarotzer ähnlich.

    Er leistet nichts.

    Der auf dem Feld arbeitende Landwirt, der täglich am Fliessband stehende Arbeiter, der kreative Ingenieur, der Kunst schaffende Mensch ........ diese Leute haben meinen Respekt - der Spekulant : NICHT !


    Spencer

  6. #35
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.178
    manche Leute kennen den unterschied zwischen Spekuland und Investor/Anleger nicht

    - der spekulant kauft etwas , in der hoffnung auf einen schnellen gewinn
    - der investor/anleger , investiert auf lange sicht, in der hoffnung auf langfristigen kapitalertrag

    ohne spekulanten wuerde unser system weitere xistieren , ohne anlegern oder investoren ( anleger ist was anderes wie bei spekulant) ,wuerde unser gesammtes wirtschaftssytem zusammenbrechen. Aktien und die langfristige anlage darin, sind Grundlagen unserer Wirstchaft, bzw der weltweiten wirtschaft

    ...aber das ist fuer manche mit low IQ nicht zu verstehen

  7. #36
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.178
    kauf am 18.8
    RWE
    Vz 12,30 euro xetra wechelskurs 1,105 USD /eur
    Eon 11,40 euro xetra wechselkurs 1,105usd/eur(thb 39 sgd 1,555)
    Eon 8,20 euro xetra wechselkurs 1,125 usd/eur (thb 39,5 sgd 1,54)

    so die totegesagtenleben doch laenger. nach der baisse.jetzt sind rund 35%imeuro. bei rwe stehen noch verluste von ca 20%, beiEon durch den nachauf vor paar tagen (leidernicht zum tief,im ausverkauf) steht jetzt eine 0...,ges verlsut bei beiden rund 12% plus waehrungsgewinn ca 3%

    in den basisephasen traut sich ja keiner einzusteigen, das ganze ist ja langfristig angelegt. rwe und eon waren vor 2wochen bei den tiefs zu preisen zu haben ,jenseits on gut und boese.( eon 7 rwe st 9 ) , es war wieder mal der einstieg da, wo alle von panik getriebenkonkurs riefen.
    mal sehen wo wir in 5 jahren stehen

    nebenbei wie jeder weiss, bin ich in der ukraine und russland investiert ( ukr seit >2 jahren siehe manche tredeintraege) russen seit dezember.
    dies sind aber alles kleinere positionen im vergelich zu eon
    ukraine
    ukrnafta Ek 70e ( zz nachlauf mit linits rundum 55 noch nicht ausgef)
    centrenergo ek 2,40 (zz nachkauf mit limit rund um 2,20 noch nicht ausgef)
    ferrexpo ek 0,75
    ukr telekom ek 0,40
    dtek zakhidenero ek 1,40
    ukr index zerti der unicredit ek 1,40
    ukr zerti der Db auf solactive ek 1,60
    Kazakhsyms (KZ) Ek 1,40
    RUSSLAND
    Rosseti pjsc Ek 1,20 (zz nicht in de gehandelt-kursenur an der msx)
    Inter Rao UES Ek 1,70 ( zz kaufe ich nach )
    ...am aufbauen bin ich ebnfalls positionen in barrik, glencore,noble group,fortsecue,oilsearch,santos,neben dennen die bereits im depot sind wie detour,kingsgate,seabridge ,diese haben aber mit meinem europa depot nichts zu tun.und last not least motor sich in der ukraine(lini noch nicht erreicht)

    dasalles stammt wie jeder weiss, aus den verkauf von asiatischen aktien ,spez thailand in dneletzten 2 jahen.
    zz ist noch sehr viel in USD , hierkommen noch weitere umschichtungen ueber die naechsten 12 moante

    das hoert sich alles sehr exotisch an. aber hat schoen einen sinn. RUS ist fuer mich nachwievor topafvorit, UKR ein spiel auf den turnarround und die annaeherung an die Eu....der markt ist komplett ausgetrocknet. Rohstoffe sindlangfrintressant, Und deutsche energiewerte sollen auf lange sicht stabilitaet im depot halten.

    nebenbei ,habe ich noch ein spielzeug,das ich laufend in mini betraegen trade , ist auch bezogen auf ukraine/kazhastan.minibetrage weil kaum handel (illiquide) , nutze dauern die abitrage zwischen 2 boersen aus, trotz verlsuten in den zertifikaten von rund 40% seit erstttrade, enstand hier ein massiver gewinn, der mir alle verlsute aus den ukr aktien wettmachte
    (siehe photo)
    leider gibt es so spiele heute zu selten, den bei liquideren sachen werten dies automatische computerprogramme aus, der banken.
    wuerde geren noch so 3-4 spielzeuge finden. das hier was ales boerse wien /vs boerse stuttgart ,heute ist mal der G kurs in FFM 11% hoeher als in wien.leider die letzten 2 wochen kein angebot in wien,naja bis auf 1000st
    ist aber nett , ueber 10000e trotz 40% zertifikatsverlust......in 1 jahr...lucky sind trader die 5 solcher spielzeuge haben



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 33.jpg (198,5 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 44.jpg (188,6 KB, 5x aufgerufen)

  8. #37
    Avatar von Sunny68

    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    85
    ich habe auf Brasilianische Real BRL gesetzt, bzw. dagegen. Einstieg OKT 2012 1 € = 2,58 BRL, Ausstieg OKT 2015 1 € = 4,26 BRL, + ca. 63 %, des war für mich von vornherein a gmade Wiesn. Jetzt gehts an die indische Rupie (INR), quasi ebenso a gmade aber mit weniger Hype. Ich schätze bis 2018 + ~25 %. Währungen finde ich viel besser als einen auf Aktien zu machen (aus meiner Sicht), Währungen sind viel vorhersehbarer (auch aus meiner Sicht) und ich habe zudem kein schlechtes Gefühl mich als Geier zu fühlen. Wer Tipps wie RWE gibt ist Sick (aus meiner Sicht). Aber alles easy: keine sehr großen Beträge bei mir, alles erarbeitet und dieser wird weiterhin werktäglich mit Hingabe nachgegangen.

  9. #38
    Avatar von Tukkae

    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    146
    Gerüchte über mangelnde Rückstellungen waren nicht zutreffend, Stresstest bestanden, das wurde aber schon eingepreist, da E.ON und RWE in der letzten Woche stark stiegen.



    Stresstest bestanden: Versorger können Atom-Altlasten stemmen - n-tv.de

  10. #39
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.164
    @Tukkae, mit dieser Einschränkung:
    Das ist jedoch nur eine Schätzung auf Grundlage aktueller Preise. Niemand weiß, wie sich Kosten und Zinsen in den nächsten Jahrzehnten entwickeln.

  11. #40
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.956
    ...............wer weiß, wer weiß - im Hinblick auf die anstehenden Wahlen 2016/2017 wird wohl der Heileweltschalter in allen Bereichen von 0 auf Stufe 99 gestellt. Gar nicht so lange her, das die Stromriesen ob der Rückbaukosten so herzzereißend jammerten..............

Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  2. BANGKOK Flug ab 1 Euro Endpreis !!!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 02:06
  3. Morgen um 17.40 h heben wir in Düsseldorf ab
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:36
  4. Neues Angebot v. Kaffeeröster !! ab. 499 Euro
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 22:40
  5. Beer erst ab 17 Uhr!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 01:30