Seite 24 von 44 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 436

Provokant! RWE + EON + Euro Comeback ab 2016/17? Wer traut sich?

Erstellt von funnygirlx, 05.08.2015, 16:02 Uhr · 435 Antworten · 17.588 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.358
    Antizyklisches Handeln sagt sich so leicht.

    Eine Qualitätsaktie (!), die fällt, kaufen. Fällt sie weiter, nachkaufen. Fällt sie immer noch, weiter nachkaufen.* Irgendwann dreht sie, man hat einen guten durchschnittlichen Kaufkurs und ist gut positioniert für die Erholung.

    Bloß muss man mal eben die Nerven haben, eine Aktie zu halten und gar nachzukaufen, die immer und immer weiter fällt.

    Und nicht alle erholen sich. Man erinnere sich an die selige Metallgesellschaft.



    *Heiko Thieme sagte dazu: Da freuen wir uns, weil wir für das gleiche Geld mehr Aktien bekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Antizyklisches Handeln sagt sich so leicht.
    Eine Qualitätsaktie (!), die fällt, kaufen. Fällt sie weiter, nachkaufen. Fällt sie immer noch, weiter nachkaufen.* Irgendwann dreht sie, man hat einen guten durchschnittlichen Kaufkurs und ist gut positioniert für die Erholung.
    Das «Irgendwann» ist bei fast allen das grosse Problem. Die meisten nehmen sich die Zeit nicht und verlieren die Geduld oder wie du sagst, die Nerven. Um einem das alles zu ersparen, darf man bei fallenden Aktien nie voreilig gutes Geld dem schlechten hinterher werfen. Es braucht ein gesundes Preis/Volumenverhalten, das einem 2-3 aufeinanderfolgende und glasklare Kaufsignale abgibt. Nur darin erkennt man, ob «Smart-Money» in oder aus der Aktie fliesst.

    Ein eisernes Regelwerk von mir ist, dass ich keine Aktien kaufe, bei welchen sich der Preis unter dem SMA200 befindet. Der SMA200 ist bei mir seit vielen Jahren der «heilige Gral» wo entschieden wird, ganz auszusteigen oder neu aufzubauen. Der Grund ist ganz einfach: Der SMA200 ist bei vielen defensiven Aktien aber oft auch bei Wachstumsaktien der Punkt, an dem mächtige Inst. Anleger ähnliche Entscheidungen treffen. Sozusagen die «last line of defense», sei es nach oben oder nach unten (die einzige Ausnahme die ich zulasse sind Aktien, die aus einer gesunden, ersten IPO-Basis aufsteigen).

    In den 8 Jahren in denen ich Qualitätsaktien halte ist der SMA200 Bruch bis jetzt einmal aufgetreten. Bei Hormel Foods im Mai dieses Jahres (ich war vor den Quartalszahlen aus einem anderen Grund bereits draussen).

    hrl.jpg

    Aktuell erkennt man bei Hormel Foods sehr gut, dass in den letzten 3 Monaten immer wieder kräftig gekauft wurde und die "Smart-Money Akkumulation/Distribution" sich von einem miserablen E auf ein B verbessert hat, allerdings ist der Preis (noch) unter dem SMA200.

    Im Wochenchart erkennt man erste Anzeichen eines sogenannten "Cup-with-Handle", eine sehr bekannte Form eines gesunden Konsolidierungsmusters.

    hrl_week.jpg

  4. #233
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    09/11 wirkte sich auch ganz anders aus,da war die bubble schon geplatzt.
    Tja Du unachtsamer «Profilierungsneurotiker», das war unter anderem der Grund, warum 2001 keine Seele mehr am Markt aktiv war, ausser Dir und die gierige Horde professioneller Short-Trader von der Wallstreet. 9/11 hat dich dabei so richtig aus der Bahn geworfen, da Du erstmalig feststellen musstest, dass Mr. Market macht was er will und keine Rücksicht auf Deine Vorstellungskraft und Illusionen nehmen wird.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    zu deinen googleund amzon
    Da liegst Du ausnahmsweise Mal nicht falsch. Habe beide im Depot, die eine von beiden strahlt sogar mit einem saftigen Plus von 390%. Google oder Amazon hatte ich schon fix im Depot, da hast Du, wie ich heute vermute, noch immer mit Demo-Portfolios rumgeeiert. Auch eine Facebook oder Nvidia sind bei mir, bedingt durch fundamentale Stärke, üppig-grosser Inst. Gefolgschaft und wiederkehrenden «Catalysts» schon länger Stammgäste, welche ich zurzeit ganz sicher nicht missen möchte.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ich mache so weiter,.....und du solltest mal was konkretes schreiben ,anstatt dein "thoret. wissen " und allgemeinen blabla…….. was Konkretes postet entweder ueber aktien doer dein "superhandelssystem"und auf was das bassiert
    Ich weiss immer noch nicht, was «konkretes» Du nun noch wissen möchtest? Über meine zwei Handelssysteme habe ich hier ausgiebig gequatscht. Wenn ich nun aufgrund Deiner Unfähigkeit, miteinander interagierenden Faktoren zu kombinieren, alle Fakten nochmals hervorzaubern muss, dann schreibe ich hier eine kleine Doktorarbeit. Also vergiss es, zurück auf Anfang und erledige Deine Hausaufgaben, bevor ich Dir hier ein paar vorgekochte Eier ins Körbchen legen werde.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    deinen "schwarzen guertel" beim trading und"deinem allwissen
    Im Gegensatz zu Dir, bin ich in der Lage nachzuweisen, dass das eine Handelssystem über die letzten 7 Jahre in der Tat sowas wie den «schwarzen Gürtel» trägt. Ich bin damit zwar nicht ganz im jährlichen triple-digit Bereich aber bin ja auch kein Professioneller Händler.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    was du aber nur gegen Gebuehren freigibst
    Was denn für Gebühren? Die ganzen Ratschläge und Hinweise auf Dein amateurhaftes Fehlverhalten an den Finanzmärkten sind absolut kostenlos. Also nimm sie und mache das Beste daraus, ich bewahre Dich damit bloss vor der nächsten grösseren Pleite.

  5. #234
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.180
    du schreibst schon wieder theorie "und ueber vergangenheit"

    seit 7 jahren funzt "das schwarze guertel system"

    - ja seit 7 jahren ist ja auch ein grosser bullmarket im gange, von dem du eventl profitiert hast, Uch moechhte dein System mal sehen in einem langfristigen baerenmarkt ,,,,klar ist auch schon erprobt ,sorry

    Im Gegensatz zu Dir, bin ich in der Lage nachzuweisen,

    - tja und ich seit 16 jahren offentlich ,zumindest zu einem Markt,wo ich 12 jahre durchegehend investiert war

    warum 2001 keine Seele mehr am Markt aktiv war, ausser Dir

    - Gottseidank,denn 2000/2001 startete die groesste Jahrhundertchance in Asien. Da waren aber auch noch genug Seelen am Us Markt ( dort liefen die deffensiven sektoren. Natuerlich koennen wir nicht so schlau sein und einen Terroranschlag vorhersehen,wie du.
    Handeslssyteme funzen oft, bis zu einem Ereigniss X,und brechen dann wie Kartenhaeuser zusammen,man sah es 2001 und bei sehr vielen 2008

    Noch zu 9/11 , ein Tag wie dieser wird zurueckkommen, und jegliches Stop Loss zerplatzen wie ein Traum,egal ob es nun ein Terrornaschlag wird, oder was anderes. Dann werden die Boersen zb durch ein gravierendes Ereigniss temporaer geschlossen,danach ist ein Stoploss soviel wert wie,....................
    Der Lerneffekt war hoch, die Verluste bis maerz 2002 wieder draussen. aber 9/11 brachte eine temporaere liquiditaetsproblem, was mir heute nicht mehr passieren kann.
    Den grossen "call"auf europa aktien machte ich am 15.03.2003

    egal "machte" hatte" , "haette","waere" , will davon nicht anfangen,denn dann begebe ich mich auf das Niveau von dir.

    Ich rede lieber von "ich mache " ich meine , "ich werde ", "ich bin"

    das ist was nachvollziehbar ist.,unddann auch glaubhaft ist

    aber das hoere ich bei dir nicht, weder in bezug auf aktien noch auf moegliche entwicklungen. man hoert auch nichts was du konkret machst. lange angreifende Posts einhergehend mit theorie, vergangenheit und viel "einbildung"

    deshalb lohnt es sich garnicht mit dir weiter zu diskutieren , obwohl es ist ja noch nicht mal eine diskussion, weil du garnichts zur diskussion freistellst..............

  6. #235
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    du schreibst schon wieder theorie "und ueber vergangenheit"…
    Leute welche die Zukunft erkennen können, sitzen in Bangkok/Pattaya an jedem zweiten Eck, also mach Dich auf die Socken und lass Dich von denen «beraten».

    Ich opfere jetzt noch etwas kostbare Zeit, um Deine zum Scheitern verurteilte «Hokuspokus Strategie» ein letztes Mal zu untermauern:

    1. Du handelst Antizyklisch, kaufst Aktien die am zerfallen sind und handelst oft gegen den Strom oder die Märkte
    2. Du handelst ohne «Risk-Mgmt» System und erweiterst damit Deine Verluste
    3. Du handelst oft an unüberschaubaren, schwer verständlichen Exoten-Börsen, in Ländern welche von der Korruption beherrscht werden
    4. Du handelst in Sektoren, welche zu 99% von Spekulanten, Grossbanken und Politikern bestimmt wird und den fundamentalen Rahmen manipulieren
    5. Deine Wachstums-Bewertungen basieren auf Spekulationen, Hoffnungen, Bauchgefühl oder «Anzahl Mitarbeiter»
    6. Du kaufst keine hochwertigen Unternehmen mit exzellenter institutioneller Gefolgschaft
    7. Du bist unfähig, eine auf Fakten basierende fundamentale Bewertung eines Unternehmens zu tätigen
    8. Du bist nicht in der Lage, einen technischen, fundamentalen oder organisatorischen «Catalyst» zu identifizieren, der ein klares Kaufsignal von sich gibt
    9. Du bist zu filzig, ein paar USD für eine zuverlässige Datenquelle auszugeben, beziehst Erkenntnisse, Tipps und Gerüchte von teils fragwürdigen Internet Quellen
    10. Du richtest Dich auf Tipps, Gerüchte, Meldungen, auf Storys, Empfehlungen von Beratungsdiensten oder Meinungen, die man von anderen Leuten oder von angeblichen Experten im Fernsehen oder Internet hört
    11. Du hast kein Market Timing Modell, welches Dir sagt, wann eine Marktkorrektur beginnt oder wann ein Marktrückgang höchstwahrscheinlich beendet und ein neuer Aufwärtstrend bestätigt ist
    12. Du bist unfähig, nützliche Informationen und Ratschläge zu erkennen und diese sich zum eigenen Vorteil zu machen

    Es ist Sinnlos und erstklassige Zeitverschwendung, mich hier mit einem «Börsen-Profilierungsneurotiker», der von psychologischer Verleugnung nur so glänzt, geistig duellieren zu wollen, da weder klare Argumente, noch der nötige Sachverstand oder der dazu erforderliche Scharfsinn vorhanden ist.

    Aber sei darauf gefasst, ich melde mich hier wieder, sobald ich Dich erneut in Deiner "12 Minus-Punkte Skala" antreffen werde und ich mich aufgrund dessen wiederholt auf meinem Bürotisch übergeben muss

  7. #236
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.180
    und du bist nett umschrieben ein krosskotziger "NERD" (als nette umschreibung)

    ..und bisher weiss keiner "was du machst" ,ausser anderen zu sagen was nach deiner Nerd Meinung das g...... ist

    sorry du bist unter aller kannone

    von deiner gaznen aufzaehlung stimmt zwar keine , aber das ist auch egal

    und "was ich nicht habe " weiss JA JETZT ZURGENUEGE JEDER

    aber "was du hast und mchst" weiss keiner, ausser das du den schwarzen Guertel hast beim Tading

    du hast recht und ich meine Ruhe,oder besser gesagt der kluegere gibt jetzt nach

    ciao

  8. #237
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341
    Mal ne Frage an die Cracks: Würdet ihr in Thailand Gold kaufen? Und wenn ja,in welcher Form?

  9. #238
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an dieCracks: Würdet ihr in Thailand Gold kaufen? Und wenn ja,in welcher Form?

    Gegenfrage: Was genau bewegt Dich zu diesem Gedanken?


  10. #239
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341
    Ich will mal was anderes machen.Ausser mein Geld in der derezitigen Form dem system zum Frass zu lassen.

  11. #240
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.180
    Ich habe mich gerade von Kingsgate verabschiedet mit einem kleinen verlust von 35% bei 0,24aud (aktuell)

    das ist ein Krimi,der so stinkt nach Betrug,Korruption und allen feinen zutaten ,was es so in thailand gibt.
    Chatchai Yenbamrong, ein busenfreund von Chavalit will KCN zu einem wert uebernehmen ,als waeren sie konkurs
    UND ER HAT DIE BEZIEHUNGEN DAS DEI GOLDMINE AKARA WIEDER EROEFFENT
    ..und er hat... und er wird........... und er............. ist die kroenung thailands

    das ganze stinkt vom Himmerl her, leider laeuft KCN die zeit davon,und rechtliche schrittesind aufgr. der angespannten situation kaum moeglich.
    aber eines bin ich mir sicher,,,,,das diese thaischergen,sich nach der defacto enteigung , die MIne wieder eroeffnen,nur bei weit geringeren Produktionskosten,weil man dann auf umweltstandard kaum ruecksicht nehmen muss,man hat ja dei wiederlichen schmalzfliegen im Ruecken......

    das war heute eine gute exit gelegenheit , ummit einem blauen auge aus dem wert zu kommen, dieser kleine verlust ist im gegensatz zu den gewinnen bei RSM und SBG ein nichts.

    das schreibnen von diesem Pinkler ,ist historisch ( boy 0,04 aud vs boersenkurs aktuell 0,24)

    http://www.asx.com.au/asxpdf/2016093...12nd0jhh9x.pdf

Seite 24 von 44 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  2. BANGKOK Flug ab 1 Euro Endpreis !!!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 02:06
  3. Morgen um 17.40 h heben wir in Düsseldorf ab
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:36
  4. Neues Angebot v. Kaffeeröster !! ab. 499 Euro
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 22:40
  5. Beer erst ab 17 Uhr!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 01:30